Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Bebauung am Grasbrookhafen , Hamburg HafenCity/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Dokumentation des Wettbewerbs
Sie sind Abonnent? einloggen
wa-ID
wa-2003529
Tag der Veröffentlichung
20.05.2000
Aktualisiert am
01.09.2000
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Teilnehmer
Architekt*innen
Beteiligung
6 Arbeiten
Auslober
Koordination
Architekturcontor genius loci , Hamburg
Abgabetermin
20.06.2000
Preisgerichtssitzung
28.06.2000

1. Rang

PFP Planungs GmbH, Hamburg
Prof. Jörg Friedrich
Mitarbeit: C. Ganady · J. Mollowitz · G. Schneider
R. Leiminger · J. Pommée · B. Poppe · F. Putz · M. Tuma
L.Arch.: WES + Partner, Hamburg
Tragwerk: Bollinger & Grohmann, Frankfurt
CAD: Hartwig Behland

2. Rang

Spengler · Wiescholek Architekten und Stadtplaner, Hamburg
Ingrid Spengler · Manfred Wiescholek
Mitarbeit: N. Koretzky · P. Unruh · C. Kruizenga
K. Ratschko · S. Dunker · A. Kosche
Tragwerk: Windels · Timm · Morgen, Hamburg
Haustechnik: HL-Technik, Herr Behnke
L.Arch.: Michael Nagler, Hamburg
Modell: Spe-Wie, Lars Ziemann

3. Rang

Störmer Murphy and Partners GbR, Hamburg
Jan Störmer
Mitarbeit: A. Bremer · J. Hadzik · G. Kamin
B. Seyfarth-Kirsch · N. Winstanley
Fassade: PBI Fassadentechnik
Konstruktion: Assmann Planen + Bauen
Verfahrensart
Einstufiger Realisierungswettbewerb als Einladungswettbewerb mit 6 Teilnehmern

Wettbewerbsaufgabe
Im Rahmen des Wettbewerbs soll eine auf Basis des Masterplans festgelegte Grundstücksfläche in der neuen HafenCity (siehe wa 12/99) am östlichen Endpunkt des Hafenbeckens des Grasbrook zwischen der Uferpromenade und dem Gasheizwerk überplant werden.
Die Entwürfe sollen erarbeitet werden für einen Neubaukomplex eines Büro- und Schulungszentrums eines Unternehmens aus der Informationstechnologie (IT-Branche).

Fachpreisrichter
Jürgen Böge, Hamburg (Vors.)
Prof. Kees W. Christiaanse, Rotterdam
Peter Gero, Bezirksamt Hamburg-Mitte
Peter Hilken, DaimlerChrysler, Stuttgart
Jörn Walter, Stadtentwicklungsbehörde Hamburg
Prof. Rainer Zinsmeister, Stuttgart

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt dem Auslober, den mit dem 1. Rang ausgezeichneten Entwurf der weiteren Planung zugrunde zu legen und die Verfasser mit weiteren Architektenleistungen zu beauftragen.

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen