Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Geschäftshaus am Rotkreuzplatz , München/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen
wa-ID
wa-2010447
Tag der Veröffentlichung
12.12.2008
Aktualisiert am
01.03.2009
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Teilnehmer
Architekten
Beteiligung
7 Arbeiten
Koordination
bgsm Architekten Stadtplaner, München
Abgabetermin Pläne
25.11.2008
Abgabetermin Modell
02.12.2008
Preisgerichtssitzung
12.12.2008

März 2010 – Zwischenstand des Projektes

1. Preis Frick · Krüger · Nusser Plan2 GmbH Architekten/Generalplaner, München
„Das Projekt Geschäftshaus Rotkreuzplatz 1 in München wurde nach der Prämierung mit dem ersten Preis auch an unser Büro beauftragt und mit den weiteren Maßnahmen für Planung und Bau direkt begonnen.
Wir wurden mit allen Leistungsphasen (2-8) betraut.
Wesentliche Änderungen zum Wettbewerbsentwurf hat es nicht gegeben.
Derzeit laufen die Rohbauarbeiten in den Untergeschossen, noch dieses Jahr soll die Fertigstellung des Gebäudes erfolgen.
Die Zusammenarbeit mit dem Investorenteam bucher properties, München | Development Partner, Düsseldorf ist bisher ganz ausgezeichnet gewesen.“ (A. Krüger)

1. Preis

FRICK KRÜGER NUSSER PLAN2 GMBH, München
Markus Frick · Axel Krüger · Michael Nusser
Mitarbeit: Christian Schulz · Norbert Fürbacher
Stephan Mory

2. Preis

KSG Kister · Scheithauer · Gross Architekten und Stadtplaner GmbH, Köln
Prof. Johannes Kister
Mitarbeit: Christian Bruhn · Fabian Dahlberg
David Schröpfer
Statik: AHW-Ingenieure, Münster/Halle
Brandschutz: Brandschutz Consult Leipzig
Haustechnik: Zibell · Willner & Partner, Dresden

3. Preis

gernot schulz : architektur gmbh, Köln
Prof. Gernot Schulz
Mitarbeit: Stephanie Benner · Olivera Obadovic
Marcus Wagner · Andre Zweering
TGA: Feimann Engineering GmbH, Erftstadt
Verfahrensart
Einstufiger Realisierungswettbewerb als Einladungswettbewerbs im kooperativen Verfahren mit 7 Teilnehmern

Wettbewerbsaufgabe
Der Rotkreuzplatz ist das lebendige Zentrum des citynahen Stadtteils Neuhausen und mit seiner Lage an einem der schönsten Straßenzüge Münchens, der Nymphenburger Straße, von besonderem Reiz für die Bewohner.
Ziel des Wettbewerbs ist mit einem Neubau das derzeit nur eingeschossig bebaute Grundstück an der südöstlichen Platzkante adäquat zu besetzen.
Das Wettbewerbsgrundstück hat eine Fläche von 700 m2 und ist verkehrstechnisch hervorragend erschlossen.
Das Raumprogramm für das Wettbewerbsprojekt umfasst Einzelhandelsflächen und Büronutzung. Die Einzelhandelsflächen sollen im Erdgeschoss, im 1. Untergeschoss und im 1. Obergeschoss entstehen, die Büroflächen ab dem 2. Obergeschoss einschließlich des Dachraumes. Insgesamt soll eine oberirdische Geschossfläche von etwa 3.400 m2 realisiert werden, die Einzelhandelsflächen im 1. Untergeschoss nicht hinzugerechnet.
Die künftigen Nutzer der Einzelhandelsflächen stehen noch nicht fest. Die Flächen sind daher so zu organisieren, dass eine möglichst flexible Aufteilung in einzelne Ladenlokale möglich ist. Auch was die Anbindung der Flächen im 1. Untergeschoss bzw. im 1. Obergeschoss an das Erdgeschoss betrifft. In jedem Falle sollten mindestens drei Läden realisiert werden können, deren Flächenbedarf heute noch nicht feststeht.
Die Fassade der Ladenzone soll offen, einladend und repräsentativ erscheinen. Wie für die Einzelhandelsflächen stehen auch für die Büroflächen die künftigen Nutzer noch nicht fest. Daher sind die Büroflächen ebenfalls so flexibel wie möglich zu planen.
Das Gebäude soll zu einer prominenten, repräsentativen Adresse werden und sich zugleich möglichst selbstverständlich in die gebaute Umgebung einfügen.

Fachpreisrichter
Prof. Carl Fingerhuth, Zürich (Vors.)
Rainer Schulz, Development Partner AG
Dr. Elisabeth Merk, München
Prof. Dr. Rudolf Hierl, München
Josef Peter Meier-Scupin, München
Jorunn Ragnarsdottir, Stuttgart
Peter Zottmann, München

Sachpreisrichter
Martin Bucher, Bucher Properties GmbH
Oliver Belik, Stadtrat
Christian Müller, Stadtrat
Walter Zöller, Stadtrat
Siegfried Benker, Stadtrat
Dr. Michael Mattar, Stadtrat
Ingeborg Staudenmeyer, Bezirksausschuss 9 Neuhausen-Nymphenburg

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt den Bauherren, den Träger des 1. oder 2. Preises mit den weiteren Leistungen zu beauftragen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen