Wettbewerbe für Architektekten und Ingenieure, Landschaftsingenieure ... Wettbewerbe für Architektekten und Ingenieure, Landschaftsingenieure ...
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Hürther Bogen
  • Hürther Bogen
  • Hürther Bogen
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur Städtebau GmbH Co. KG, Düsseldorf
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln

Hürther Bogen , Hürth/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2012682
Tag der Veröffentlichung
22.01.2013
Aktualisiert am
12.02.2013
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Auslober
Preisgerichtssitzung
22.01.2013

1. Preis

Format Architektur, Köln
Mitarbeit: Hatzfeld · Moster · Schnetger
Erxleben · Schleppers · Plescher
Investor: Raiffeisenbank Frechen-Hürth GmbH
IMAXX Gesellschaft für Immobilien-Marketing GmbH, Düsseldorf
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln
  • 1. Preis: Format Architektur, Köln

2. Preis

RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur + Städtebau GmbH + Co. KG, Düsseldorf
Mitarbeit: Bünemann · Goljan
Investor: List + Wilbers Projektentwicklung GmbH, Nordhorn
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur   Städtebau GmbH   Co. KG, Düsseldorf
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur   Städtebau GmbH   Co. KG, Düsseldorf
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur   Städtebau GmbH   Co. KG, Düsseldorf
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur   Städtebau GmbH   Co. KG, Düsseldorf
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur   Städtebau GmbH   Co. KG, Düsseldorf
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur   Städtebau GmbH   Co. KG, Düsseldorf
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur   Städtebau GmbH   Co. KG, Düsseldorf
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur Städtebau GmbH Co. KG, Düsseldorf
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur Städtebau GmbH Co. KG, Düsseldorf
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur Städtebau GmbH Co. KG, Düsseldorf
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur Städtebau GmbH Co. KG, Düsseldorf
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur Städtebau GmbH Co. KG, Düsseldorf
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur Städtebau GmbH Co. KG, Düsseldorf
  • 2. Preis: RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur Städtebau GmbH Co. KG, Düsseldorf

3. Preis

Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
Mitarbeit: Jeder-Jansen
Investor: Schumacher und Rombach OHG, Hürth
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
  • 3. Preis: Jeder-Jansen Architekturbüro, Köln
Verfahrensart
beschränkter Wettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Die Stadt Hürth plant für die Bebauung eines exponierten Eckgrundstücks am Hürther Bogen einen Investorenwettbewerb mit maximal zwölf Teilnehmern. Das etwa 4.800 m² große Areal befindet sich im südlichen Kreuzungsbereich von Hürther Bogen und Kreuzstraße und ist Bestandteil des rechtskräftigen Bebauungsplans 044a „Zentraler Bereich. Ziel ist es, das Grundstück in hochwertiger architektonischer und städtebaulicher Qualität zu bebauen und dabei energetische und ökologische Gesichtspunkte zu berücksichtigen. Wünschenswert ist ein tragfähiges und nachhaltiges Nutzungs- und Wohnkonzept, das im Erdgeschoss gewerbliche Nutzungen zulässt.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen