Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Neugestaltung der Ortsmitte , Bad Heilbrunn / Deutschland

Bewerbungsfrist 08.09.2017

Wettbewerbs-Ausschreibung

wa-ID
wa-2021408
Tag der Veröffentlichung
09.08.2017
Bewerbungsfrist
08.09.2017
Abgabetermin Pläne
08.12.2017
Abgabetermin Modell
15.12.2017
Preisgerichtssitzung
19.01.2018
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
Europäischer Wirtschaftsraum
EU /EWR
Teilnehmer
Bewerbergemeinschaften aus Architekten, Stadtplanern und Landschaftsarchitekten
Koordination
LARS consult Gesellschaft für Planung und Projektentwicklung mbH, Memmingen
Bad Heilbrunn – Neugestaltung der Ortsmitte

Auslober
Gemeinde Bad Heilbrunn vertreten durch
Herrn 1. Bürgermeister Thomas Gründl
Badstraße 3, 83670 Bad Heilbrunn
Tel. +49 (0) 8046 1889-0
Fax +49 (0) 8046 18890-29
gemeinde@bad-heilbrunn.de
www.bad-heilbrunn.de

Wettbewerbsbetreuung
LARS consult Gesellschaft für Planung und
Projektentwicklung mbH
Ansprechpartner: Herr Stefan Hofer
Bahnhofstraße 20, 87700 Memmingen
Tel. +49 (0) 8331 4904-57
Fax +49 (0) 8331 4904-20
stefan.hofer@lars-consult.de
www.lars-consult.de

Wettbewerbsaufgabe
Der Erwerb von großen unbebauten Grundstücken in zentraler Lage des Ortes durch die Gemeinde Bad Heilbrunn ermöglichen die Aufwertung bzw. Ausbildung einer baulichen und funktionalen Mitte und die Schaffung neuer Wohnbauflächen im Innenbereich des Hauptortes von Bad Heilbrunn. Ebenfalls angestrebt wird die Ansiedlung eines Hotels. Ziel des Wettbewerbes ist die Erarbeitung eines städtebaulichen Konzeptes für die Neuordnung der Ortsmitte von Bad Heilbrunn. Auf dieser Grundlage soll im Anschluss durch verbindliche Bauleitplanung konkretes Baurecht geschaffen werden.

Wettbewerbsart
Nicht offener städtebaulicher Realisierungswettbewerb – einstufig mit 5 gesetzten Teilnehmern und vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren für bis zu 10 weitere Teilnehmer. Die Teilnehmerzahl ist insgesamt auf 15 begrenzt.
Im vorgeschalteten Bewerbungsverfahren werden min. 2 Plätze für „junge Büros“ (Entwurfsverfasser nach dem 01.01.1977 geboren) mit entsprechender fachlicher Eignung vorgehalten.
Zulassungsbereich
Europäischer Wirtschaftsraum (EWR) sowie die Staaten der Vertragsparteien des WTO-Übereinkommens über das öffentliche Beschaffungswesen (GPA)

Teilnehmer
Bewerbergemeinschaften aus Architekten, Stadtplanern und Landschaftsarchitekten

Termine
Ende der Bewerbungsfrist (16.00 Uhr) 08. 09. 2017
Tag der Auslobung 18. 09. 2017
Rückfragen bis vorauss. 06. 10. 2017
Kolloquium vorauss. KW 41/42 2017
Abgabe Pläne (17.00 Uhr) 08. 12. 2017
Abgabe Modell (17.00 Uhr) 15. 12. 2017
Preisgerichtssitzung (vorauss.) 19. 01. 2018

Preise
1. Preis € 18.500,–
2. Preis € 11.000,–
3. Preis € 7.500,–
Gesamtpreissumme netto € 37.000,–

Unterlagen
Die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter:
lars-consult.de/wettbewerbe

Weitere Ausschreibungen

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen