Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Eidelstedt Eisenbahnerviertel , Hamburg/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2023105
Tag der Veröffentlichung
21.02.2018
Aktualisiert am
16.02.2018
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Zulassungsbereich
EU /EWR
Teilnehmer
Architekten, Landschaftsarchitekten
Beteiligung
5 Arbeiten
Auslober
Koordination
büro luchterhandt stadtplaner architekten landschaftsarchitekten, Hamburg
Preisgerichtssitzung
20.12.2017

Wie lautet der letzte Buchstabe von "aktuell"?

1. Preis

Hahn · Hertling · von Hantelmann Landschaftsarchitekten GmbH, Berlin
eins:eins architekten, Hamburg

2. Preis

bbz Landschaftsarchitekten, Berlin
DMSW architektur und landschaft Dahlhaus Müller Wehage Partnerschaft mbB, Berlin

3. Preis

FSWLA Landschaftsarchitektur GmbH, Düsseldorf
Molestina Architekten GmbH, Köln
Verfahrensart
Einladungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Anlass des Wettbewerbs ist die gewünschte Revitalisierung des sogenannten Eisenbahnerviertels, in Hamburg Eidelstedt. Im Zuge einer Nachverdichtung soll die Siedlung insgesamt aufgewertet und den heutigen Ansprüchen an Wohnen, Mobilität und Freiraumnutzung angepasst werden. Dabei sind bezahlbarer Wohnraum (30% öffentlich geförderter Mietwohnungsbau) genau wie bequeme Infrastrukturen und eine hochwertige Gestaltung der Außenräume entscheidend.

Aufgabe des Wettbewerbs ist es, in Fortführung des städtebaulichen Leitbilds eine behutsame Nachverdichtung der Siedlung zu planen, in der die wertvollen Grünstrukturen bewahrt werden und eine dem Quartier entsprechende Nutzungszonierung sowie Gestaltung der Freiflächen zu entwerfen. Das Plangebiet umfasst eine Größe von 9,9 ha; die für die Planung relevanten Freiflächen sind in Abhängigkeit der Neubebauung circa 8,3 ha groß.

Gesetzte Teilnehmer
- bbz landschaftsarchitekten berlin gmbh, Berlin mit DMSW Architekten, Berlin
- Hahn Hertling von Hantelmann, Hamburg mit eins:eins Architekten BDA, Hamburg
- urbanegestalt Part GmbB, Köln mit Cityförster architecture+urbanism, Hamburg
- FSWLA Landschaftsarchitektur GmbH, Düsseldorf mit Molestina Architekten Gesellschaft für Architektur mbH, Köln
- Hunck + Lorenz Freiraumplanung, Hamburg mit Schonherr A/S, Aarhus

Ausstellung
Die Ausstellung findet im Zeitraum 12.02.2018 bis 01.03.2018 im
Stadtteilbüro Eidelstedt Mitte (Elbgaustraße 27, 22523 Hamburg) statt.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen