Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Alterssiedlung Helen Keller mit Kindertagesstätte , Zürich/ Schweiz

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen
wa-ID
wa-2012537
Tag der Veröffentlichung
14.05.2012
Aktualisiert am
14.05.2012
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
Architekten in Arbeitsgemeinschaft mit Landschaftsarchitekten
Beteiligung
10 Arbeiten
Auslober
Bewerbungsschluss
13.12.2011
Abgabetermin Pläne
04.04.2012
Abgabetermin Modell
18.04.2012
Preisgerichtssitzung
14.05.2012

1. Preis

Abraha Achermann Architektren, Zürich
Mitarbeit: Stephan Achermann · Daniel Abraha
Jonas Brun · Romana Martic
L.Arch.: Thomas Kolb Landschaftsarchitektur,
Zürich
Bauman.: Steiner · Hutmacher Bauleitung, Zürich
Energie/TGA: Amstein + Walthert AG, Zürich

2. Preis

Atelier Christian Scheidegger, Zürich
Christian Scheidegger · Jürg Keller
Mitarbeit: Martin Kugelmeier
Alessandro Bosshard · Karin Gauch
Fabien Schwartz
L.Arch.: Lorenz Eugster GmbH, Zürich
Bauing.: Bonalumi Monotti Ing., Locarno
Bauphysik/TGA: Raumanzug GmbH, Zürich

3. Preis

Manetsch Meyer Architekten AG, Zürich
Franziska Manetsch · Lukas Meyer
Mitarbeit: Barbara Waltert · Rainer Tscherrig
Diandra Germann
L.Arch.: Noa Landschaftsarchitektur, Zürich

4. Preis

Chebbi · Thomet · Bucher Architektinnen AG, Zürich
Dalila Chebbi · Claudia Thomet
Mitarbeit: Karin Bucher · Laura Kaelin
Judith Täger · Gregor Bieri
L.Arch.: Mettler Landschaftsarchitektur, Gossau
Baumanagement: GMS Partner AG, Kloten
Bauphysik/Haustechnik/Nachhaltigkeit:
Lemon Consult GmbH, Zürich
Bauing.: Pirmin Jung Ingenieure für Holzbau AG,
Rain

5. Preis

Bosshard · Vaquer Architekten, Zürich
Daniel Bosshard · Meritxell Vaquer
Mitarbeit: Carolin Heckel · Christian Jonasse
Corinne Weber · Basil Witt
Bauphysik: bakus/Bauphysik und Akustik
GmbH, Zürich
Dietmar Baldauf
Visualisierung: Karin Gauch · Fabien Schwartz
Verfahrensart
Projektwettbewerb im selektiven Verfahren

Wettbewerbsaufgabe
Die Stiftung Alterswohnungen der Stadt Zürich (SAW) will ihre Alterssiedlung an der Helen-Keller-Straße in Zürich-Schwamendingen ersetzen. 145 neue Kleinwohnungen sollen in dem sich im Aufschwung befindlichen Stadtteil entstehen.
Die Alterssiedlung Helen Keller liegt im Quartier Hirzenbach in Zürich-Schwamendingen inmitten eines weitläufigen Parks. Dieser grenzt an die städtische Sportanlage Heerenschürli und umschließt auch das Gelände des benachbarten Pflegezentrums Mattenhof. Das Pflegezentrum sowie die Alterssiedlung entstanden 1974 nach den Plänen der Architekten Kunz + Götti. Zwischen 2007 bis 2009 wurde der Mattenhof vom Architekturbüro Metron instand gesetzt und an die veränderten Bedürfnisse angepasst. Nun steht eine Erneuerung der Alterssiedlung an.
Das Wettbewerbsgebiet weist eine Fläche von 9.908 m² auf. Gemäß BZO 1999 kann auf einem Areal ab 6.000 m² der Arealüberbauungsmodus beansprucht werden. Bei Inanspruchnahme dieses Bonus wird eine besonders gute städtebauliche und architektonische Lösung gefordert. Insgesamt sollten auf dem Wettbewerbsperimeter Neubauten mit rund 145 Kleinwohnungen für Betagte und eine Kindertagesstätte mit 36 Betreuungsplätzen entstehen.
Erwartet werden rund 145 Wohnungen mit folgendem Wohnungsschlüssel:
- 2-Zimmer-Wohnungen rund 3 % mind. 45 m² (klein)
- 2-Zimmer-Wohnungen rund 24 % mind. 55 m² (entspricht einem 1-Personen-Haushalt)
- 2 1/2-Zimmer-Wohnungen rund 57 % mind. 60 m² (entspricht einem 1- bis 2-Personen-Haushalt)
- 3-Zimmer-Wohnungen rund 16 % mind. 70 m²
- 3 1/2-Zimmer-Wohnungen mind. 80 m² (nur als Ausnahme, entspricht einem 2-Personen- Haushalt)

Competition assignment
Zurich’s foundation for apartments for seniors (SAW), is planning to replace the existing housing estate for the elderly at the Hellen-Keller-Straße to develop 145 new small apartments in the booming district of Zurich-Schwamendingen. The ”Helen Keller“ Housing Estate is situated in the Hirzenbach quarter in the midst of a spacious park, which borders on the municipal sports grounds and encloses the neighbouring nursing centre Mattenhof. The nursing centre and housing estate have been built in 1974 according to the design of Kunz + Götti architects. To meet the changing requirements, the Mattenhof has been redesigned by Metron architect’s office between 2007 and 2009. Now the housing estate for the elderly has to be rebuilt. The competition area covers an area of 9.908 m². According to BZO 1999, on areas with more than 6.000 m² the area development mode can be claimed. A particularly good urban development and architectural solution is required to claim this bonus. Altogether new buildings for 145 small apartments for the elderly and a day care centre for 36 child care places are planned.
The 145 apartments shall be organised as follows:
- 3% 2-room apartments at least 45 m²
- 24% 2-room-apartments at least 55 m²
- 57% 2 1/2-room apartments at least 60 m²
- 16% 3-room-apartments at least 70 m²
- 3 1/2-room-apartments at least 80 m² (only as an exception)

Sachpreisrichter
Linda Mantovani Vögeli, Direktorin, SAW
Beat Cavegn, Stiftungsrat, SAW
Franziska Holzer, Projektleiterin, SAW
Marianne Walther, IMMO
Stellv.: Hans-Ueli Wick, Stv. Bereichsleiter LVZ

Fachpreisrichter
Jeremy Hoskyn, Amt für Hochbauten (Vors.)
Franziska Schneider, Zürich
Barbara Strub, Zürich
Michael Geschwentner, Zürich
Ron Edelaar, Zürich
Stellv.: Michael Charpié, AfS

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt der Stiftung Alterswohnungen der Stadt Zürich, das Projekt mit dem 1. Preis weiterzubearbeiten und einem Ausschuss des Preisgerichts nochmals zur Stellungnahme vorzulegen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen