Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Evangelische Kirche in Mannheim Epiphaniasareal , Mannheim-Feudenheim/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2014277
Tag der Veröffentlichung
15.06.2016
Aktualisiert am
12.01.2017
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
Andere
Teilnehmer
Architekten Stadtplaner
Beteiligung
25 Arbeiten
Auslober
Koordination
pro ki ba GmbH / kirchliches Bauen, Karlsruhe
Bewerbungsschluss
07.07.2016
Abgabetermin Pläne
17.10.2016
Preisgerichtssitzung
17.11.2016

1. Preis

Jöllenbeck & Wolf Architekten, Walldorf
  • 1. Preis: Jöllenbeck & Wolf Architekten, Walldorf
  • 1. Preis: Jöllenbeck & Wolf Architekten, Walldorf

2. Preis

Architekten Hetzel + Ortholf, Freiburg i.Br.
  • 2. Preis: Architekten Hetzel Ortholf, Freiburg i.Br.
  • 2. Preis: Architekten Hetzel Ortholf, Freiburg i.Br.

2. Preis

Storch + Federle Architekten mbH, Mannheim
  • 2. Preis: Storch Federle Architekten mbH, Mannheim
  • 2. Preis: Storch Federle Architekten mbH, Mannheim

4. Preis

Schoener und Panzer Architekten, Leipzig
  • 4. Preis: Schoener und Panzer Architekten, Leipzig
  • 4. Preis: Schoener und Panzer Architekten, Leipzig
Verfahrensart
Zwei Wettbewerbsverfahren nach RPW 2013/ Erstes Verfahren: Offener Ideenwettbewerb – Zweites Verfahren: Investorenwettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerberverfahren

Wettbewerbsaufgabe
Aufgabe des Ideenwettbewerbs ist die Entwicklung eines zukunftsfähigen Städtebau- und Nutzungskonzepts für das Epiphanias-Areal.
Die Evangelische Kirche in Mannheim plant die Weiterentwicklung und Verwertung von Grundstücken in guter Lage in Feudenheim. Für das Areal an der Epiphaniaskirche sollen Lösungsvorschläge zur verträglichen Nutzung in angemessener Dichte entwickelt werden.
Evangelische Kirche in Mannheim | Epiphaniasareal in Mannheim - Feudenheim
Zwei Wettbewerbsverfahren nach RPW 2013
Erstes Verfahren: Offener Ideenwettbewerb
Zweites Verfahren: Investorenwettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerberverfahren


Erstes Verfahren: Offener Ideenwettbewerb nach RPW 2013 | Projektdaten
Bewerbungsschluss 08.07.2016 bis 14.00 Uhr

Verfahren
Der Wettbewerb wird in zwei Verfahren nach RPW 2013 durchgeführt:
Erstes Verfahren: offener Ideenwettbewerb
Zweites Verfahren: Investorenwettbewerb

Zulassungsbereich
Deutschland

Teilnehmer
in einer deutschen Architektenkammer eingetragenen Architekten und Stadtplaner

Auslober
Evangelische Kirche in Mannheim
Kirchenverwaltung, M 1, 1a,
68161 Mannheim

Wettbewerbsbetreuer
pro ki ba GmbH | kirchliches bauen
Bahnhofstraße 46
76137 Karlsruhe

Preisrichter
Fachpreisrichter
Herr Prof. Johann Eisele,
Frau Martina Kubanek,
Herr Jochen Rapp,
Herr Patrik Eichhorn,
Herr Klaus Elliger,
Frau Prof. Dr.Annette Rudolph-Cleff

Sachpreisrichter
Herr Steffen Jooß,
Frau Pfarrerin Dorothee Löhr,
Herr Pfarrer Sebastian Carp,
Frau Prof. Christina West,
Herr Dr. Werner Besier,
Frau Dorothea Horz

Termine
Bekanntmachung 15.06.2016
Anmeldeschluss 08.07.2016
Ausgabe Unterlagen 13.07.2016
Rückfragenkolloquium 20.07.2016
Abgabe der Arbeiten 17.10.2016
Preisgericht 16./17.11.2016

Aufgabe
Aufgabe des Ideenwettbewerbs ist die Entwicklung eines zukunftsfähigen
Städtebau- und Nutzungskonzepts für das Epiphanias-Areal.
Die Evangelische Kirche in Mannheim plant die Weiterentwicklung und Verwertung
von Grundstücken in guter Lage in Feudenheim. Für das Areal an der Epiphaniaskirche
sollen Lösungsvorschläge zur verträglichen Nutzung in angemessener Dichte entwickelt werden.

Weitere Informationen
Download folgender Unterlagen unter www.prokiba.de/:
- Teilnehmererklärung (pdf)
- Auslobung Kurzbeschreibung (pdf)

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen