Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Investorenauswahlverfahren im Sanierungsgebiet Handwerkerviertel für das Wohn- und Geschäftshaus Poststraße 42 und 44 , Wolfsburg / Deutschland

Bewerbungsfrist 27.03.2017

Wettbewerbs-Ausschreibung

wa-ID
wa-2014661
Tag der Veröffentlichung
02.03.2017
Bewerbungsfrist
27.03.2017
Abgabetermin Pläne
10.07.2017
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
Arbeitsgemeinschaften aus Investoren und Architekten
Auslober
Stadt Wolfsburg
Grundstücks- und Gebäudemanamgent
Stadt Wolfsburg
Stadtplanung und Bauberatung
Koordination
Sanierungsmanagement Handwerkerviertel, Wolfsburg
Investorenauswahlverfahren im Sanierungsgebiet Handwerkerviertel für das Wohn- und Geschäftshaus Poststraße 42 und 44

Auslober
Stadt Wolfsburg
Porschestraße 49
38440 Wolfsburg

Ansprechpartner:
Stadt Wolfsburg
Grundstücks- und Gebäudemanagement
Porschestraße 49
38440 Wolfsburg
Frau Schulze Tel.: 05361 - 28 1878
E-mail: gudrun.schulze@stadt.wolfsburg.de

Frau Nickel Tel.: 05361 - 28 1553
E-mail: beate.nickel@stadt.wolfsburg.de

Weitere Ansprechpartner:
Stadt Wolfsburg
Geschäftsbereich Stadtplanung und Bauberatung

Herr Heinisch Tel.: 05361 - 28 1049
E-Mail: marc.heinisch@stadt.wolfsburg.de

Wettbewerbsbetreuung
Sanierungsmanagement Handwerkerviertel
Frau Neubauer
Schachtweg 12
38440 Wolfsburg

Tel.: 05361 - 28 1853 bzw. 030 - 44 363 643
E-mail: neubauer@stern-berlin.de

Wettbewerbsaufgabe
Die im Sanierungsgebiet Handwerkerviertel vorhandene kleinteilige Vielfalt stellt für dieses Quartier innerhalb von Wolfsburg ein Alleinstellungsmerkmal dar. Es ist ein lebendiges und gemischtes Stadtquartier, in dem Wohnen, Arbeiten und Bildung sowie Handel und Dienstleistungen eng miteinander verwoben sind. Formuliertes Sanierungsziel ist es, das „Quartier der kurzen Wege“ behutsam weiter zu entwickeln und zu stärken. Es gilt, eine verträgliche Mischung von Wohnen und gewerblichen Nutzungen als urbane Qualität an diesem Standort nach Möglichkeit zu erhalten und zu qualifizieren. Indem attraktive Wohnformen etabliert werden, öffnet sich das Quartier neuen Zielgruppen.
Das Projekt soll eine Pilotfunktion für die weitere Entwicklung der Poststraße übernehmen und insbesondere angrenzenden Eigentümern aufzeigen, welches langfristige Potential sich mit der Neuordnung der Poststraße ergibt. Gewünscht ist eine neue Bebauung mit bis zu vier Geschossen mit Gewerbenutzungen im Erdgeschoss zuzüglich in Teilen des 1. OG und Wohnungsbau in den oberen Etagen. Die Ermöglichung der Bebauung der heutigen Gewerbehinterhöfe mit höheren Dichten und mehr nutzbarer Geschossfläche sollen das Handwerkerviertel in ein lebendiges Innenstadtviertel transformieren.
Unabhängig von der konkreten Wohnform im Pilotprojekt sollten sowohl städtebaulich als auch architektonisch der Charakter der näheren Umgebung und die Geschichte des Quartiers als einem der ältesten Teile der Stadt Wolfsburg Berücksichtigung finden.
Die Projektentwicklung fällt mit der Sanierung und Umgestaltung der Poststraße in 2017 zusammen, die als erste Maßnahme der Sanierung derzeit eine Aufwertung erhält.

Wettbewerbsart
Zweistufiges Investorenauswahlverfahren

Teilnehmer
Arbeitsgemeinschaften aus Investoren und Architekten

Termine
Veröffentlichung im Internet und in der lokalen Presse:    - 11. Februar 2017
Bewerbungsverfahren – Phase 1
Versenden von Informationsunterlagen an Interessierte auf Anforderung:    - ab 13. Februar 2017
Letzter Abgabetermin der Bewerbungen:        - 27. März 2017
Auswahl der Bewerber für die Bearbeitungsphase durch die Verwaltung in Zusammenarbeit mit der WMG:     - 28. März – 11. April 2017
Benachrichtigung der Bewerber über ihr Ausscheiden bzw. weitere Teilnahme und Erhalt der Teilnahmeerklärung:        - 12. April – 13. April 2017
Bearbeitungsphase – Phase 2
Abgabe der Teilnahmeerklärung für die Bearbeitungsphase und Aushändigen der digitalen Bearbeitungsgrundlagen an die Teilnehmer:    
- 14. April – 28. April 2017
Kolloquium (nach Bedarf):        - 04. Mai 2017
Abgabe der Konzepte und konkreter Kaufpreisangebote:    - 10. Juli 2017
Vorprüfung und Empfehlung an das Entscheidungsgremium:        - Juli/August 2017
Sitzung des Entscheidungsgremiums, Eventuell folgt eine 2. Bearbeitungsphase:    - September 2017
Vorlage und Präsentation der Ergebnisse in den zuständigen Gremien:     - Sept. / Okt. 2017
Abriss der Gebäude:    - voraussichtl. 2017
Bekanntgabe der Ergebnisse:    - Herbst 2017

Anhandgabe des Projektes an den Investor für die Dauer von 6 Monaten zur eventuellen Überarbeitung mit dem Ziel der anschließenden Umsetzung

Unterlagen
www.wolfsburg.de/newsroom/2014/12/04/16/18/wohnbauinvestoren

Über das 2-stufige Auswahlverfahren sucht die Stadt einen oder mehrere geeignete Investoren, die das Grundstück/die Grundstücksteile erwerben und ein innovatives Bebauungskonzept umsetzen.

Interessierte Unternehmen sind aufgefordert, ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 27.03.2017 bei der

Stadt Wolfsburg
Geschäftsbereich Grundstücks- und Gebäudemanagement
11-E2 Wohnbauprojekte
Rathaus B, Zimmer 255 oder 256
Postfach 10 09 44
38440 Wolfsburg

Weitere Ausschreibungen

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen