Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Gebäude 5 des DLR in Köln-Porz , Köln-Porz/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2012391
Tag der Veröffentlichung
11.10.2012
Aktualisiert am
12.12.2012
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
15 Arbeiten
Auslober
Koordination
Kellerer und Kellerer, München
Preisgerichtssitzung
11.10.2012

1. Preis

Architekturbüro Kottmair, Köln
TGA: IBH, Köln, Heinz Müller
Bauphysik: TOHR Bauphysik, Bergisch Gladbach
  • 1. Preis: Architekturbüro Kottmair, Köln

2. Preis

KSG Kister · Scheithauer · Gross Architekten und Stadtplaner GmbH, Köln
Eric Mertens
L.Arch.: Atelier Loidl, Berlin
TGA/Fassade: Drees + Sommer
Advanced Building Technologies, Köln
TWP: IDK Kleinjohann GmbH & Co. KG, Köln
  • 2. Preis: KSG Kister · Scheithauer · Gross Architekten und Stadtplaner GmbH, Köln

3. Preis

gmp Architekten von Gerkan · Marg und Partner, Aachen
Christian Hoffmann
Nachhaltigkeit/TGA: TEN Trümper-Erpenbach-Nordhausen GmbH, Aachen
  • 3. Preis: gmp Architekten von Gerkan · Marg und Partner , Aachen

Anerkennung

Winking Froh Architekten, Berlin
Martin Froh
Fachberater: Drees und Sommer, Stuttgart
Prof. Michael Bauer · Tobias Schaal

Anerkennung

Auer Weber, Stuttgart
Jörn Scholz
L.Arch.: Prof. Jörg Stötzer, Stuttgart
TWP: Weischede · Herrmann + Partner, Stuttgart
Fassade: PBI, Wertingen
Energie: Pfeil + Koch, Stuttgart/Köln
Verfahrensart
Nicht offener Realisierungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Wettbewerbsgegenstand ist die Gebäude- und Objektplanung für den Neubau des Vorstands- und Hauptverwaltungsgebäudes des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Standort Köln-Porz. Das Gebäude umfasst eine Nutzfläche von ca. 9.300 m², darin enthalten sind Büroflächen sowie Archiv, Druckerei und Fotoabteilung. Das Gebäude ist die erste Baustufe, die Möglichkeiten der Erweiterung in weiteren Baustufen sind nachzuweisen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen