Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Dachwelten 2012 „Ein Dach für ein Unternehmen des DDZ“ , Lindau/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2014573
Tag der Veröffentlichung
15.03.2012
Aktualisiert am
02.08.2012
Verfahrensart
Studentenwettbewerb
Teilnehmer
8 Lehrstühle der Architektur, Stadtplanung, Innenarchitektur und des Bauwesen für Studierende mit abgeschlossenem Grundstudium
Beteiligung
32 Arbeiten
Koordination
sturm@drang AG, Augsburg
sturm@drang AG, Augsburg
Bewerbungsschluss
15.03.2012
Preisgerichtssitzung
02.08.2012

1. Preis

Technische Universität Darmstadt
Fachgebiet Entwerfen und Energieeffizientes
Bauen, Prof. Manfred Hegger, Tim Bialucha
Studierende: Cansu Önel, Florian Lübeck
Carlos Unten Kanashiro, Philipp Weise

2. Preis

Fachhochschule Aachen
Fachbereich Architektur, Baukonstruktion
Prof. Jörg Wollenweber
Studierende: Patrick Pich, Andreas Scholl
Julian Gross, Marius Görtges

3. Preis

Hochschule Augsburg
Fakultät A+B, Prof. Peter
Studierende: Tina Braumandl, Nanine Lux
Dominik Ganterer, Andreas Komm

Auszeichnung

Muthesius Kunsthochschule Kiel
Fachbereich Innenarchitektur
Prof. Dagmar Schork
Studierende: Julia Wirkner
Johanna Bohnenkamp, Sara Pütter, Birte Schröder
Verfahrensart
Stehgreifentwurf mit abschließendem Workshop und Präsentation

Wettbewerbsaufgabe
In einem dreistufigen Verfahren, Briefing, Ausarbeitung und Stegreifentwurf, lädt das Deutsche Dach-Zentrum e.V. (DDZ) im sechsten Jahr zum intensiven Dialog zwischen Lehre und führenden Unternehmen der Dachbranche ein. Studierende und Experten des DDZ befassen sich mit der Gebäudehülle und legen dabei den Fokus auf das Geneigte Dach. Auch in diesem Jahr erstellen die Studierenden entwurfsbegleitend eine Ausarbeitung zum Geneigten Dach.
Die Präsentation dieser Ergebnisse ist entscheidend für die Zusammenstellung der 4er- Teams, die mit jeweils einer Begleitperson für den Lehrstuhl beim Stegreifentwurf antreten werden. Die Teams von acht Hochschulen treffen sich zum eintägigen Workshop und ermitteln die Preisträger. Beim Prolog am Vorabend stellen die Lehrstühle ihre Ergebnisse vor.
Thema des diesjährigen Wettbewerbs war es, ein neues Dach für die Inselhalle in Lindau zu entwickeln. Dabei dienten die Unternehmen des Deutschen Dach-Zentrum e.V. (DDZ) als Auftraggeber für den fiktiven Umbau der Inselhalle zu ihrem repräsentativen Veranstaltungszentrum. Das ((Unternehmen XXX)) will die Inselhalle zu - künftig als Schulungs- und Veranstaltungsort nutzen. Das neue Dach soll Erscheinungsbild des Unternehmens repräsentieren und kann neu geplant werden. Das Raumprogramm der Inselhalle soll dabei weit gehend übernommen werden und wird dem Entwurf des Daches
angepasst. Die öffentlichen Bereich, wie das Restaurant, behalten ihre Funktion und können auch für geschlossene Veranstaltungen genutzt werden.

Jury
Prof. Jürgen Braun, Architekt (Vors.)
Dr. Sebastian Dresse, Velux Deutschland GmbH
Christian Harste, Dörken GmbH & Co. KG
Thomas Hoffman-Kuhnt, wa wettbewerbe aktuell
Dr. Michael Knepper, Rheinzink
Verwaltungsges. mbH, Datteln
Oliver Kortendieck, Dachziegelwerke Nelskamp
Jürgen Henrich, Wienerberger GmbH
Jürgen Paul, BauNetz Media GmbH
Frank Rummel, Rathscheck Schiefer und Dach-
Systeme ZN der Wilh. Werhahn KG Neuss,
Vorstandsvorsitzender DDZ
Meike Weber, DETAIL
Michael Wörtler, Saint Gobain-Isover G+H AG
Michael Wiessner, Saint Gobain-Isover G+H AG

Ausarbeitung Mai – Juni 2012
Workshop + Preisgerichtssitzung 02. 08. 2012

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen