Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Ersatzneubau Wohnsiedlung Altwiesen-/Dübendorfstrasse , Zürich / Schweiz

Bewerbungsfrist 13.12.2021

Wettbewerbs-Ausschreibung

wa-ID
wa-2032973
Tag der Veröffentlichung
25.11.2021
Bewerbungsfrist
13.12.2021
Abgabetermin Pläne
30.05.2022
Abgabetermin Modell
15.06.2022
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
GATT - mit EWG Beteiligung
Fachbereich
Architektur
Ingenieurwesen/ Fachplanung
Auslober
Stadt Zürich | Hochbaudepartement | Amt für Hochbauten
Stiftung Einfach Wohnen, Zürich
Ersatzneubau Wohnsiedlung Altwiesen-/Dübendorfstrasse
 
Auslober
Stadt Zürich | Hochbaudepartement | Amt für Hochbauten
Stiftung Einfach Wohnen, Zürich
 
Wettbewerbsaufgabe
Die Stiftung für bezahlbare und ökologische Wohnungen (Einfach Wohnen; SEW) plant, auf dem Areal Altwiesen-/Dübendorfstrasse in Zürich-Schwamendingen, zwei Ersatzneubauten mit etwa 80 Wohneinheiten, Kindergarten, Gemeinschaftsraum sowie eine Gewerbeeinheit zu realisieren.
Die Stadt Zürich sieht vor, die heutigen Grundstücke SW3687 und SW3688 der Stiftung im Baurecht abzugeben.
 
Die Stiftung für bezahlbare und ökologische Wohnungen (Einfach Wohnen; SEW) beauftragt das Amt für Hochbauten (AHB) als ausschreibende Stelle einen anonymen, einstufigen Projektwettbewerb im selektiven Verfahren für Generalplanungsleistungen durchzuführen. Für den Wettbewerb sind die Disziplinen Architektur und Baumanagement, Bauingenieurwesen und HLKSE-Planung vorgeschrieben. Es ist geplant das Siegerteam, vorbehaltliche der Kreditgenehmigung, als Generalplanungsteam zu beauftragen.
 
Wettbewerbsart
Selektiver Projektwettbewerb für Generalplanungleistungen
 
Zulassungsbereich
GATT-WTO
 
Teilnehmer
Fachgebiet Federführung: Architektur
 
Weitere Fachgebiete: Bauingenieurwesen, Generalplanung, HLKK-Ingenieur, 
Bauleitung / Baumanagement, Elektroingenieur, Sanitäringenieur
 
Termine
Anmeldung bis: 13. Dezember 2021
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge: 30. Mai 2022
Abgabe des Modells: 15. Juni 2022
 
Fachpreisrichter
Gaby Kägi Vetter, Amt für Hochbauten (Vorsitz)
Raphael Frei, Architekt
Peter Jakob, Architekt
Sven Kowalewsky, Architekt
Britta Brauer, Amt für Städtebau (ist Ersatz)
 
Unterlagen

Weitere Ausschreibungen

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen