Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft 2023 , Eschborn / Deutschland

Bewerbungsfrist 28.11.2022

Wettbewerbs-Ausschreibung

wa-ID
wa-2034710
Tag der Veröffentlichung
08.11.2022
Bewerbungsfrist
28.11.2022 23:59
Abgabetermin
05.12.2022 23:59
Verfahrensart
Award
Zulassungsbereich
Bundesweit
Fachbereich
Architektur
Ingenieurwesen/ Fachplanung
Auslober
Bundesarchitektenkammer e.V.
Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V.
digitalBAU
Messe München GmbH
Zentralverband Deutsches Baugewerbe
BDB Bund Deutscher Baumeister,
Architekten und Ingenieure e.V.
Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt
Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V.
Bundesingenieurkammer e.V.
Koordination
RKW Kompetenzzentrum, Eschborn

Update zum Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ 2023! 

Anmeldefrist verlängert bis zum 28. November 2022 / neue Medienpartnerschaft mit „der Bauingenieur“

 

 

 
Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ startet in eine neue Runde! 
 
Auch in 2023 werden wieder Nachwuchstalente für die Baubranche gesucht! Unterstützt wird der Wettbewerb des RKW Kompetenzzentrums dabei ab sofort von zwei neuen, starken Partnerschaften mit Drees & Sommer und planen-bauen 4.0. 
 
Im Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ werden seit 2002 innovative und praxisnahe Digitallösungen für die Bauwirtschaft gesucht. Auf der Webseite www.aufitgebaut.de können jetzt schon Beiträge für die neue Ausschreibungsrunde angemeldet werden. Neben den Preisen in den traditionellen Bereichen Handwerk und Technik, Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen und Architektur werden erneut der Sonderpreis Start-up sowie der Sonderpreis der Ed. Züblin AG ausgelobt.
Einzel- als auch Teamarbeiten sind in allen Bereichen willkommen.
 
Durch den verlängerten Anmeldeschluss besteht bis zum 28. November 2022 die Möglichkeit, einen attraktiven Preis zu gewinnen. Die Abgabe des Beitrags ist bis zum 05. Dezember 2022 möglich. 
Die Preisverleihung findet am 18. April 2023 im Rahmen der BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien, Systeme in München statt.
 
Seit diesem Jahr kann der Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ auf die Erfahrungen und Expertise zweier neuer Partnerschaften zurückgreifen: Das Planungs- und Beratungsunternehmen Drees & Sommer ist seit Kurzem neues Mitglied im Kreis der Fördernden und die planen-bauen 4.0, Gesellschaft zur Digitalisierung des Planens, Bauens und Betreibens mbH, neue Medienpartnerin. 
 
Über Drees & Sommer
Als international tätiges Planungs- und Beratungsunternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart begleitet Drees & Sommer private und öffentliche Bauherren sowie Investoren seit über 50 Jahren in allen Fragen rund um Immobilien und Infrastruktur – analog und digital. In interdisziplinären Teams unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Drees & Sommer Auftraggebende unterschiedlichster Branchen. Im Rahmen der Partnerschaft mit dem Wettbewerb des RKW Kompetenzzentrums will das Unternehmen Nachwuchstalente für die Baubranche, insbesondere für die Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Innovation und Wirtschaftlichkeit, begeistern. 
 
Über planen-bauen 4.0 GmbH
Die planen-bauen 4.0 GmbH wurde von der Wertschöpfungskette BAU gegründet, um Building Information Modeling (BIM) in Deutschland durchzusetzen und die Interessen dieses großen deutschen Wirtschaftsbereiches auf ein gemeinsames Ziel „Zukunft zu gestalten“ zu verpflichten. Planen-bauen 4.0 beteiligt sich an diversen Innovationsprojekten, unter anderem des Bundes und der Europäischen Union, die die Digitalisierung des Bauwesens vorantreiben wollen, und sorgt für den Einsatz der modernsten Technologien und Arbeitsmethoden, um die gesetzten Projektziele zu erreichen. Das Unternehmen forscht, entwickelt, berät – und hilft mit seinem umfangreichen Netzwerk bei der Umsetzung und Veröffentlichung der erarbeiteten Projektergebnisse in die gesamte Wertschöpfungskette Planen-Bauen-Betreiben. Das größte Entwicklungspotenzial der Bauwirtschaft für neue Geschäftsmodelle und effiziente Arbeitsmethoden kommt von der Digitalisierung und der smarten Anwendung von Daten. Aus diesem Grund unterstützt planen-bauen 4.0 die innovativen Ideen junger Talente im Rahmen des Wettbewerbs „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“.
 
Der Wettbewerb des RKW Kompetenzzentrum steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz und wurde bereits im Jahr 2002 ins Leben gerufen. Er wird von den Sozialpartnerschaften der Bauwirtschaft getragen und von zahlreichen Fördernden und Medienpartnerschaften unterstützt. Die RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum führt den Wettbewerb durch und begleitet ihn fachlich.
 
Weitere Informationen und Anmeldung:
 
Beiträge für die Ausschreibungsrunde 2023 können unter www.aufitgebaut.deangemeldet werden. 

Weitere Ausschreibungen

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen