Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • 1. Preis: Albert Wimmer ZT-GmbH, Wien
  • 2. Preis: AllesWirdGut ZT GmbH, Wien
  • 3. Preis: BJP Bläser Jansen Partner, Dortmund

Entwicklungsgebiet Stadionstraße Wiener Neustadt , Wien/ Österreich

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2014453
Tag der Veröffentlichung
12.03.2016
Aktualisiert am
01.12.2016
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
EWG
Beteiligung
5 Arbeiten
Auslober
Koordination
Herbert LISKE Ingenieurkonsulent für Raumplanung und Raumordnung, Baden
Abgabetermin
03.04.2016
Preisgerichtssitzung
01.09.2016

1. Preis

Albert Wimmer ZT-GmbH, Wien
L.Arch.: Martha Schwarz Partners Ltd., London
Ing.: AXIS Ingenieurleistungen ZT-GmbH, Krems
  • 1. Preis: Albert Wimmer ZT-GmbH, Wien
  • 1. Preis: Albert Wimmer ZT-GmbH, Wien

2. Preis

AllesWirdGut ZT GmbH, Wien
  • 2. Preis: AllesWirdGut ZT GmbH, Wien
  • 2. Preis: AllesWirdGut ZT GmbH, Wien

3. Preis

BJP Bläser Jansen Partner, Dortmund
  • 3. Preis: BJP Bläser Jansen Partner, Dortmund
  • 3. Preis: BJP Bläser Jansen Partner, Dortmund
Verfahrensart
Nicht offener zweistufiger Ideenwettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Gegenstand des Wettbewerbes ist die Erstellung eines städtebaulichen Masterplans für die als Stadion genutzten Flächen (ca. 5,34 ha) nordöstlich des Zentrums von Wiener Neustadt. Dabei wird eine zukunftsweisende und nachhaltige städtebauliche Planungsamt innovativer Freiraumplanung und adäquatem Verkehrskonzept für Wohnen sowie gemischt genutzte Flächen erwartet.
12/03/2016    S51    - - Dienstleistungen - Wettbewerbsbekanntmachung - Nicht offenes Verfahren  Österreich-Wiener Neustadt: Stadtplanung und Landschaftsgestaltung2016/S 051-085686WettbewerbsbekanntmachungDieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
/ Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Magistrat der Stadt Wiener NeustadtNeuklosterplatz 1Kontaktstelle(n): DI Herbert Liske – Ingenieurkonsulent für Raumplanung und RaumordnungZu Händen von: DI Martin Rella2700 Wiener NeustadtÖSTERREICHTelefon: +43 225245592E-Mail: wettbewerbe@liske.atInternet-Adresse(n): Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers / des Auftraggebers: www.wiener-neustadt.atElektronischer Zugang zu Informationen: www.liske.atWeitere Auskünfte erteilen: die oben genannten KontaktstellenAusschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten KontaktstellenAngebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
1.3) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
1.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber /
anderer AuftraggeberDer öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Gegenstand
des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen

Auftraggeber / den Auftraggeber:
Nicht offener städtebaulicher Ideenwettbewerb „Entwicklungsgebiet Stadionstraße Wiener Neustadt“.
II.1.2) Kurze Beschreibung:
Gegenstand des Wettbewerbes ist die Erstellung eines städtebaulichen Masterplans für die als Stadion genutzten Flächen (ca. 5,34 ha) nordöstlich des Zentrums von Wiener Neustadt. Dabei wird eine zukunftsweisende und nachhaltige städtebauliche Planung samt innovativer Freiraumplanung und adäquatem Verkehrskonzept für Wohnen sowie gemischt genutzte Flächen erwartet.Siehe www.liske.at – Aktuelle Wettbewerbe.
II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
71400000
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1) Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:
Siehe www.liske.at – Aktuelle Wettbewerbe.
III.2) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: jaSiehe Verfahrensbedingungen.www.liske.at – Aktuelle Wettbewerbe.
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Art des Wettbewerbs
NichtoffenGeplante Teilnehmerzahl: 5
IV.2) Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer
IV.3) Kriterien für die Bewertung der Projekte:
Siehe Verfahrensbedingunen www.liske.at – Aktuelle Wettbewerbe.
IV.4) Verwaltungsangaben
IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:
IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Vertrags- und ergänzenden
UnterlagenSchlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme: 3.4.2016Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
Tag: 4.4.2016 - 16:00
IV.4.4) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte
BewerberTag: 12.4.2016
IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder
Teilnahmeanträge verfasst werden könnenDeutsch.
IV.5) Preise und Preisgericht
IV.5.1) Angaben zu Preisen:
Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: jaAnzahl und Höhe der zu vergebenden Preise: Siehe www.liske.at – Aktuelle Wettbewerbe.
IV.5.2) Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer
Siehe www.liske.at – Aktuelle Wettbewerbe.
IV.5.3) Folgeaufträge
Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben: nein
IV.5.4) Entscheidung des Preisgerichts
Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber / den Auftraggeber bindend: ja
IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter
1. Siehe www.liske.at – Aktuelle Wettbewerbe
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2) Zusätzliche Angaben:
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
7.3.2016

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen