Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

aed neuland 2021 , Stuttgart / Deutschland

Abgabefrist 31.03.2021

Wettbewerbs-Ausschreibung

wa-ID
wa-2029830
Tag der Veröffentlichung
16.09.2020
Abgabetermin
31.03.2021
Verfahrensart
Award
Zulassungsbereich
Andere
Fachbereich
Kunst/Design
Auslober
aed e.V.
aed neuland 2021

Auslober
aed e.V.
Lautenschlagerstraße 23a
70173 Stuttgart
www.aed-stuttgart.de

mit Unterstützung der:
Karl Schlecht Stiftung
www.karlschlechtstiftung.de

Über den Förderpreis
Der aed lobt mit Unterstützung der Karl Schlecht Stiftung den »neuland«-Förderpreis, einen Nachwuchswettbewerb für junge Gestalter, aus. Teilnahmeberechtigt sind Studierende und Absolventen von Hochschulen, Akademien und Universitäten, die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses nicht älter als 28 Jahre sind.

Der Wettbewerb soll als Plattform für besonders begabte Nachwuchskräfte im Bereich der Gestaltung dienen. Ziel ist es, innovative und nachhaltige Gestaltung zu fördern, die sich durch größtmögliche ökonomische wie ökologische Qualität auszeichnet und die funktional und nutzerfreundlich zugleich ist, dabei aber auch höchsten ästhetischen Anforderungen entspricht. Im Mittelpunkt der Gestaltung sollen immer der Mensch und der mit dem Entwurf verbundene gesellschaftliche Nutzen stehen.

Der Nachwuchswettbewerb »neuland« ist bewusst disziplin-übergreifend ausgerichtet. Die Teilnahme ist nicht auf bestimmte Fachgebiete oder Hochschulen beschränkt. Durch den Wettbewerb sollen herausragende junge Gestalter am Beginn ihrer beruflichen Laufbahn gezielt gefördert werden. Gleichzeitig soll der breiten Öffentlichkeit durch die Präsentation der ausgezeichneten Arbeiten ein Einblick in die Breite und Vielfalt von Gestaltung gegeben werden.

Der Wettbewerb verfolgt ebenso wie seine Auslober keine Gewinnerzielungsabsichten, sondern ist ausschließlich dem Gemeinnutz verpflichtet.

Teilnehmer
Teilnahmeberechtigt sind Studierende und Absolventen von Hochschulen, Akademien und Universitäten, die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses (31. März 2021) nicht älter als 28 Jahre sind. Es können Abschlussarbeiten ebenso wie Semesterarbeiten und freie Arbeiten eingereicht werden.

Termine
Einsendeschluss: 31. März 2021
Jurysitzung: Anfang Mai 2021
Veröffentlichung der Gewinner: Anfang Juli 2021

Jury
Olaf Barski, Barski Design, Industriedesigner
Kai Bierich, Architekt
Lutz Dietzold, Rat für Formgebung, Geschäftsführer
Dina Gallo, TRUMPF, Leitung Designmanagement
Brigida González, Architekturfotografin
Ben Kauffmann, KTP Architekten, Architekt
Moritz Kemper, Phoenix Design, UX/UI Principal Designer
Dr. Petra Kiedaisch, avedition, Geschäftsführerin
Nils Holger Moormann, Designer, Geschäftsführer
Stephan Ott, Director, Institute for Design Research and Appliance
Johanna Neves Pimenta, md, Managing Editor
Peter Scheerer, Kommunikationsdesigner & SEO
Dr. Katrin Schlecht, Karl Schlecht Stiftung, Vorstand
Prof. Werner Sobek, ILEK, Ingenieur/Architekt
Prof. Jürgen Späth, Projekttriangle, Interaction Designer
Linda Stannieder, Huawei, Chief Experience Officer
Petra Stephan, AIT, Chefredakteurin
Joachim Stumpp, raumprobe, Geschäftsführer, Architekt
Prof. Andreas Uebele, Kommunikationsdesigner

Preise
In jeder der ausgelobten fünf Kategorien gibt es je einen Gold-Preisträger, dieser erhält ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro. Ansonsten gibt es pro Kategorie bis zu vier Silber-Preisträger sowie 5 Anerkennungen. Die Preise und Anerkennungen werden im Juli 2021 veröffentlicht.

Die Preisträger jeder Kategorie werden auf www.aed-neuland.de mit den entsprechenden Jurystatements vorgestellt. So können die Studierenden für ihre Bewerbungen bereits durch Verlinkung auf die aed neuland Website erste Leistungen aus Wettbewerben vorstellen.

Auch die interessierte Öffentlichkeit kann sich durch die Online-Präsentation der ausgezeichneten Arbeiten einen Einblick in die Breite und Vielfalt der kreativen Gedanken von jungen Gestaltern machen.

Weitere Informationen und Unterlagen unter
www.aed-neuland.de

Weitere Ausschreibungen

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen