Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • 1. Rang: Alejandro Zaera-Polo & Maider Llaguno Architecture (AZPML), Wien
  • 2. Rang: Geiswinkler & Geiswinkler Architekten ZT GmbH, Wien
  • 3. Rang: LAAC zt gmbh, Innsbruck

Austro Control Zentrale , Wien/ Österreich

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2013828
Tag der Veröffentlichung
22.04.2015
Aktualisiert am
01.05.2015
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
Allgemein, Ingenieure
Auslober
Koordination
next-pm Ziviltechniker GmbH, Wien
Abgabetermin
27.05.2015
Preisgerichtssitzung
07.11.2014

1. Rang

Alejandro Zaera-Polo & Maider Llaguno Architecture (AZPML), Wien
SHARE architects ZT KG, Wien
  • 1. Rang: Alejandro Zaera-Polo & Maider Llaguno Architecture (AZPML), Wien
  • 1. Rang: Alejandro Zaera-Polo & Maider Llaguno Architecture (AZPML), Wien
  • 1. Rang: Alejandro Zaera-Polo & Maider Llaguno Architecture (AZPML), Wien
  • 1. Rang: Alejandro Zaera-Polo & Maider Llaguno Architecture (AZPML), Wien
  • 1. Rang: Alejandro Zaera-Polo & Maider Llaguno Architecture (AZPML), Wien

2. Rang

Geiswinkler & Geiswinkler Architekten ZT GmbH, Wien
HD Architekten ZT GmbH, Wien
Vasko + Partner Ingenieure ZT GmbH, Wien
  • 2. Rang: Geiswinkler & Geiswinkler Architekten ZT GmbH, Wien
  • 2. Rang: Geiswinkler & Geiswinkler Architekten ZT GmbH, Wien
  • 2. Rang: Geiswinkler & Geiswinkler Architekten ZT GmbH, Wien
  • 2. Rang: Geiswinkler & Geiswinkler Architekten ZT GmbH, Wien
  • 2. Rang: Geiswinkler & Geiswinkler Architekten ZT GmbH, Wien

3. Rang

LAAC zt gmbh, Innsbruck
  • 3. Rang: LAAC zt gmbh, Innsbruck
  • 3. Rang: LAAC zt gmbh, Innsbruck
  • 3. Rang: LAAC zt gmbh, Innsbruck
  • 3. Rang: LAAC zt gmbh, Innsbruck
Verfahrensart
nicht offener Realisierungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Die Austro Control beabsichtigt, am Standort ihre bestehenden Unternehmenszentrale in der Schnirchgasse 11 in Wien ein repräsentatives Verwaltungsgebäude für die Eigennutzung und in Teilen für die Nutzung durch Dritte zu errichten. Das Areal des ehemaligen Hauptzollamtes Wien und der Austro Control an der Schnirchgasse ist derzeit untergenutzt und soll einer Umstrukturierung bzw. Nutzungsintensivierung unterzogen werden.
p> 22/04/2015    S78    Mitgliedstaaten - Dienstleistungsauftrag - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren  Österreich-Wien: Baustellenüberwachung
2015/S 078-138171
Auftragsbekanntmachung
Dienstleistungen
Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n) Austro Control Gesellschaft für Zivilluftfahrtges.m.b.H.
Schnirchgasse 11
Zu Händen von: Susanne Hollndonner
1030 Wien
ÖSTERREICH
Telefon: +43 517031840
E-Mail: vergabeservices@austrocontrol.at
Fax: +43 517031846
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.austrocontrol.at
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen

I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

I.3) Haupttätigkeit(en) Allgemeine öffentliche Verwaltung
Sonstige: Flugsicherung

I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Baukoordination gem. BauKG für das Bauvorhaben Sanierung Koralpe in der Austro Control GmbH.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie Nr 27: Sonstige Dienstleistungen
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Österreich.
NUTS-Code AT
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Austro Control beabsichtigt die Baukoordination gem. BauKG für das Bauvorhaben „Sanierung MBR Koralpe“ zu vergeben. Geplant ist die Erneuerung der Infrastrukturanlagen und -systeme sowie der elektrotechnischen Anlagen als Gesamtbauvorhaben. Das Gesamtbauvorhaben selbst beinhaltet die Gewerke (Lose) Elektrotechnik und die damit verbundenen Adaptionen für HKLS (Heizung-Klima-Lüftung-Sanitär) sowie zugehörige Baumaßnahmen. Das Gesamtbauvorhaben soll unter Außerachtlassung allfälliger witterungsbedingter Stillstände mit einer Bauzeit von insg. netto 17 Monaten abgewickelt werden. Arbeitsbeginn ist unmittelbar nach Auftragserteilung, begleitend mit der Beauftragung des Generalunternehmers für die Durchführung.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV) 71521000
II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2) Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: ja
Darlegung der besonderen Bedingungen: Für die Angebotslegung ist der zwingende Nachweis der vor Ort Besichtigung erforderlich.

III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
III.2.4) Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen

III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: ja
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift: Baumeister und/oder Ziviltechniker und/ oder technisches Büro.
Diese Information gilt als Hinweis vorbehaltlich einer konkreten Prüfung.
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: nein

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
IV.1.3) Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs

IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein

IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
Baukoordination für das Bauvorhaben Koralpe
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
Vorinformation
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2015/S 28-046307 vom 10.2.2015
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung
Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme: 28.5.2015 - 10:00
Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
28.5.2015 - 10:00
IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 3 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote) IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 28.5.2015 - 11:00
Ort:
Austro Control GmbH.
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: ja
Weitere Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: Bieter bzw. Bevollmächtigte des Lieferanten.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein

VI.3) Zusätzliche Angaben
Auf Grund der geographischen Lage dieses Standortes (liegt auf Seehöhe 2143 Metern über Adria) ist es nicht auszuschließen, dass es hier zu Verzögerungen kommen kann – auf mögliche Baustopps in der Bauplanung ist Rücksicht zu nehmen.
Nationale Erkennungsnummer: [L-570064-5410].

VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundesverwaltungsgericht
Erdbergstraße 192-196
1030 Wien
ÖSTERREICH
E-Mail: einlaufstelle@bvwg.gv.at
Telefon: +43 1601490
Fax: +43 153109153357
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Siehe Pkt. VI.4.1).
VI.4.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17.4.2015

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen