Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Eine Kirche für L’Aquila , L’Aquila/ Italien

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2013273
Tag der Veröffentlichung
01.09.2013
Aktualisiert am
12.02.2017
Verfahrensart
Sonstiger Wettbewerb
Teilnehmer
Studenten und Absolventen
Auslober
Abgabetermin
19.07.2013
Preisgerichtssitzung
10.08.2013
Bekanntgabe
01.09.2013

1. Preis

Massimo Scalera, Andrea Piccirillo,

2. Preis

Andrea Jasci Cimini,

3. Preis

Daniela Manzoli, Alessandro De Rosis, Christian Nardini, Eugenio Pento,

Anerkennung

Emilio Basile, Ettore Marchetti, Eugenio Marchetti,

Anerkennung

Angelo S’Apolito, Tino Grisi,

Anerkennung

Giuseppe Campailla, Pietro Pinizzotto, Marco Bracchitta, Domenico Spagnolo,

Anerkennung

Giovanni Fasanaro, Martigiani Andrea, Elisa Martorelli,

Anerkennung

Riccardo Renzi,
Verfahrensart
Ideenwettbewerb für Architekten unter 40

Wettbewerbsaufgabe
Ziel des Wettbewerbs ist es ein neues Zentrum mit einem Symbol für die Stadt L’Aquila, die 2009 von einem schweren Erdbeben getroffen wurde, zu schaffen und das Stadtgefüge wieder herzustellen.
Es soll eine religiöse Einrichtung mit u.a. einem Saal, Beichtstühlen, einer Sakristei, der Kapelle der Erinnerung, einem Glockenturm, einem Unterrichtsraum und einer Bibliothek entstehen. Bei der Einrichtung der Kapelle der Erinnerung soll beachtet werden, dass sie nicht mit traditionellen Kirchenbänken sondern zeitgenössisch ausgestattet wird.

Competition assignment
The aim of the competition is the development of a new town centre with a symbol for the town of L’Aquila, which had been hit by a massive earthquake. The urban fabric shall be re-established. A religious facility shall be created with a hall, confessionals, vestry, memory chapel, bell tower, classroom and a library.
The memory chapel shall not be furnished with traditional pews, but shall be equipped contemporarily.

Jury
Stefano Lento (Vors.)
Sebastiano Amore
Angelo Campo
Antonio Castiello
Jessica Damiani
Francesco Gatti
Next architettura

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen