Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Gebäude Jean Monnet 2 der Europäischen Kommission , Luxemburg/ Luxemburg

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2011117
Tag der Veröffentlichung
29.10.2010
Aktualisiert am
29.10.2010
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
Bietergemeinschaften aus Architekten, Ingenieuren und Energieexperten
Beteiligung
7 Arbeiten
Bewerbungsschluss
30.04.2010
Abgabetermin Pläne
29.10.2010
Preisgerichtssitzung
08.12.2010

1. Preis

JSWD Architekten, Köln
Konstantin Jaspert · Frederik Jaspert
Team: Ch. Mammel · C. Amann · Ph. Klasing
N. Stahlhut · E. Wölk
Perspektiven: Eddie Young
Statik: IDK Kleinjoann GmbH & Co KG, Köln
Statik: Prof. Pfeifer und Partner, Darmstadt
TGA/Energie: ZWP Ingenieur-AG,
ZWP Intenational, Köln
TGA/Energie: Tribu, Paris
L.Arch.: Club L94 Landschaftsarchitekten, Köln
Bauphysik/Raumakustik: Graner + Partner Ing.,
Bergisch Gladbach
Verkehr: BSV Büro für Stadt- und Verkehrsplanung,
Dr. Reinhold Baier GmbH, Aachen
Axel Springsfeld
Atelier d'architecture Chaix & Morel et associés, Paris
Architecture & Aménagement S.A., Luxemburg
Philippe Chaix · Jean-Paul Morel · Walter Grasmug
Team: H. Kraus · T. Lehre · P. Salvador
M. Wetzig · B. Schmit · H. Esslinger
S. Jachner · St. Hartmann

2. Preis

KSP Jürgen Engel Architekten GmbH, Frankfurt am Main
Jürgen Engel
S. Becker · M. Böhm · N. Busse
U. Gatzke-Yu · A. Hachulla
Ch. Hammerschmidt · Ph. Hofer · B. Hoßbach
S. Lippert · M. Lorger · S. Maerzke
A. Samardziska · A. Tschörner · S. Zayed
Fachplaner: Bollinger + Grohmann
Peter Berchtold,
Ing.-Büro Energie und Haustechnik
Lemon Consult
Lusebrink Ingenieure

3. Preis

GKK+Architekten Gesellschaft von Architekten mbH , Berlin
Prof. Swantje Kühn · Oliver Kühn
Team: O. Kühn · A. Conti · D. Mateljak
M. Kölke · A. Pilarska
Tragwerk: WSP CBP Tragwerksplanung GmbH
Techn. Ausr.: WSP CBP Technische Ausrüstung GmbH
Bauphysik/Bauakustik: Müller BBM
L.Arch.: ST raum a GmbH
Verfahrensart
Begrenzt offener internationaler Architekturwettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren

Auslober
Großherzogtum Luxemburg
vertreten durch das
Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, Abteilung für öffentliche Bauten, Luxemburg
in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission
und dem Fons d’urbanisation et d’amenagement du Plateau de Kirchberg

Wettbewerbsaufgabe
Die Funktionen des gegenwärtigen und des zukünftigen Gebäudes (Jean Monnet 2) der Europäischen Kommission sollen in einem Gebäude im sogenannten Europaviertel auf dem Teil des Kirchbergplateaus in Luxemburg untergebracht werden.
Die in zwei Teile getrennte Grundstücksfläche beträgt 20.950 m2. Die Bruttogesamtfläche darf für alle Gebäude 120.000 m² ab EG nicht überschreiten. Im 1.BA soll eine geschätzte Bruttogesamtfläche von 140.000 m², entsprechend 76.000 m² ab EG, entstehen, die ungefähr 1.900 Arbeitsplätze und die im derzeitigen Gebäude untergebrachten Funktionen aufnehmen kann. Im 2. BA wird die Bruttofläche auf insgesamt etwa 60.000 m², d. h. ungefähr 44.000 m² ab EG, geschätzt; auf ihr können etwa 1.000 Arbeitsplätze untergebracht werden.
Der Verwaltungskomplex wird die Büros sowie das Datenzentrum, das Konferenzzentrum, die Restaurants, die Bibliothek, die Logistikflächen usw. umfassen.

Competition assignment
The new building is located at the European District in Luxembourg. The site of 20.950 m² will be divided in two parts, the GFA above ground may not exceed 120.000 m². The 1st phase of 140.000 m² GFA (76.000 m² above ground) will host 1.900 workstations and the functions of the existing building. The 2nd phase of 60.000 m² GFA (44.000 m² above ground) will be for 1.000 jobs.
The administrative complex will comprise offices, data and conference centre, restaurants, library, logistics etc.

Teams
- JSWD Architekten, Köln
- KSP Jürgen Engel Architekten, Frankfurt A. M.
- GKK+ Architekten, Berlin
- Foster and Partners, London
- Stephan Braunfels Architekten, München
- Philippe Samyn and Partners, Brüssel
- Atelier Christian de Portzamparc, Paris

Preisrichter
Adrian Meyer, Schweiz (Vors.)
Tom Weisgerber · Jean Leyder · Luc Dhamen
Patrick Gillen · Martine Vermast · Georges Reuter
Nico Steinmetz, Luxemburg
Marian O’Leary · Gábor Zupkó, Irland
Julia B. Bolles-Wilson · Finn Geipel
Gerhard Hausladen, Deutschland

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen