Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Campus für Innovation und Forschung im Süden des ehemaligen Eisenbahn-Ausbesserungswerks München-Freimann , München/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2012945
Tag der Veröffentlichung
08.03.2013
Aktualisiert am
12.04.2013
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Auslober
Koordination
bgsm Architekten Stadtplaner, München
Abgabetermin Pläne
18.02.2013
Abgabetermin Modell
21.02.2013
Preisgerichtssitzung
08.03.2013

1. Preis

Lauber + Zottmann Architekten GmbH, München
Peter Zottmann
L.Arch.: Valentien+Valentien Landschaftsarchitekten, Wessling
Donata Valentien
Mitarbeit: Alexander Tscherevko
Anne-Sophie Eyraud · Bozhana Sotirova
Sven Wiebe · Maren Fabian
Fachplaner: Brandschutz-TÜV Süd, München
Stefan Köllmer
Modell: Matthes Modellbau, München

3. Preis

Goetz Castorph 
Architekten und Stadtplaner GmbH, München
Dr. Matthias Castorph
Mitarbeit: Cornelius Ziegler · Ana Popescu
Johannes Straß
Modell: Thomas Egger
Keller Damm Kollegen Landschaftsarchitekten · Stadtplaner GmbH, München
Franz Damm

3. Preis

Steidle Architekten GmbH, München
Johannes Ernst
Mitarbeit: Jan Kretschmer
Visualisierung: Jingrong Zhong · Roland Nee
grabner + huber landschaftsarchitekten partnerschaft, Freising
Jügen Huber
Verfahrensart
Städtebaulicher Ideenwettbewerb als Einladungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Die CA-Immo möchte mit der Schaffung eines „Campus für Innovation und Forschung“ Synergien aus dem geplanten „Forum für Fahrkultur“ in der ehemaligen Dampflokrichthalle sowie aus den vorhandenen Strukturen in der Umgebung (z.B. BMW) nutzen und im Münchner Norden ein Cluster für automobil- und mobilitätsaffine Nutzungen herausbilden. Im Wettbewerbsgebiet soll ein Flächenangebot für entsprechende Büro-, Dienstleistungs- und Handelsnutzungen, Werkstätten, Ateliers, Labors, Bildungseinrichtungen, besondere Formen des Wohnens, Lager etc. entstehen. Die im Wettbewerbsgebiet liegende „Kulturhalle Zenith“ bleibt bestehen und soll bei Bedarf um einen Neubau („Zenith II“) ergänzt werden können.
Der „Campus für Innovation und Forschung“ soll sich in seine Umgebung einfügen, aber auch ein möglichst hohes Maß an Eigenständigkeit und eigener Identität entwickeln.
Die Geschossfläche (GF) der Neubauten soll rd. 50.000 m² betragen (ohne Bestand Zenith und oberirdische Stellplatzanlage für Zenith und Zenith II).
Zur Erläuterung des Charakters und der Funktionalität des Campus-Konzepts ist ein exemplarisches multifunktionales Gebäude darzustellen. Die Geschossfläche sollte entwurfsabhängig ca. 6.000 – 10.000 m² betragen. Darzustellen ist eine Mischung aus erdgeschossiger Halle (für Werk- statt, Forschung, Atelier) und darüber liegenden Büroräumen, mit ggf. dazugehörigen Wohnungen.

Competition assignment
The CA-Immo wants to develop a campus for innovation and research as cluster for automobile- and similar utilization. The area of 50.000 m² shall be divided in floor areas of 6.000-10.000 m² comprising a hall for workshops, research and studio on the ground floor and offices and associated apartments on the upper floor.

Fachpreisrichter
Prof. Markus Neppl, Köln (Vors.)
Susanne Ritter, Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Benno Zanker, CA Immo
Andrea Gebhard, München
Robert Neuberger, München
Ina Laux, München
Robert Meyer, München

Sachpreisrichter
Dr. Ralf Schneider, CA Immo
Klaus-Peter Rupp, Stadtrat, München
Richard Quaas, Stadtrat, München
Jutta Koller, Stadträtin, München
Dr. Michael Mattar, Stadtrat, München
Petra Piloty, Bezirksausschuss 12 Schwabing-Freimann

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt der Ausloberin einstimmig, die mit dem 1. Preis ausgezeichnete Arbeit als Grundlage für die weitere Bebauungsplanung zu verwenden.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen