Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Generalsanierung der IHK Nürnberg für Mittelfranken , Nürnberg/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2012314
Tag der Veröffentlichung
12.10.2012
Aktualisiert am
12.01.2013
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
24 Arbeiten
Auslober
Koordination
stm°architekten Stößlein · Mertenbacher · Gebelein, Nürnberg
Abgabetermin
10.08.2012
Preisgerichtssitzung
12.10.2012

1. Preis

Behles & Jochimsen GmbH, Berlin
Armin Behles · Jasper Jochimsen
Fachplaner: Congena Gesellschaft für Planung, Training und Organisation
  • 1. Preis: Behles & Jochimsen GmbH, Berlin

2. Preis

baum-kappler architekten gmbh, Nürnberg
Andreas Baum
L.Arch.: Adler & Olesch
  • 2. Preis: baum-kappler architekten gmbh, Nürnberg

3. Preis

Architekten Hoechstetter und Partner , Darmstadt
Prof. Rolf Hoechstetter · Rainer Siegel
  • 3. Preis: Architekten Hoechstetter und Partner , Darmstadt

4. Preis

Schweger & Partner Architekten, Hamburg
Prof. P. P. Schweger · J.-P. Frahm · M. Schüler
  • 4. Preis: Schweger & Partner Architekten, Hamburg

Anerkennung

Architekturbüro Neugebauer + Rösch, Stuttgart
  • Anerkennung: Architekturbüro Neugebauer Rösch, Stuttgart

Anerkennung

schneider+schumacher Planungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
Till Schneider
Tragwerk: Bollinger und Grohmann Ingenieure
Energie/Bauphysik: Tichelmann und Barillas
  • Anerkennung: schneider schumacher Planungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
Verfahrensart
nicht offener Realisierungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Die Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken plant die Generalsanierung ihrer Gebäude in Nürnberg am Hauptmarkt. Ziel ist, die räumliche Organisation des Gebäudes so zu verbessern, dass die internen Abläufe dem heutigen Standard entsprechen und ein attraktives, nachhaltiges Bürogebäude entsteht. In diesem Zusammenhang können Teilabbrüche vorgenommen werden, wenn sie für die Umsetzung eines durchgängigen Konzeptes notwendig sind.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen