Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Autorimessa «CIV» , Tremona/ Schweiz

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2029979
Tag der Veröffentlichung
13.03.2020
Aktualisiert am
12.10.2020
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Zulassungsbereich
EU / Schweiz
Teilnehmer
Architekt*innen (federführend) in Zusammenarbeit mit Ingenieur*innen
Beteiligung
4 Arbeiten
Auslober
Koordination
studio d’architettura snozzi groisman & groisman, Locarno
Abgabetermin Pläne
01.06.2020
Abgabetermin Modell
15.06.2020
Preisgerichtssitzung
06.07.2020

1. Rang / 1. Preis

Stocker Lee Architetti, Rancate
Lurati Muttoni Partner SA, Mendrisio
Projekt: PROMENADE
  • 1. Rang / 1. Preis: Stocker Lee Architetti, Rancate
  • 1. Rang / 1. Preis: Stocker Lee Architetti, Rancate
  • 1. Rang / 1. Preis: Stocker Lee Architetti, Rancate
  • 1. Rang / 1. Preis: Stocker Lee Architetti, Rancate
  • 1. Rang / 1. Preis: Stocker Lee Architetti, Rancate
  • 1. Rang / 1. Preis: Stocker Lee Architetti, Rancate
  • 1. Rang / 1. Preis: Stocker Lee Architetti, Rancate
  • 1. Rang / 1. Preis: Stocker Lee Architetti, Rancate

2. Rang / 2. Preis

Ferrari Architetti Sagl, Mendrisio
BRENNI ENGINEERING SA, Mendrisio
Projekt: E POTRESTI RIPARTIRE
  • 2. Rang / 2. Preis: Ferrari Architetti Sagl, Mendrisio
  • 2. Rang / 2. Preis: Ferrari Architetti Sagl, Mendrisio
  • 2. Rang / 2. Preis: Ferrari Architetti Sagl, Mendrisio
  • 2. Rang / 2. Preis: Ferrari Architetti Sagl, Mendrisio
  • 2. Rang / 2. Preis: Ferrari Architetti Sagl, Mendrisio
  • 2. Rang / 2. Preis: Ferrari Architetti Sagl, Mendrisio
  • 2. Rang / 2. Preis: Ferrari Architetti Sagl, Mendrisio
  • 2. Rang / 2. Preis: Ferrari Architetti Sagl, Mendrisio
Verfahrensart
Projektwettbewerb im Einladungsverfahren

Wettbewerbsaufgabe
Das Wettbewerbsgebiet, das derzeit als Parkplatz genutzt wird, befindet sich in der Nähe des Zentrums von Tremona.
Der in den 90er Jahren geschaffene und aus einer Felsausgrabung hervorgegangene Parkplatz dient sowohl den Bewohnern als auch den Besuchern des Zentrums und des Archäologischen Parks.
Die Stadt Mendrisio beabsichtigt, die Gelegenheit zu nutzen, um das Gebiet auch durch die Schaffung einer neuen, teils überdachten und teils nicht überdachten Garage zu sanieren.
Das erweiterte Wettbewerbsgebiet umfasst sowohl die Via alla Campagna als auch einen Teil der Via Antonio Rinaldi, da dieses Gebiet in naher Zukunft eingerichtet werden muss. Insbesondere für die Via alla Campagna bittet der Kunde um Hinweise, um einen besseren Zugang zur Garage in Übereinstimmung mit den Vorschriften des Regulierungsplans zu ermöglichen.

Compito della competizione
L’area di concorso, attualmente adibita a parcheggio, è situata in prossimità del nucleo di Tremona.
Il posteggio, creato negli anni 90 e ricavato da uno scavo nella roccia, serve sia agli abitanti che ai visitatori del nucleo e del Parco archeologico.
La Città di Mendrisio intende cogliere l’opportunità di riqualificare l’area anche tramite la creazione di una nuova autorimessa in parte coperta ed in parte scoperta.
L’area di concorso allargata comprende sia Via alla Campagna che parte di Via Antonio Rinaldi, in quanto quest’area dovrà essere sistemata in un prossimo futuro. In particolare per Via alla Campagna il committente richiede delle indicazioni per favorire una migliore accessibilità all’autorimessa nel rispetto delle norme di Piano Regolatore.

Fachpreisrichter*in
Mirko Bonetti, arch., Massagno
Samuele Pegorini, ing., Cadenazzo
Désirée Rusconi, arch., Tremona
Otto Krausbeck, arch., Salorino (Ersatz)

Sachpreisrichter*innen
Daniele Caverzasio, capodicastero costruzioni (Vorsitz)
Michele Raggi, ing., direttore ufficio tecnico comunale
Mitka Fontana, arch., vicedirettore ufficio tecnico com. (Ersatz)

Empfehlung des Preisgerichts
Gemäss Art. 23 des Reglements für Architektur- und Ingenieurwettbewerbe SIA 142 empfiehlt die Jury dem Auftraggeber einstimmig, den Auftrag für die Planung und den Bau der Garage „CIV“ in Tremona unter Berücksichtigung der Anmerkungen auf Seite 8 „Bemerkungen zu den Projekten“ an das auf dem 1 Rang / 1. Preis klassifizierte Projekt PROMENADE zu vergeben.

Raccomandazioni della giuria
Conformemente all’art. 23 del Regolamento dei concorsi d’architettura e d'ingegneria SIA 142, la giuria raccomanda all’unanimità al committente di attribuire il mandato per la progettazione e realizzazione della autorimessa “CIV” a Tremona al progetto classificato al 1° rango| 1° Premio PROMENADE tenendo conto delle osservazioni formulate al p.to 8 “Commento ai progetti”.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen