Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Jugend- und Bürgerhaus Flamingoweg 24 Stuttgart-Neugereut , Stuttgart/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2012637
Tag der Veröffentlichung
19.03.2013
Aktualisiert am
12.05.2013
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
15 Arbeiten
Auslober
Koordination
Landeshauptstadt Stuttgart Amt für Stadtplanung u. Stadterneuerung, Stuttgart
Abgabetermin
07.02.2013
Preisgerichtssitzung
08.03.2013

1. Preis

Bez + Kock Architekten GmbH, Stuttgart
Martin Bez
L.Arch.: Klaus Wiederkehr, Nürtingen
Mitarbeit: J. Zhao · T. Hofmann
Visualisierung: J. Röhrich
Modell: B. Degen
  • 1. Preis: Bez Kock Architekten GmbH, Stuttgart
  • 1. Preis: Bez Kock Architekten GmbH, Stuttgart
  • 1. Preis: Bez Kock Architekten GmbH, Stuttgart

2. Preis

Kamm Architekten, Stuttgart
Kalliopi Gkeka · Stefan Kamm
g2-landschaftsarchitekten, Stuttgart
Jan-Frieso Gauder · Stefan Gehring
Mitarbeit: B. Kieferle · D. Burkert · F. Hann

3. Preis

Kayser Architekten, Aalen
L.Arch.: Volker Stauch, Rudersberg
Mitarbeit: B. Kayser · Ch. Pälmke
A. Kapsazov

Anerkennung

plus+ bauplanung GmbH Hübner · Forster · Hübner · Remes, Neckartenzlingen
Olaf Hübner · Christian Remes Christoph Forster
Energie: Transsolar Energieberatung, Stuttgart Helmut Meyer
Mitarbeit: P.-Y. Chong · T. Lauer · Y. Dederichs
faktorgruen, Freiburg
Martin Schedlbauer
Verfahrensart
Nicht offener Planungswettbewerb gemäß § 3 (1) RPW 2008 mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren

Wettbewerbsaufgabe
Das bestehende Kinder- und Jugendhaus in Stuttgart Neugereut soll saniert und zu einem Bürgerhaus umstrukturiert und erweitert werden.
Aufgabe ist sowohl die Erarbeitung eines Konzepts „zweier Einrichtungen unter einem Dach“ für das künftige Kinder- und Jugendhaus und Bürgerzentrum als auch die Entwicklung eines Gestaltungsvorschlags für den anschließenden Gebäudefreibereich sowie der benachbarten öffentlichen Freiflächen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen