Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Gemeindehaus und Kindertagesstätte - mit Wohnbebauung , Feudenheim/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2021368
Tag der Veröffentlichung
14.11.2016
Aktualisiert am
18.05.2017
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
Andere
Teilnehmer
Architekten
Beteiligung
11 Arbeiten
Auslober
Koordination
pro ki ba GmbH / kirchliches Bauen, Karlsruhe
Preisgerichtssitzung
18.05.2017

1. Preis

Bau Eins Architekten, Kaiserslautern
  • 1. Preis: Bau Eins Architekten, Kaiserslautern
  • 1. Preis: Bau Eins Architekten, Kaiserslautern
  • 1. Preis: Bau Eins Architekten, Kaiserslautern

2. Preis

STUDIO SF, Mannheim
  • 2. Preis: STUDIO SF, Mannheim
  • 2. Preis: STUDIO SF, Mannheim
  • 2. Preis: STUDIO SF, Mannheim

3. Preis

Planfabrik SPS , Ettlingen
  • 3. Preis: Planfabrik SPS , Ettlingen
  • 3. Preis: Planfabrik SPS , Ettlingen
  • 3. Preis: Planfabrik SPS , Ettlingen

Anerkennung

Lehmann Architekten GmbH, Offenburg
  • Anerkennung: Lehmann Architekten GmbH, Offenburg
  • Anerkennung: Lehmann Architekten GmbH, Offenburg
  • Anerkennung: Lehmann Architekten GmbH, Offenburg

Anerkennung

Raum 3 Architekten, Nürnberg
  • Anerkennung: Raum 3 Architekten, Nürnberg
  • Anerkennung: Raum 3 Architekten, Nürnberg
  • Anerkennung: Raum 3 Architekten, Nürnberg
Verfahrensart
Nicht offener Realisierungswettbewerb mit Ideenanteil mit 11 Teilnehmern

Anlass des Wettbewerbs
Die Evangelische Kirche in Mannheim plant die Verwertung von Grundstücken der Kirchengemeinde in Feudenheim. Mit seiner Entscheidung im Mai 2015 hat der Stadtkirchenrat die Entwicklung der Grundstücke um die Johanneskirche beschlossen.
Die zwei bisherigen Standorte der Kirchengemeinde in Feudenheim werden zu einem zusammengeführt. Die vorhandenen Gemeinderäume beider Standorte mit den jeweiligen Kindertageseinrichtungen sollen durch den Neubau eines neuen Gemeindehauses mit Kindertageseinrichtung im Ensemble mit der Johanneskirche in der Ortsmitte ersetzt werden.

Wettbewerbsaufgabe
- Realisierungsanteil: die Bauwerksplanung und die Freianlagenplanung für den Neubau einer 5-gruppigen Kindertageseinrichtung und der Gemeinderäume sowie die Herstellung einer barrierefreien Erschließung und Verbindung von Neubauten und bestehenden Gebäuden.

- Ideenanteil: die Städtebauliche Planung von Wohnbebauung.
p style=margin: 0px; line-height: normal; font-family: Helvetica;> Evangelische Kirche in Mannheim | Kirchengemeinde in Feudenheim

Neubau eines Gemeindehauses und einer Kindertagesstätte mit Wohnbebauung

Nichtoffener Realisierungswettbewerb mit Ideenanteil und Bewerberverfahren nach RPW 2013

 

Auslober

Evangelische Kirche in Mannheim

Kirchenverwaltung, M 1, 1a,

68161 Mannheim

 

Wettbewerbsbetreuung

pro ki ba GmbH | kirchliches bauen

Bahnhofstraße 46

76137 Karlsruhe

 

Anlass des Wettbewerbs

Die Evangelische Kirche in Mannheim plant die Verwertung von Grundstücken der

Kirchengemeinde in Feudenheim. Mit seiner Entscheidung im Mai 2015 hat der

Stadtkirchenrat die Entwicklung der Grundstücke um die Johanneskirche beschlossen.

Die zwei bisherigen Standorte der Kirchengemeinde in Feudenheim werden zu einem

zusammengeführt. Die vorhandenen Gemeinderäume beider Standorte mit den

jeweiligen Kindertageseinrichtungen sollen durch den Neubau eines neuen

Gemeindehauses mit Kindertageseinrichtung im Ensemble mit der Johanneskirche in

der Ortsmitte ersetzt werden.

 

Aufgabe des Wettbewerbs

Gegenstand des Wettbewerbs ist:

- Realisierungsanteil:

die Bauwerksplanung und die Freianlagenplanung für den Neubau einer 5-

gruppigen Kindertageseinrichtung und der Gemeinderäume sowie die Herstellung

einer barrierefreien Erschließung und Verbindung von Neubauten und

bestehenden Gebäuden.

- Ideenanteil:

die Städtebauliche Planung von Wohnbebauung.

 

Wettbewerbsart

Einstufiger, nichtoffener Planungswettbewerb, mit

vorgeschaltetem Bewerberverfahren

 

Zulassungsbereich

Deutschland

 

Teilnehmer

in einer deutschen Architektenkammer eingetragene Architekten

insgesamt werden 12 Teilnehmer zugelassen, davon sind 6 gesetzt

 

Termine

Bekanntmachung 14.11.2016

Ende der Bewerbungsfrist (14.00 Uhr) 14. 12. 2016

Ausgabe Unterlagen 25.01.2017

Rückfragenkolloquium 08.02.2017

Abgabe der Arbeiten 03.04.2017

Preisgericht 18.05.2017

 

Fachpreisrichter

Herr Dipl.-Ing. Patrik Eichhorn

Herr Dipl.-Ing. Klaus Elliger

Herr Prof. Andreas Löffler

Herr Dipl.-Ing. Jochen Rapp

Herr Prof. Felix Waechter

 

Sachpreisrichter

Herr Pf. Dr. Alexander Bitzel

Frau Dorothea Horz

Herr Steffen Jooß

Frau Zehenter

N.N.

 

Preise

Gesamtpreissumme netto € 30.000,–

 

Weitere Informationen Download folgender Unterlagen unter http://www.prokiba.de/:

- Teilnehmererklärung (pdf)

- Kurzbeschreibung

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen