Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Ehemaliger langer Stall und alte Feuerwache , Potsdam/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2012435
Tag der Veröffentlichung
10.08.2012
Aktualisiert am
12.11.2012
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
19 Arbeiten
Auslober
Preisgerichtssitzung
10.08.2012

1. Preis

Höhne Architekten, Berlin

2. Preis

Architekturbüro ENS Eckert Negwer Suselbeek, Berlin

3. Preis

Markus Löffler, Kleinmachnow

3. Preis

Heidenreich & Springer Architekten, Berlin
Verfahrensart
begrenzter Ideenwettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Das ca. 1,2 ha große Wettbewerbsgebiet befindet sich im Zentrum der Landeshauptstadt Potsdam, unweit des sich im Bau befindlichen Brandenburgischen Landtages am Alten Markt.
Den westlichen Teil des Wettbewerbsgebiets bildet die Fläche des ehemaligen Langen Stalls, einer 1734 erbauten, ca. 170 m langen und 23 m breiten Reit- und Exerzierhalle. Das Gebäude wurde 1945 zerstört. Erhalten geblieben ist allein das 1781 durch Georg Christian Unger angebaute Schauportal (Baudenkmal).
Die Sanierungsziele für den gesamten Bereich sehen eine am historischen Stadtgrundriss orientierte städtebauliche Neuordnung des gesamten Bereichs Plantage/Langer Stall/Feuerwache vor. Der Lange Stall soll in seiner raumprägenden Funktion als Stadtkante zur Plantage für Wohnnutzungen neu interpretiert werden.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen