Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Fuß- und Radwegebrücke über dem Baakenhafen , Hamburg HafenCity/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2013266
Tag der Veröffentlichung
12.09.2013
Aktualisiert am
12.11.2013
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Beteiligung
6 Arbeiten
Auslober
Preisgerichtssitzung
12.09.2013

1. Preis

gmp Architekten von Gerkan · Marg und Partner, Hamburg
Prof. Volkwin Marg · Jürgen Hillmer
Ing.: Knippers Helbig, Stuttgart
Prof. Dr. Jan Knippers
  • 1. Preis: gmp Architekten von Gerkan · Marg und Partner, Hamburg
  • 1. Preis: gmp Architekten von Gerkan · Marg und Partner, Hamburg
  • 1. Preis: gmp Architekten von Gerkan · Marg und Partner, Hamburg
  • 1. Preis: gmp Architekten von Gerkan · Marg und Partner, Hamburg
  • 1. Preis: gmp Architekten von Gerkan · Marg und Partner, Hamburg
  • 1. Preis: gmp Architekten von Gerkan · Marg und Partner, Hamburg

3. Preis

R pülus Architekten GmbH , Hamburg
Kai Richter
Ing.: Ingenieurbüro Dr. Binnewies Ingenieurgesellschaft mbH, Hamburg
Dr. Christian Böttcher

3. Preis

Ingenhoven Architects, Düsseldorf
Christoph Ingenhoven · Hinrich Schumacher
Ing.: Werner Sobeck Stuttgart GmbH & Co.KG
Prof. Dr. Dr. Werner Sobeck · Roland Bechmann
Verfahrensart
Einladungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Die neue Fuß- und Radwegebrücke wird einen wichtigen Beitrag zum Wegenetz für die künftigen Bewohner und Besucher im Quartier Baakenhafen leisten: Sie schafft eine direkte und sehr attraktive Verbindung für Fußgänger und Radfahrer von der U4-Haltestelle „HafenCity Universität“, über das Hafenbecken und die grüne Freizeitinsel bis hin zum Lola-Rogge-Platz, dem künftigen Marktplatz und Nahversorgungszentrums auf der südlichen Seite des Quartiers. Doch die Brücke erfüllt noch eine zweite wichtige Funktion. Die Brücke dient neben der eigentlichen Querungsfunktion auch der Leitungsführung für die verschiedensten technischen Medien, die für die Entwicklung der zukünftigen Bebauung auf der Halbinsel benötigt werden. Unter- halb der Brücke werden daher Leitungstrassen für Gas, Fernwärme, Wasser-/Abwasser-, Strom und diverse Kommunikationsmedien über den Baakenhafen geführt werden.

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen