Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Einbau von Veranstaltungsräumen in die ehem. Staatsdomäne Sonnefeld und Freianlagen , Sonnefeld/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2012313
Tag der Veröffentlichung
27.09.2012
Aktualisiert am
12.10.2012
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
17 Arbeiten
Koordination
Peter W. Kleindienst Architekt - Stadtplaner, Nürnberg
Bewerbungsschluss
08.06.2012
Abgabetermin
20.08.2012
Preisgerichtssitzung
27.09.2012

1. Preis

KUG Architekten, München
Koeber Landschaftsarchitektur, Stuttgart

2. Preis

MHH Architekten Müller-Hamann Hassenzahl, München

3. Preis

Deppisch Architekten, Freising

4. Preis

bogevischs buero architekten & stadtplaner GmbH, München
michellerundschalk landschaftsarchitektur und urbanismus, München

Anerkennung

Wittfoht Architekten, Stuttgart
Schönborn Landschaftsarchitekten, Muhr am See

Anerkennung

eyland 07 architektur . stadtforschung . design, Nürnberg
bauchplan ).( landschaftsarchitektur & urbanismus, München
djb-architekten Dittrich · Jakobs · Brennauer, Erlangen

Anerkennung

Diezinger Architekten GmbH, Eichstätt
Norbert Diezinger
Adler & Olesch Landschaftsarchitekten, Nürnberg

Anerkennung

Freudenfeld + Krausen + Will Architekten, München
Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten, München
Verfahrensart
nicht offener Realisierungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Die Gemeinde Sonnefeld beabsichtigt, in den denkmalgeschützten Räumlichkeiten der ehemaligen Wirtschaftsgebäude der Staatsdomäne Sonnefeld einen Veranstaltungsraum für ca. 300 Personen und weiteres Raumprogramm neu zu planen. Nettonutzfläche ca. 1.400,00 m².
Das nähere städtebauliche Umfeld um die U-förmige Fachwerksanlage ist den geänderten Anforderungen entsprechend neu zu gestalten. Freianlagen ca. 5.200,00 m², Baukosten Hochbau KG 300, 400 netto ca. 2,5 Mio. €. Freianlagen KG 500 ca. 0,25 Mio. € netto.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen