Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Hotel Königshof , München/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
Zwischenbericht
wa-ID
wa-2013277
Tag der Veröffentlichung
15.10.2013
Aktualisiert am
12.04.2015
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
12 Arbeiten
Auslober
Koordination
bgsm Architekten Stadtplaner, München
Abgabetermin Pläne
24.09.2013
Abgabetermin Modell
01.10.2013
Preisgerichtssitzung
15.10.2013

Mai 2015 – Zwischenstand des Projektes

Nachdem Nieto · Sobejano Arquitectos aus Berlin den Wettbewerb im Oktober 2013 gewonnen haben, wurden sie im Sommer 2014 schließlich mit der Planung über alle Leistungsphasen des Projektes beauftragt. Die aktuelle Planung sieht eine Einreichung des Bauantrages im Sommer 2015 und einen Baubeginn ab 2017 vor. Anfang 2015 haben die Architekten den aktuellen Planungsstand der Stadtgestaltungskommission in München unter Vorsitz des Münchener Oberbürgermeisters Herrn Reiter vorgestellt und eine überragende Zustimmung erfahren. Damit steht dem weiteren Genehmigungsverfahren nichts mehr im Wege.
Das Projekt wurde weiter durchgearbeitet und detailliert, ohne jedoch, dass es im Vergleich zum Wettbewerbsentwurf wesentliche Gestaltungsänderungen gibt.

Preis

Nieto Sobejano Arquitectos, Berlin
Prof. Enrique Sobejano
Mitarbeit: Patricia Grande Andueza
Jean Benoît Houyet
Alvaro Gonzalez-Onieva Olaso · Jil Bentz Carlos Eduardo Hayling · Hendrik Brinkmann Zsófia Mester · Nils Rostek · Johannes Hanf Fachplaner: B+G Ing. Bollinger und Grohmann GmbH, Berlin

Preis

Sauerbruch Hutton , Berlin
Prof. Matthias Sauerbruch
Mitarbeit: Tom Geister · Amaia Sanchez Valesco Genki Kashiwagi · Carolin Franke
L.Arch.: mahl.gebhard.konzepte, München Tragwerk: Werner Sobek, Frankfurt TGA/Fördertechnik: INNIUS RR, Rosbach Brandschutz: hhpberlin, München
Rendering: bloomimages
Modell: werk5

Preis

Wandel · Lorch Architekten und Stadtplaner, Saarbrücken
Prof. Wolfang Lorch
Mitarbeit: Karlo Filipovic · Steffen Kunkel Florian Husemeyer · Soeren Sebastian Frell L.Arch.: GTL Gnüchtel · Triebswetter Landschaftsarchitekten, Kassel
Tragwerk: Sailer · Stepan und Partner GmbH, München
Verfahrensart
Nicht anonymer Einladungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Das Hotel Königshof am Karlsplatz ist ein traditionsreiches, familiengeführtes privates Fünf-Sterne-Hotel in München. Das Hotelgebäude mit 87 Zimmern kann trotz mehrfacher Umbauten und Anpassungen den zukünftigen Ansprüchen an ein Hotel der Fünf-Sterne-Kategorie kaum mehr genügen. Die existierende Bausubstanz ist erschöpft. Auch in architektonischer Hinsicht entspricht das Haus nicht der prominenten Lage an einem der zentralen Plätze in der Münchner Innenstadt. Die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit ist nur durch eine intensive und innovative Neuausrichtung und einer Erhöhung der Bettenzahl möglich.
Das Raumprogramm für das Wettbewerbsprojekt umfasst Einzelhandelsflächen und Hotelnutzung. Die Einzelhandelsflächen sollen im 1. Untergeschoss und Erdgeschoss entstehen, die Hotelnutzung im Wesentlichen ab dem 1. Obergeschoss.
Das Hotel Königshof ist heute ein Haus der Fünf-Sterne-Kategorie soll nunmehr den Standard des Fünf-Sterne-Superior-Segments erfüllen.

Competition assignment
The Hotel Königshof at the Karlsplatz in Munich is a 5-star, family-run hotel with 87 rooms. Despite numerous reconstructions the hotel does not meet today’s requirements for a 5-star category. Also, the architectural design does not comply with the prominent inner-city location. Future prospects and competitiveness are only possible with an intensive and innovative reorientation and an increase of the number of beds. The program comprises retail areas on the first basement and ground floor and hotel use from the first floor onwards and shall reach the 5-star-superior standard.

Fachpreisrichter
Prof. Herbert Meyer-Sternberg, München (Vors.) Prof. Dietrich Fink, München
Prof. Lydia Haack, München
Prof. Manfred Kovatsch, München
Prof. Marcel Meili, Zürich
Prof. Dr. Elisabeth Merk, Stadtbaurätin, München

Sachpreisrichter
Carl Geisel, Geisel Privathotels
Michael Geisel, Geisel Privathotels
Stephan Geisel, Geisel Privathotels
Hans Dieter Kaplan, Stadtrat, München
Josef Schmid, Stadtrat, München
Alexander Miklosy, Bezirksausschuss 2 Ludwigvorstadt – Isarvorstadt, München

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt den Auslobern einstimmig, einen der Preisträger mit den weiteren Planungsleistungen gemäß der Auslobung zu beauftragen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen