Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Hochhaus im Glückstein-Quartier , Mannheim/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2024616
Tag der Veröffentlichung
27.07.2018
Aktualisiert am
27.07.2018
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Zulassungsbereich
EU /EWR
Teilnehmer
Architekten
Beteiligung
10 Arbeiten
Auslober
Koordination
BÄUMLE Architekten | Stadtplaner, Darmstadt
Preisgerichtssitzung
18.07.2018
Bekanntgabe
26.07.2018

1. Preis / Gewinner

Lepel & Lepel Architektur · Innenarchitektur, Köln
Entwurf: Reinhard Lepel Architekt BDA

Entwurfsteam: Alexander Meyer (Architektur) · Stephanie Süß (Innenarchitektur)
Michael Brützel (Architektur) · Janik Lügtenaar (Architektur) · Taleen Samawi
(Architektur)

Visualisierung: Alexander Meyer
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
  • © Lepel & Lepel Architektur, Innenarchitektur Köln
Verfahrensart
Architektenwettbewerb mit geladenen Teilnehmern

Wettbewerbsaufgabe
Das rund 6.000m² große Baufeld 1 befindet sich in prominenter Lage am südöstlichen Kopf der bahnparallelen Bebauung im Glückstein-Quartier. Es liegt im Schnittpunkt von Südtangente, Landteilstraße und Glücksteinallee und soll mit einer Büroimmobilie bebaut werden. Von rund 28.000m² Bruttogeschoßfläche können ca. 10.000m² in einem 13-geschossigen Büroturm mit einer Höhe von rd. 50 Metern realisiert werden. Die DIRINGER & SCHEIDEL Wohn- und Gewerbebau GmbH möchte an diesem Standort als Projektentwickler und Bauträger für einen in Mannheim ansässigen Konzern als Ankermieter ca. 10.000m² bis 14.000m² Büromietfläche realisieren.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen