Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Familien- und Wohlfühlbad
  • Familien- und Wohlfühlbad
  • Familien- und Wohlfühlbad
  • Familien- und Wohlfühlbad
  • 1. Preis: Krieger Architekten · Ingenieure GmbH, Velbert
  • 1. Preis: Blass Architekten, Euskirchen
  • Anerkennung: pbr Planungsbüro Rohling AG Architekten und Ingenieure, Osnabrück
  • Anerkennung: Architekt Hans Gollwitzer, Deggendorf

Familien- und Wohlfühlbad , Aurich/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
Zwischenbericht
wa-ID
wa-2010678
Tag der Veröffentlichung
01.08.2009
Aktualisiert am
21.01.2011
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
10 Arbeiten
Auslober
Koordination
agn Niederberghaus + Partner GmbH, Ibbenbüren
Preisgerichtssitzung
21.01.2010

Februar 2011 – Zwischenstand des Projekts

Die Beauftragung erfolgte bis einschließlich Leistungsphase LPH 5.
Geplanter Baubeginn ist im August 2011 und die Baufertigstellung ist für Mai 2013 vorgesehen. Für die Freianlagenplanung wurde das Büro Adler & Olesch Landschaftsarchitekten BDLA/ Stadtplaner SRL und Ingenieure, Nürnberg/ Mainz/München beauftragt.

1. Preis

Krieger Architekten · Ingenieure GmbH, Velbert
greenbox Landschaftsarchitekten PartG, Köln
  • 1. Preis: Krieger Architekten · Ingenieure GmbH, Velbert
  • 1. Preis: Krieger Architekten · Ingenieure GmbH, Velbert

1. Preis

Blass Architekten, Euskirchen
Kempen · Krause, Aachen
Luces Ingenieure, Pulheim
Adler und Olesch | Landschaftsarchitekten GmbH und Stadtplaner, Nürnberg
  • 1. Preis: Blass Architekten, Euskirchen
  • 1. Preis: Blass Architekten, Euskirchen

Anerkennung

pbr Planungsbüro Rohling AG Architekten und Ingenieure, Osnabrück
Club L94 Landschaftsarchitekten GmbH, Köln
Visualisierung: Mischa Lötz, Braunschweig
Modell: Mark Blume, Braunschweig
  • Anerkennung: pbr Planungsbüro Rohling AG Architekten und Ingenieure, Osnabrück
  • Anerkennung: pbr Planungsbüro Rohling AG Architekten und Ingenieure, Osnabrück

Anerkennung

Architekt Hans Gollwitzer, Deggendorf
  • Anerkennung: Architekt Hans Gollwitzer, Deggendorf
  • Anerkennung: Architekt Hans Gollwitzer, Deggendorf
Verfahrensart
begrenzter Wettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Die Stadt Aurich plant den Neubau eines Familien- und Wohlfühlbads, um eine Stärkung des Bäderangebotes in der Region zu erzielen. Alternative Lösungsvorschläge sollen anhand des Wettbewerbs aufgezeigt werden.
Das Plangebiet befindet sich in attraktiver Lage zwischen der Altstadt von Aurich und dem Hafengebiet. Der Standort des neuen Familien- und Wohlfühlbads ist mit Fuß- und Radwegverbindungen an die übrigen Einrichtungen (Hafenbereich, Altstadt – Stadtkern, Jugendherberge etc.) anzubinden.
Das bestehende Hallenbad an der Straße „Am Ellernfeld“ wird zurückgebaut und ist bei der Planung nicht zu integrieren.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen