Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Gestaltung Fussgängerzone Meidlinger Hauptstraße
  • Gestaltung Fussgängerzone Meidlinger Hauptstraße
  • Gestaltung Fussgängerzone Meidlinger Hauptstraße
  • Gestaltung Fussgängerzone Meidlinger Hauptstraße
  • Gestaltung Fussgängerzone Meidlinger Hauptstraße
  • Gestaltung Fussgängerzone Meidlinger Hauptstraße
  • 1. Preis: WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
  • 2. Preis: Architekten Sonja Gasparin & Beny Meier, Villach
  • 3. Preis: Winkler Landschaftsarchitektur, Ingenieurbüro, Seeboden
  • Anerkennung: Gerhard Rennhofer, Wien
  • Anerkennung: Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien
  • Anerkennung: grundstein, Wien

Gestaltung Fussgängerzone Meidlinger Hauptstraße , Wien/ Österreich

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2015299
Tag der Veröffentlichung
09.07.2010
Aktualisiert am
09.09.2010
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Beteiligung
22 Arbeiten
Auslober
Koordination
Land in Sicht Büro für Landschaftsplanung, Wien
Preisgerichtssitzung
09.09.2010

1. Preis

WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
Schatz · Betz · Kaschke · Wehberg-Krafft
Kurt Traxler Zivilingenieur für Bauwesen,
Krems-Senftenberg
Mitarbeit: Tim C. Kraus · Henriette Henning · Stefan Prifling · Dennis Ziegert
  • 1. Preis: WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
  • 1. Preis: WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
  • 1. Preis: WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
  • 1. Preis: WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
  • 1. Preis: WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
  • 1. Preis: WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
  • 1. Preis: WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
  • 1. Preis: WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
  • 1. Preis: WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
  • 1. Preis: WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
  • 1. Preis: WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
  • 1. Preis: WES LandschaftsArchitektur, Hamburg

2. Preis

Architekten Sonja Gasparin & Beny Meier, Villach
Nast consulting ZT GmbH, Wien
Dr. Friedrich Nadler
Mitarbeit: Herwig Stotz
Lichttechnik: Martin Klingler
L.Arch.: Jakob Fina
Schaubilder: Beyer.co.at.images
  • 2. Preis: Architekten Sonja Gasparin & Beny Meier, Villach
  • 2. Preis: Architekten Sonja Gasparin & Beny Meier, Villach
  • 2. Preis: Architekten Sonja Gasparin & Beny Meier, Villach
  • 2. Preis: Architekten Sonja Gasparin & Beny Meier, Villach
  • 2. Preis: Architekten Sonja Gasparin & Beny Meier, Villach
  • 2. Preis: Architekten Sonja Gasparin & Beny Meier, Villach
  • 2. Preis: Architekten Sonja Gasparin & Beny Meier, Villach
  • 2. Preis: Architekten Sonja Gasparin & Beny Meier, Villach
  • 2. Preis: Architekten Sonja Gasparin & Beny Meier, Villach
  • 2. Preis: Architekten Sonja Gasparin & Beny Meier, Villach
  • 2. Preis: Architekten Sonja Gasparin & Beny Meier, Villach
  • 2. Preis: Architekten Sonja Gasparin & Beny Meier, Villach

3. Preis

Winkler Landschaftsarchitektur, Ingenieurbüro, Seeboden
Andreas Winkler
Mitarbeit: Johannes Wirnsberger · Julia Wirnsberger
ZT Büro Kohlmaier, Seeboden
Karl Kohlmaier
Tiefbau: Thomas Traschitzker
  • 3. Preis: Winkler Landschaftsarchitektur, Ingenieurbüro, Seeboden
  • 3. Preis: Winkler Landschaftsarchitektur, Ingenieurbüro, Seeboden
  • 3. Preis: Winkler Landschaftsarchitektur, Ingenieurbüro, Seeboden
  • 3. Preis: Winkler Landschaftsarchitektur, Ingenieurbüro, Seeboden
  • 3. Preis: Winkler Landschaftsarchitektur, Ingenieurbüro, Seeboden
  • 3. Preis: Winkler Landschaftsarchitektur, Ingenieurbüro, Seeboden
  • 3. Preis: Winkler Landschaftsarchitektur, Ingenieurbüro, Seeboden
  • 3. Preis: Winkler Landschaftsarchitektur, Ingenieurbüro, Seeboden
  • 3. Preis: Winkler Landschaftsarchitektur, Ingenieurbüro, Seeboden
  • 3. Preis: Winkler Landschaftsarchitektur, Ingenieurbüro, Seeboden
  • 3. Preis: Winkler Landschaftsarchitektur, Ingenieurbüro, Seeboden
  • 3. Preis: Winkler Landschaftsarchitektur, Ingenieurbüro, Seeboden

Anerkennung

Gerhard Rennhofer, Wien
Zemler & Raunicher Zivilingenieure für Bauwesen ZT GmbH, Wien
Mitarbeit: Srdan Ivkovic · Stefan Schmidt · Hannes Batik
  • Anerkennung: Gerhard Rennhofer, Wien
  • Anerkennung: Gerhard Rennhofer, Wien
  • Anerkennung: Gerhard Rennhofer, Wien
  • Anerkennung: Gerhard Rennhofer, Wien
  • Anerkennung: Gerhard Rennhofer, Wien
  • Anerkennung: Gerhard Rennhofer, Wien
  • Anerkennung: Gerhard Rennhofer, Wien
  • Anerkennung: Gerhard Rennhofer, Wien
  • Anerkennung: Gerhard Rennhofer, Wien
  • Anerkennung: Gerhard Rennhofer, Wien
  • Anerkennung: Gerhard Rennhofer, Wien
  • Anerkennung: Gerhard Rennhofer, Wien

Anerkennung

Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien
RWT Plus ZT GmbH, Wien, Karlsplatz
Mitarbeit: Hannes Gröblacher · Tanja Marben · Wilfried Krammer · Laura Scherer
  • Anerkennung: Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien
  • Anerkennung: Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien
  • Anerkennung: Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien
  • Anerkennung: Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien
  • Anerkennung: Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien
  • Anerkennung: Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien
  • Anerkennung: Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien
  • Anerkennung: Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien
  • Anerkennung: Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien
  • Anerkennung: Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien
  • Anerkennung: Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien
  • Anerkennung: Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien

Anerkennung

grundstein, Wien
Michael Wildmann
Rosinak und Partner ZT GmbH, Wien
Mitarbeit: Irene Prieler · Daniel Trescher · Susanne Baume · Christoph J. Virgl · Rupert Halbartschlager · Tina Roj · Felix Schiefelbein · Silvia Kobel · Oliver Wurz
bauchplan ).(, München
aldauf · Otto · Okresek GBR
  • Anerkennung: grundstein, Wien
  • Anerkennung: grundstein, Wien
  • Anerkennung: grundstein, Wien
  • Anerkennung: grundstein, Wien
  • Anerkennung: grundstein, Wien
  • Anerkennung: grundstein, Wien
  • Anerkennung: grundstein, Wien
  • Anerkennung: grundstein, Wien
  • Anerkennung: grundstein, Wien
  • Anerkennung: grundstein, Wien
  • Anerkennung: grundstein, Wien
  • Anerkennung: grundstein, Wien
Verfahrensart
offener einstufiger Realisierungswettbewerb

Gegenstand des Wettbewerbes ist die Erlangung eines Gestaltungskonzeptes für die Meidlinger Hauptstraße zwischen der Eichenstraße im Süden und der Schönbrunner Straße im Norden, im folgenden als „Fußgängerzone Meidlinger Hauptstraße“ bezeichnet.
Der ca. 38.000 m2 große Planungsraum umfasst auch unmittelbar anschließende Flächen einmündender Straßen und Gassen.
Wettbewerbsgegenstand ist die Gestaltung der öffentlichen Straßenflächen zwischen den begrenzenden Häuserfronten im als Projektbereich ausgewiesenen Bereich (siehe Lageplan „WB FZ Projektbereich“) unter Berücksichtigung relevanter Umraumbezüge.
Die Ergebnisse der beiliegenden Sozialraumanalyse für den Bereich der Meidlinger Hauptstraße wie auch Vorschläge zur Stärkung der Geschäftsstraßenfunktion der Meidlinger Hauptstraße stellen im Zuge der Bearbeitung der Wettbewerbsaufgabe zu berücksichtigende Grundlagen dar.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen