Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Gemeindehaus, Kita und Wohnungsbau bei der St. Michaelskirche
  • 1. Preis: Schaltraum Architekten Dahle-Dirumdam-Heise mbH, Hamburg

Gemeindehaus, Kita und Wohnungsbau bei der St. Michaelskirche , Hamburg-Sülldorf/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2026711
Tag der Veröffentlichung
08.02.2019
Aktualisiert am
01.07.2019
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Zulassungsbereich
EU /EWR
Teilnehmer
Architekten
Beteiligung
5 Arbeiten
Auslober
Koordination
konsalt Gesellschaft für Stadt- und Regionalanalysen und Projektentwicklung mbH, Hamburg
Abgabetermin Pläne
05.04.2019 15:00
Abgabetermin Modell
12.04.2019 15:00
Preisgerichtssitzung
09.05.2019

1. Preis

Schaltraum Architekten Dahle-Dirumdam-Heise mbH, Hamburg
Verfasser: Christian Dahle · Christian Dirumdam · Timo Heise
Mitarbeit: Gesche Delfs · Sören Höller
Beratung: BHF Landschaftsarchitekten
  • 1. Preis: Schaltraum Architekten Dahle-Dirumdam-Heise mbH, Hamburg
  • 1. Preis: Schaltraum Architekten Dahle-Dirumdam-Heise mbH, Hamburg

3. Preis

BUB architekten bda, Hamburg
Verfasserin: Alexandra Bub

3. Preis

Heyden und Hidde Architekten BDA, Hamburg
Verfasser: S. Hidde · T. Herr · M. Lenzen · R. Schnell
Mitarbeit: Marius Hertel · Max Blume · Guillaume Haton
Verfahrensart
Anonymer einstufiger städtebaulich-hochbaulicher Realisierungswettbewerb für fünf eingeladene Architekturbüros

Eingeladene Teilnehmer
BUB Architekten
Heyden und Hidde Architekten
Kraus Schönberg Architekten
Schaltraum Architekten
wacker zeiger Architekten

Wettbewerbsaufgabe
Gegenstand des Wettbewerbsverfahrens ist die Neubebauung von kircheneigenen Grundstücken südlich der St. Michaelskirche in Hamburg-Sülldorf. Es sollen ein Gemeindehaus und eine Kita neu errichtet sowie Wohnungsbau geschaffen werden. Insgesamt wird ein Volumen von circa 2.630 m² BGF erwartet. Im Wettbewerb soll ein Entwurf gefunden werden, der die Raumansprüche der verschiedenen Nutzerinnen und Nutzer geschickt in einem harmonischen Ensemble gruppiert, einen guten Beitrag für die städtebauliche Weiterentwicklung Sülldorfs liefert und auf die denkmalgeschützte Kirche angemessen Bezug nimmt.

Preisgericht
Fachpreisrichter/-innen:
Johannes Gerdelmann, Bezirksamt Altona Dezernent für Wirtschaft, Bauen und Umwelt
Dr. Heiko Seidel, Kirchenkreis Dithmarschen, Kirchenbauamt
Michael Benthack, Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein bauwerk KIRCHLICHE IMMOBILIEN
Barbara Fleckenstein, meyer fleckenstein architekten stadtplaner
Laura Jahnke, Laura Jahnke Architekten
Klaus-H. Petersen, ppp architekten + stadtplaner GmbH

Sachpreisrichter/-innen:
Christian Carstens, Gemeinde Sülldorf-Iserbrook, Pastor
Thomas Vogel, Kirchengemeinderat Sülldorf-Iserbrook
Henrik Strate, Bezirksversammlung Altona
Uwe Szczesny, Bezirksversammlung Altona
Gesche Boehlich, Bezirksversammlung Altona

Empfehlung des Preisgerichts
1. Das Preisgericht empfiehlt den Auslobern, die Verfasser der mit dem ersten Preis ausgezeichneten Arbeit mit den weiteren Planungsleistungen gemäß Auslobung zu beauftragen. Darüber hinaus wird die zeitnahe Einbindung einer Landschaftsarchitektin/eines Landschaftsarchitekten empfohlen.
2. Der Abstand zwischen Kita und Wohnungsbau sollte vergrößert werden, um einen gemeinsamen Eingangsplatz angemessener Größe zu errichten. Dadurch könnte auch der topographische Höhensprung besser ausformuliert werden.
3. Den Fassaden sollte im weiteren Planungsverlauf besondere Sorgfalt gewidmet werden. Insbesondere sollte die Größe der Balkone reduziert beziehungsweise geprüft werden, ob sie durch Loggien ersetzt werden können. Zu den Straßenseiten sollten die Balkone entfallen. Die Jury empfiehlt, die Fassade in Klinkermaterial auszuführen
4. Die Außenflächen der Kita unterschreiten die geforderte Größe. Eine Vergrößerung der Flächen sollte geprüft werden.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen