Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Badylon - Hallenbad, Dreifach-Turnhalle und Freisportumkleiden , Freilassing/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen
wa-ID
wa-2014419
Tag der Veröffentlichung
28.11.2014
Aktualisiert am
28.11.2014
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
Architekten und Landschaftsarchitekten
Beteiligung
8 Arbeiten
Auslober
Koordination
Kellerer und Kellerer, München
Abgabetermin Pläne
31.10.2014
Preisgerichtssitzung
28.11.2014

1. Preis

Krieger Architekten · Ingenieure GmbH, Velbert
Michael Krieger · Andreas Brose
Riehle + Assoziierte GmbH, Reutlingen
Thorismuth Gaiser
L.Arch.: greenbox Landschaftsarchitekten, Köln
Hubertus Schäfer · Rudolf Tuczek
Eva Schiemann
Mitarbeit: Thomas Kalmann · Christian Schmitz
Irina Wagner · Sharyar Ashdari · Immo Scholze
TGA: DTF GmbH & Co. KG, Velbert, Robert Jöres

3. Preis

Löweneck + Schöfer Architekten GmbH, München
Andreas Löweneck · Norbert Schöfer
L.Arch.: t17 Landschaftsarchitekten, München
Manfred Kerler
Mitarbeit: Stephanie Gackstatter
Florian Forster · Felix Dreßler
HLS: IG Bannert, Bremen,
Ing.: TWP: Reitz + Pristl Ing.Ges. mbH, Kassel

3. Preis

Behnisch Architekten, München
Stefan Behnisch · Robert Hösle
L.Arch.: lab Landschaftsarchitektur Brenner,
Landshut, Hermann Brenner · Barbara Brenner
Mitarbeit: Brigitte Hoernle · Jonathan Fahy
Energie: Transsolar Energietechnik GmbH,
München, Stefan Holst
Möller + Meyer Gotha, Fürstenfeldbruck
Dirk Hartisch

4. Preis

kplan AG Ges. für Projektentwicklung und Gesamtplanung, Abensberg
Kplan AG, Abensberg
Johann Gruber · Andreas Wels
Baurconsult Architekten · Ingenieure, Haßfurt
Peter Kuhn · Michael Hübner
Mitarbeit: Klaus Herta · John Bruhs
Verfahrensart
Nicht offener Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren zur Auswahl von 8 Teilnehmern

Wettbewerbsaufgabe
Die Stadt Freilassing plant Ersatzneubauten eines Hallenbades, einer Dreifachturnhalle, eines Funktionsbereiches (Umkleiden, Waschräume) für Freisportanlagen sowie zweier Betriebspersonalwohnungen.
Der „Erholungspark Badylon“ wurde bei dem starken Hochwasser 2013 überflutet und stark beschädigt, eine Sanierung ist unwirtschaftlich. Der „Erholungspark Badylon“ hat überörtliche Bedeutung und ist eine wichtige Einrichtung für den Schul- und Vereinssport. Der Gebäudekomplex bestand im Wesentlichen aus den un- mittelbar zusammenhängenden Nutzungseinheiten des Hallenbades, des Restaurants, der Dreifachturnhalle, den Außenumkleiden und den Betriebsbedienstetenwohnungen. Das Hallenbad ist die einzige Bädereinrichtung im nördlichen Landkreis Berchtesgadener Land.
Das zukünftige Hallenbad soll ein Schwimmerbecken, ein Sprungbecken sowie ein Nichtschwimmerbecken und einen Mutter-Kind-Bereich sowie ein Dampfbad enthalten. Außerdem sind innen liegende Ruhebereiche und Liegeflächen erforderlich.
Freilassing ist Standort mehrerer Schulen. Deren Sporthallenbedarf soll zum Teil über die zu planende Sporthalle abgedeckt werden. Diese ist mit einer Hallenfläche von 27 x 45 m – je 15 x 27 m und Nebenräumen zu konzipieren.

Competition assignment
The „Recreation Park Badylon“ was badly damaged by the high flood in 2013.
The indoor pool, sports halls, changing rooms and 2 apartments for staff shall be replaced by a new facility. The „Badylon“ is a very important facility for schools and sports clubs. The future indoor pool shall include one pool for swimmers and one for non-swimmers, diving pool, mother and child area, steam bath and indoor relaxing area. The size of the sports hall shall be 27x25 m – each 15x27 m and ancillary rooms.

Fachpreisrichter
Detlef Sacker, Freiburg (Vors.)
Andrea Gebhard, München
Rudolf Heinle, Ltd. Baudirektor, Reg. v. Obb., München
Josef Brüderl, Stadt Freilassing
Stefan Hiendl, Passau
Prof. Herbert Meyer-Sternberg, München

Sachpreisrichter
Josef Flatscher, 1. Bgm., Freilassing
August Schatzl, Stadtrat, Freilassing
Robert Judl, Stadtrat, Freilassing
Boris Tempelin, Betriebsleiter Badylon
Johann Standl, Stadtwerke Freilassing

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt einstimmig, die Arbeit des 1. Preises der weiteren Bearbeitung zugrunde zu legen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen