Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • Preisträgerin: Bernadette Brandl,
  • Preisträgerin: Raphaela Roming,
  • Preisträger: Johannes Kuhn und Christopher Mast,

bdla-Nachwuchspreis 2016 – Landschaftsarchitektur aus Bayern , N/A/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2021010
Tag der Veröffentlichung
23.01.2017
Aktualisiert am
01.12.2016
Verfahrensart
Award
Teilnehmer
Studierende der Landschaftsarchitektur
Auslober
Preisgerichtssitzung
30.11.2016

Preisträgerin

Bernadette Brandl,
Studiengang:
Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und industrielle Landschaft, TU München (Bachelor-Thesis)

Betreuer:
Prof. Dr. Udo Weilacher
  • Preisträgerin: Bernadette Brandl,
  • Preisträgerin: Bernadette Brandl,
  • Preisträgerin: Bernadette Brandl,

Preisträgerin

Sara Schnelle,
Studiengang:
Lehrstuhl Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum, TU München (Master-Thesis)

Betreuerin:
Prof. Regine Keller
  • Preisträgerin: Sara Schnelle,
  • Preisträgerin: Sara Schnelle,
  • Preisträgerin: Sara Schnelle,

Preisträgerin

Raphaela Roming,
Studiengang:
Landschaftsarchitektur, Studienschwerpunkt Freiraumplanung an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (Bachelor-Thesis)

Betreuerin:
Prof. Uta Stock-Gruber, Prof. Ingrid Schegk
  • Preisträgerin: Raphaela Roming,

Preisträger

Johannes Kuhn und Christopher Mast,
Studiengang:
Landschaftsarchitektur, Studienschwerpunkt Landschaftsplanung an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (Bachelor-Thesis)

Betreuer:
Prof. Dr. Christoph Moning
  • Preisträger: Johannes Kuhn und Christopher Mast,
  • Preisträger: Johannes Kuhn und Christopher Mast,
Der bdla Bayern zeichnet jährlich herausragende Abschlussarbeiten der Landschaftsarchitektur in Bayern aus.

Es werden Arbeiten gewürdigt, die neue Aufgabenfelder für Landschaftsarchitekten beschreiben, richtungsweisende gestalterische Lösungen oder wissenschaftliche Methoden aufzeigen oder einen besonderen Anwendungsbezug für die Praxis haben.

Die Preise umfassen jeweils eine Urkunde und ein Preisgeld in Höhe von je 250 €.

Informationen zu den vier Arbeiten, die der Vorstand des bdla Bayern auf seiner Sitzung am 30. November 2016 für preiswürdig erklärt hat, finden Sie hier:
www.bdla.de/bayern/aktuelles-termine/aktuelles/143-landesgruppe-bayern/berufsnachwuchs-bayern/nachwuchspreis-bayern

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen