Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

City-Bahnhof , Ulm/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2011454
Tag der Veröffentlichung
06.05.2011
Aktualisiert am
06.05.2011
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
Architekten und Stadtplaner sowie Landschaftsarchitekten und Verkehrsplaner in Arbeitsgemeinschaft mit Vorgenannten
Beteiligung
27 Arbeiten
Auslober
Koordination
nps Bauprojektmanagement GmbH, Ulm
Bewerbungsschluss
12.11.2010
Abgabetermin Pläne
18.03.2011
Abgabetermin Modell
25.03.2011
Preisgerichtssitzung
06.05.2011

2. Preis

ap plan mory · osterwalder · vielmo architekten- und ingenieurges. mbh, Stuttgart
Julian Vielmo
Mitarbeit: Michael Glowasz · Sven Schmidtgen
Felipe Espinosa Caro
Verkehr: GRI GmbH, Berlin
Bodo Fuhrmann
L.Arch.: Kienle Planungsgesellschaft Freiraum
und Städtebau mbH, Stuttgart
Prof. Hans Kienle
Mitarbeit: Urs Müller-Meßner
Modell: Homolka Modellbau GmbH
Christian Homolka
  • 2. Preis: ap plan mory · osterwalder · vielmo architekten- und ingenieurges. mbh, Stuttgart

2. Preis

Hähnig · Gemmeke Freie Architekten, Tübingen
Mitarbeit: Anthony Carimando · Jan Gienau
L.Arch.: Stefan Fromm, Dettenhausen
Verkehr: Dieter H. Stahl, Ludwigsburg
Visualisierung: Renderbar
  • 2. Preis: Hähnig · Gemmeke Freie Architekten, Tübingen

2. Preis

Ortner & Ortner Baukunst Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin-Charlottenburg
Prof. Laurids Ortner · Christian Heuchel
Mitarbeit: Patricia Gola · Defne Saylan
Shidokht Salapour · Sebastian Wiswedel
Eric Hansson
L.Arch.: FSWLA Thomas Fenner, Düsseldorf
Verkehr: Prof. Rudolf Eger, Zürich
  • 2. Preis: Ortner & Ortner Baukunst Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin-Charlottenburg

4. Preis

Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, Düsseldorf
Mitarbeit: Sasha Skolnikov
Verkehr: Grontmij GmbH, Düsseldorf
L.Arch.: Faktorgrün, Freiburg
Martin Schedlbauer
Mitarbeit: Johannes Schittenhelm
Modell: Helmut Einhaus, Düsseldorf
  • 4. Preis: Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, Düsseldorf

5. Preis

Gössler Kinz Kerber Kreienbaum Architekten BDA, Hamburg
Bernhard Gössler · Daniel Kinz
Durth · Roos Consulting GmbH, Darmstadt
Thomas Weissenberger
Mitarbeit: Christian Wieschemann
Felix Schippmann · Ana Brinkmann
Anne Uhle · THomas Kristensen
  • 5. Preis: Gössler Kinz Kerber Kreienbaum Architekten BDA, Hamburg

Anerkennung

Kappler Sedlak Architekten und Stadtplaner, Nürnberg
Johannes Kappler · Robert Sedlak
Mitarbeit: Lucas Lang · David Grodon
Verkehr: H. P. Gauff Ingenieure GmbH & Co. KG,
Nürnberg
Werner Schnabel
Mitarbeit: Eckhard Bökenbrink · Sven Gräfe
  • Anerkennung: Kappler Sedlak Architekten und Stadtplaner, Nürnberg

Anerkennung

Ferdinand Heide Architekt, Frankfurt am Main
Mitarbeit: Victoria Zander · Lucie Stanclova
Stefan Hirschfelder
Verkehr: Grontmij Ing.-Ges. mbH, Frankfurt/M.
Torsten Jungmann
  • Anerkennung: Ferdinand Heide Architekt, Frankfurt am Main

Anerkennung

Albert Wimmer ZT-GmbH, Wien
Albert Wimmer
Mitarbeit: Michael Frischauf · Sibel Anil
Ivan Zdenkovic · Robert Gruber · Ulrike Hahn
Gerhard Stocker
Verkehr: AXIS Ingenieurleistungen ZT GmbH,
Wien
Ortfried Friedreich
Fachberater: Heimo Krappinger
  • Anerkennung: Albert Wimmer ZT-GmbH, Wien
Verfahrensart
Nicht offener städtebaulicher Ideenwettbewerb mit vorgeschaltetem EWR-offenen Bewerbungsverfahren zur Auswahl von 30 Teilnehmern sowie 10 Zuladungen

Wettbewerbsaufgabe
Ulm wird mit der Einbindung in die europäische Magistrale Paris-Budapest und der Fertigstellung der ICE-Neubaustrecke Stuttgart-Ulm (siehe wa 9/1997 + 12/1997) näher an die wichtigsten süddeutschen Wirtschaftszentren heranrücken. Die neue Trasse wird ab 2019 den Bahnhof von Norden erreichen. Schon heute ist der Ulmer Hauptbahnhof den Anforderungen in funktionaler, städtebaulicher und architektonischer Sicht nicht gewachsen. Er soll daher als Verkehrs- und Dienstleistungszentrum neu konzipiert werden. Der bislang mangelhafte städtebauliche Auftritt soll wesentlich verbessert werden. Die Verkehrsfunktionen am Bahnhof sollen neu geordnet werden.
Das Wettbewerbsgebiet umfasst im Wesentlichen das Gebiet des City-Bahnhofs, das Areal des Zentralen Omnibusbahnhof, das Theaterviertel, die sogenannte Schillerrampe und den neuen Westzugang zum Bahnhof. Insgesamt ist eine Fläche von ca. 22 ha zu bearbeiten. Neben der städtebaulichen Neuordnung sollen auch die Verkehrsfunktionen am Bahnhof vereinfacht und entflechtet und die Situation für Fußgänger und Fahrradfahrer wesentlich verbessert werden.
Der Bahnhofsplatz als Visitenkarte und Entree zur Innenstadt soll neu gestaltet werden. Das Empfangsgebäude muss als eigenständig funktionierender Gebäudeteil konzipiert werden. Auf den Flächen für gewerbliche Nutzungen soll ein angemessenes und attraktives Handels-, Dienstleistungs- und gastronomisches Angebot vorgesehen werden.

Competition assignment
Ulm will be included in the Paris-Budapest connection and will be ICE-linked with Stuttgart, thus the old station is no longer sufficient and has to be improved. The competition area comprises 22 ha around the City-Station. The entrance building has to be designed as independent building part. Attractive commercial areas have to be included with the new station square designed as entrée to the inner city.

Preisrichter
Prof. Dr. Franz Pesch, Stuttgart (Vors.)
Alexander Wetzig, Bgm. Stadt Ulm
Prof. Rebecca Chestnutt, Berlin
Sven Hantel, DB Station & Service AG, Stuttgart
Prof. Hildebrandt Machleidt, Berlin
Prof. Florian Burgstaller, München
Prof. Dr. Hartmut Topp, Kaiserslautern
Prof. Sophie Wolfrum, München
Dr. Rüdiger Reck, Stadtrat
Siegfried Keppler, Stadtrat
Hartmut Pflüger, Stadtrat
Annette Weinreich, Stadträtin
Dr. Bruno Waidmann, Stadtrat

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt einstimmig, die Lösungen der einzelnen Bausteine durch nachfolgende Realisierungswettbewerbe weiter zu verfolgen

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen