Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

7th Advanced Architecture Contest , Barcelona/ Spanien

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2023640
Tag der Veröffentlichung
16.04.2018
Aktualisiert am
16.04.2018
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
Europäischer Wirtschaftsraum
Teilnehmer
Architekten, Designer, Ingenieure, Stadtplaner, Wissenschaftler, Studierende u.v.a
Beteiligung
200 Arbeiten
Auslober
Abgabetermin
16.01.2018 17:00
Bekanntgabe
20.03.2018

1. Preis

Alejandro Carrasco · Eduardo Cilleruelo, Spanien
Projekt: The Aerial Way
  • 1. Preis: Alejandro Carrasco · Eduardo Cilleruelo, Spanien
  • 1. Preis: Alejandro Carrasco · Eduardo Cilleruelo, Spanien
  • 1. Preis: Alejandro Carrasco · Eduardo Cilleruelo, Spanien
  • 1. Preis: Alejandro Carrasco · Eduardo Cilleruelo, Spanien
  • 1. Preis: Alejandro Carrasco · Eduardo Cilleruelo, Spanien
  • 1. Preis: Alejandro Carrasco · Eduardo Cilleruelo, Spanien

2. Preis

Antonis Nikitaras, Griechenland
Projekt: Variable Volume
  • 2. Preis: Antonis Nikitaras, Griechenland
  • 2. Preis: Antonis Nikitaras, Griechenland
  • 2. Preis: Antonis Nikitaras, Griechenland
  • 2. Preis: Antonis Nikitaras, Griechenland
  • 2. Preis: Antonis Nikitaras, Griechenland
  • 2. Preis: Antonis Nikitaras, Griechenland

3. Preis

Dana Muhsen · Robyn Houghton, USA
Projekt: Second Nature
  • 3. Preis: Dana Muhsen · Robyn Houghton, USA
  • 3. Preis: Dana Muhsen · Robyn Houghton, USA
  • 3. Preis: Dana Muhsen · Robyn Houghton, USA
  • 3. Preis: Dana Muhsen · Robyn Houghton, USA
  • 3. Preis: Dana Muhsen · Robyn Houghton, USA
  • 3. Preis: Dana Muhsen · Robyn Houghton, USA

Anerkennung

Brad Engelsman, USA
Projekt: Landscape of Production
  • Anerkennung: Brad Engelsman, USA
  • Anerkennung: Brad Engelsman, USA
  • Anerkennung: Brad Engelsman, USA
  • Anerkennung: Brad Engelsman, USA
  • Anerkennung: Brad Engelsman, USA
  • Anerkennung: Brad Engelsman, USA

Anerkennung

Hermine Le Cléac'h, Frankreich
Projekt: Responsive Street
  • Anerkennung: Hermine Le Cléac'h, Frankreich
  • Anerkennung: Hermine Le Cléac'h, Frankreich
  • Anerkennung: Hermine Le Cléac'h, Frankreich
  • Anerkennung: Hermine Le Cléac'h, Frankreich
  • Anerkennung: Hermine Le Cléac'h, Frankreich
  • Anerkennung: Hermine Le Cléac'h, Frankreich

Anerkennung

Maria Mas · Alejandro Quinto, Spanien
  • Anerkennung: Maria Mas · Alejandro Quinto, Spanien
  • Anerkennung: Maria Mas · Alejandro Quinto, Spanien
  • Anerkennung: Maria Mas · Alejandro Quinto, Spanien
  • Anerkennung: Maria Mas · Alejandro Quinto, Spanien
  • Anerkennung: Maria Mas · Alejandro Quinto, Spanien
  • Anerkennung: Maria Mas · Alejandro Quinto, Spanien
Verfahrensart
Offener Ideenwettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
The Institute for Advanced Architecture of Catalonia is pleased to announce the 7th Advanced Architecture Contest, on the theme of RESPONSIVE CITY.

Rapidly changing conditions deriving from continuous mutations in social structure, forms of interaction, climate behavior and economic conditions are today requiring to design cities that can rapidly adapt and reconfigure themselves.

New tools and processes such as computational design, digital fabrication, virtual and augmented reality, artificial intelligence and synthetic biology, among others, are giving us the chance to re-design cities in such way that they can respond to users needs adapting to changes.

Cities can transform themselves into evolutionary organisms, able to react in real time, questioning the solid principles of durability, stability or longevity.

The aim of the competition is to promote discussion and research through which to generate insights and visions, ideas and proposals that help us envisage what the city and the habitat of the 21st century will be like.

The 7th Advanced Architecture Contest is one of the main activities carried out under the Knowledge Alliance for Advanced Urbanism - KAAU project, co-funding by the Erasmus+ Programme of the European Union.
7th Advanced Architecture Contest
 
Auslober
IAAC
 
Wettbewerbart
offener Ideenwettbewerb
 
Zulassungsbereich
international
 
Teilnehmer
Architekten, Designer, Ingenieure,  Stadtplaner, Wissenschaftler, Studierende u.v.a.
 
Preise
Wettbewerbssumme: 62.250 EUR
 
Unterlagen
 
Wettbewerbssprache: 
Englisch
 
Wettbewerbsleistungen
Wie sehen unsere Städte in 10, 50 oder 100 Jahren aus? Wie vernetzt werden wir sein? Wie sieht das Transportsystem der Zukunft aus? Bis zum 16.01.2018 können visionäre Konzepte eingereicht werden.
 
Termine
Abgabe: 16.01.2018 (17 Uhr) 
 

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen