Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Contemporary Chapel , Rom/ Italien

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2014788
Tag der Veröffentlichung
26.04.2017
Aktualisiert am
21.03.2018
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
EU /EWR
Beteiligung
96 Arbeiten
Auslober
Bewerbungsschluss
31.07.2017
Abgabetermin Pläne
14.08.2017
Preisgerichtssitzung
04.09.2017
Bekanntgabe
11.09.0217

1. Preis

Ievgen Artamonov, University of Navarra,
  • 1. Preis: Ievgen Artamonov, University of Navarra,

2. Preis

Tatsumi Suzuki Waseda University,
  • 2. Preis: Tatsumi Suzuki Waseda University,

3. Preis

Pan Hu · Julius Grün, Karlsruhe Institute of Technology,
  • 3. Preis: Pan Hu · Julius Grün, Karlsruhe Institute of Technology,

Anerkennung

Luka Pajovic · Sofia Singler, University of Cambridge,
  • Anerkennung: Luka Pajovic · Sofia Singler, University of Cambridge,

Anerkennung

Enrico Lamacchia, Universita Degli Studi di Firenze,
  • Anerkennung: Enrico Lamacchia, Universita Degli Studi di Firenze,

Anerkennung

Paula Cores Barral, Fontys University of Applied Sciences,
  • Anerkennung: Paula Cores Barral, Fontys University of Applied Sciences,

Anerkennung

Eleonora Forato, Universita Iuavi di Venezia,
  • Anerkennung: Eleonora Forato, Universita Iuavi di Venezia,

Anerkennung

Carlos Grande Nunez · Juan Mateos Corona Gonzalo Martin Zarate, Universidad Politecnica de Madrid,
  • Anerkennung: Carlos Grande Nunez · Juan Mateos Corona Gonzalo Martin Zarate, Universidad Politecnica de Madrid,

Anerkennung

Enrico Filippi · Claudio Carmosino, Architecture of “La Sapienza” Rome,
  • Anerkennung: Enrico Filippi · Claudio Carmosino, Architecture of “La Sapienza” Rome,

Anerkennung

Alex Carrasco, University of Louisiana Lafayette,
  • Anerkennung: Alex Carrasco, University of Louisiana Lafayette,
Verfahrensart
Offener Ideenwettbewerb für Studenten und Absolventen

Wettbewerbsaufgabe
Seit jeher unternahmen die Menschen große Anstrengungen, die Verehrung ihrer Götter zu dokumentieren. Einige Beispiele sind Opfergaben, Rituale, Monumente oder Gebäude, abhängig natürlich von der jeweiligen Kultur.
Auch heute und gerade in unserer schnelllebigen Zeit ist es wichtig, einen Raum zum Nachdenken und der Ruhe zu haben. Dieser Raum muss nicht zwangsläufig einer bestimmten Religion angehören.
In einem schwierigen europäischen Kontext schlagen wir vor, Räume der Anbetung als einen Ort der Introvertiertheit in der Stadt zu betrachten, der keiner Religion angehört. Ein neuer spiritueller Ort – einerseits getrennt von der Stadt, andererseits verbunden mit dem Willen der Menschen und dem Rom des 21. Jh.
In der historischen Via Giulia von Rom gelegen, einer der wichtigsten Straßen Roms und der Welt, soll eine Kapelle als ein öffentlicher Raum entstehen, der sich auch mit seiner unmittelbaren städtischen Umgebung auseinandersetzt.

Beteiligung
Studenten 96 Arbeiten
Junge Architekten 73 Arbeiten

Jury
Roger Diener · Chiara Toscani
MAB Marotta Basil Arquitectura
Matteo Ferroni · Davide Cauciello
Contemporary Chapel

Auslober
ARCHmedium competitions
student.archmedium.com/

Wettbewerbsaufgabe
Auf einer Brachfläche in der Innenstadt von Rom soll eine temporäre Kirche errichtet werden.

Wettbewerbsart
Offener Ideenwettbewerb

Zulassungsbereich
International

Teilnehmer
Architekten, Designer, Ingenieure, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten, Studierende und Absolventen

Termine
Anmeldung bis:    - 31. Juli 2017
Abgabe:    - 14. August 2017

Preise
Wettbewerbssumme:     EUR 3.500,–

Leistungen
Auf einer Brachfläche in der Innenstadt von Rom soll eine temporäre Kirche errichtet werden.

Unterlagen
student.archmedium.com

Teilnahmegebühr: 60.50 - 121 EUR

Wettbewerbssprachen: Spanisch, Englisch

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen