Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • 1. Preis: ANP – Architektur- und Planungsges. mbH, Kassel
  • 2. Preis: Steidle Architekten GmbH, München
  • Anerkennung: Erich W. Baier, München - Gauting
  • Anerkennung: Wick Partner Architekten · Stadtplaner, Stuttgart
  • Anerkennung: Ackermann Raff, Tübingen
  • Anerkennung: Andreas Huhn, Tübingen

Entwicklung Güterbahnhof , Tübingen/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2011955
Tag der Veröffentlichung
15.05.2012
Aktualisiert am
15.05.2012
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
23 Arbeiten
Auslober
Koordination
a:dk architekten datz kullmann, Mainz
Preisgerichtssitzung
16.03.2012

1. Preis

ANP – Architektur- und Planungsges. mbH, Kassel
GTL Landschaftsarchitektur + Städtebau Gnüchtel · Triebswetter, Kassel
  • 1. Preis: ANP – Architektur- und Planungsges. mbH, Kassel

2. Preis

Steidle Architekten GmbH, München
t17 Landschaftsarchitekten, München
  • 2. Preis: Steidle Architekten GmbH, München

Anerkennung

Erich W. Baier, München - Gauting
Alexander Over, München
  • Anerkennung: Erich W. Baier, München - Gauting

Anerkennung

Wick + Partner Architekten · Stadtplaner, Stuttgart
Lohrberg Stadtlandschaftsarchitektur, Stuttgart
  • Anerkennung: Wick Partner Architekten · Stadtplaner, Stuttgart

Anerkennung

Ackermann+Raff, Tübingen
Prof. Jörg Stötzer Garten- und Landschaftsarchitekt, Stuttgart
  • Anerkennung: Ackermann Raff, Tübingen

Anerkennung

Andreas Huhn, Tübingen
Axel Klapka Landschaftsarchitekt, Berlin
  • Anerkennung: Andreas Huhn, Tübingen
Verfahrensart
nicht offener Realisierungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Die Flächen des ehemaligen Güterbahnhofs sind eines der größten und wichtigsten zentralen Entwicklungsgebiete der Universitätsstadt Tübingen.
Die Eigentümer aurelis und DB Services Immobilien beabsichtigen, in Abstimmung mit der Stadt Tübingen an dieser Stelle ein attraktives neues Stadtquartier zu entwickeln. Um hierfür ein besonders qualitätsvolles und nachhaltiges Konzept zu finden, wird ein städtebaulich-freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb durchgeführt. Das Ergebnis des Wettbewerbs soll als Grundlage für die sich anschließenden Planungsschritte sowie die weitere Bauleitplanung dienen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen