Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

BioMedical Center der Ludwig-Maximilians-Universität München , München, Martinsried-Großhadern/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
Weiterverfolgt
wa-ID
wa-2009203
Tag der Veröffentlichung
02.08.2007
Aktualisiert am
01.03.2016
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
42 Arbeiten
Auslober
Bewerbungsschluss
01.03.2007
Abgabetermin Pläne
09.07.2007
Abgabetermin Modell
16.07.2007
Preisgerichtssitzung
02.08.2007
Fertigstellung
07/2015

März 2016 – Fertigstellung des Projekts

Kommentar der Architekten
Das neue Biomedizinische Zentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München entsteht nördlich der Campusmitte des High-Tech-Campus Martinsried-Großhadern. Im Einklang mit den städtebaulichen Vorgaben komplettiert es mit den Bauten der Fakultät für Biologie und der Mensa das Zentrum für diesen Baustein der Hochschule. Das BMC ist das Herzstück und soll den Stand der LMU als Exzellenzuniversität stärken. Ein Schwerpunkt liegt in den umfangreichen Laborbereichen, die sich durch den Wechsel von Laborclustern und Laborspangen auszeichnen. Dieses innovative Laborkonzept ermöglicht einen intensiveren Austausch zwischen den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Alle Bausteine des BMC ordnen sich um einen großzügigen grünen Hof. Das Gebäude versteht sich als Einladung zur Kommunikation für seine Nutzer und seine Gäste. Alle publikumsintensiven Bereiche, die eigentliche Lehre, orientieren...


>> Den vollständigen Bericht mit Fotos können Sie als PDF-Datei erwerben <<

1. Preis

K9 Architekten GmbH, Freiburg
Borgards · Lösch · Piribauer, Freiburg Mitarbeit: Peter Heinle
TGA: Ing.-Büro für Gebäudetechnik, Breisach Modell: Jochen Zimmermann, Freiburg

2. Preis

Broghammer Jana Wohlleber, Zimmern ob Rottweil
Dieter Broghammer · Hanns Jana Werner Wohlleber · Ludwig Harter Ingolf Kanzler

3. Preis

Prof. Dr. Enno Schneider Architekten GmbH, Berlin

4. Preis

Nickl & Partner Architekten AG, München
Prof. Hans Nickl · Prof. Christine Nickl-Weller Mitarbeit: Jessica Portaluppi
Ljubisa Radowanovic · Josef Gose
L.Arch.: Prof. Schmidt, München

5. Preis

doranth post architekten GmbH, München
J. Hüsing · O. Fakler · S. Schanko
TGA: H+S Ingenieure, Nürnberg
Tragwerk: Zilch + Müller Ingenieure, München L.Arch.: K1 Landschaftsarchitekten Visualisierung: mw2, München
Modell: Matthes, München

Ankauf

AV1 Architekten, Kaiserslautern
Butz · Dujmovic` · Schanné · Urig

Ankauf

Benthem Crouwel GmbH, Aachen
Carpus + Partner AG, Aachen
Mitarbeit: R. Bruns · T. Kortmann · T. Bücken 3dVisualisierung: Amir Farokhian
L.Arch.: Club L94 LandschaftsArchitekten, Köln Frank Flohr · Burkhard Wegener
Statik: Arup, Düsseldorf
TGA: Carpus + Partner AG, Aachen Laborplaner: Hans Christoffel, Bonn Brandschutz: Oekotec Sachverst., Schwalmtal

Ankauf

SSP Architekten Schmidt-Schicketanz + Partner GmbH, München
Hans Jürgen Schmidt-Schicketanz Mitarbeit: Florian Dilg
L.Arch.: Susanne Augenstein Labortechnik: Hans Christoffel, Bonn Haustechnik: AIC, Chemnitz, Dr. Thümmler
Verfahrensart
Nicht offener einstufiger Realisierungswettbewerb mit vorgschaltetem EWR-offenen Bewerbungsverfahren zur Auslosung von max. 45 Teilnehmern sowie 5 Zuladungen

Wettbewerbsaufgabe
Die Ludwigs-Maximilians-Universität (LMU) München zählt zu den traditionsreichsten, größten und forschungsstärksten Universitäten Deutschlands.
Der Ausbau der Profilbereiche Humanmedizin, Biowissenschaften zählt zu den Priorisierten Entwicklungszielen der LMU München in den nächsten Jahren. Zentrale Maßnahme hierfür ist der Bau des BioMedical Centers (BMC) am HighTechCampus Martinsried-Großhadern. Mit seiner inhaltlichen Ausrichtung stellt das BMC eine Schnittstell zwischen medizinisch-theoretischer Forschung, klinischer Forschung und medizinorientierter naturwissenschaftlicher Grundlagenforschung dar. Bereits heute arbeite LMU-Wissenschaftler auf international führender Ebene disziplinübergreifend an der Schnittstelle biomedizinischer und naturwissenschaftlicher Forschung.
Die medizinische Fakultät der LMU hat sich entschlossen, ein Konzept für ein BioMedical Center München zu erarbeiten, druch dessen Realisierung die Münchner biomedizinische Forschung anstrebt, dauerhaft eine internationale Spitzensposition zu erreichen. Dazu erscheint es vor allem notwendig, die Integration der traditionellen vorklinischen Fächer voranzutreiben und entsprechende Schwerpunkte zu schaffen.
Das Raumprogramm gliedert sich u.a. in:
10 Abteilungen im Modulsystem 7.890 m2
Department 6.246 m2
Forschungsflächen 1.420 m2
Tierhaltung 1.622 m2
Infrastruktur 320 m2
Personal 109 m2
sonstige Infrastruktureinrichtungen 759 m2
Hörsaal/Unterricht/Praktikum 4.684 m2
Gefordert wird ein kompaktes Gebäude mit hoher thermischer Speichermasse, geringem Fensterflächenanteil, effizientem Sonnenschutz und hoher thermischer Behaglichkeit. Eine Klimatisierung von Büro- oder vergleichbaren Räumen ist nicht erwünscht.

Fachpreisrichter
Prof. Dr. Theodor Hugues, München (Vors.)
Prof. Manfred Hegger, Darmstadt
Andreas Hild, München
Prof. Ulrich Holzscheiter, München
Prof. Ulrike Lauber, München
Prof. Christoph Valentien, Weßling
Christian Dauer, Landkreis München
Friedrich Geiger, Ob. Baubeh. München
Reinhold Pfeufer, Staatl. Bauamt München 2

Sachpreisrichter
Prof. Dr. Kurt Falthauseer, Staatsmin. der Finanzen
Dr. Theodor Goppel, Staatsmin. für Wissenschaft, Forschung und Kunst
Dieter Friedmann, Bgm., Planegg-Martinsried
Daniela Schmidt, Ge. Planegg-Martinsried
Dr. Ulrike Höfer, Gemeinde Planegg-Martinsried
Alfred Pfeiffer, Gemeinde Planegg-Martinsried
Prof. Dr. Bernd Huber, LMU München
Prof. Dr. Peter B. Becker, LMU München

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt einstimmig die mit dem 1. Preis ausgezeichnete Arbeit der weitern Bearbeitung zugrunde zu legen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen