Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

6. Rosenheimer Holzbaupreis 2024 , Rosenheim / Deutschland

Abgabefrist 09.02.2024

Wettbewerbs-Ausschreibung

wa-ID
wa-2037311
Tag der Veröffentlichung
12.12.2023
Abgabetermin
09.02.2024
Preisgerichtssitzung
15.03.2024
Verfahrensart
Award
Fachbereich
Architektur
Auslober
RosenheimKreis e.V.
6. Rosenheimer Holzbaupreis 2024
 
Auslober
RosenheimKreis e.V. 
Stollstraße 5 
83022 Rosenheim
 
Über den Holzbaupreis
Der RosenheimKreis e.V. lobt für 2024 bereits zum sechsten Mal den Rosenheimer Holzbaupreis aus. Der länderübergreifende Wettbewerb für architektonisch hochwertige Holzbauten aus den Regionen Südostbayern, Salzburger Land und Tirol wird seit 2006 mit großem Erfolg durchgeführt.
 
An diesem Architekturwettbewerb – unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Rosenheim – können sich alle interessierten Bauherren, Architekten und Planverfasser aus dem südbayerischen Raum ( Region 14, 16, 17, 18 ), der Stadt München mit Umland und den österreichischen Bundesländern Salzburger Land und Tirol beteiligen.
 
Es können alle qualitätvollen Bauwerke aus Holz, vom Einfamilienhaus bis zum Sondergebäude, An- und Umbauten, sowie Ingenieursbauwerke, die seit dem 01.01.2020 errichtet wurden eingereicht werden.
Die Einreichungen werden in den zwei Kategorien - öffentlicher Bau und Gewerbebau, bzw. öffentlicher und privater Wohnungsbau - bewertet.
 
Termine
8.12.2023 - Auslobungs-Unterlagen werden online auf www.rosenheimkreis.de veröffentlicht
9.2.2024 24:00 Uhr - Einsendeschluss der Arbeiten
23.2.2024 - Ausstellung Arbeiten online / Start Onlinevoting
15.3.2024 - Fachjury
22.3.2024 24:00 Uhr - Ende Onlinevoting
12.4.2024 - Eröffnung der Ausstellung und Preisverleihung an der Technischen Hochschule Rosenheim
17.5.2024 - Ende der Ausstellung an der Technischen Hochschule Rosenheim
 
Jury
Prof. Carlo Baumschlager, Baumschlager Hutter Partners Holding ZT GmbH, Dornbirn
Arch. Reg. Baumeister Baudirektor Christoph Schreyer, Bezirk Oberbayern
Gerhard Matzig, Journalist Süddeutsche Zeitung
Prof. Maren Kohaus, TH Rosenheim, ganzheitliche und nachhaltige Architektur, Holzbauarchitektur
Prof. Anne Niemann, TH Rosenheim, Fakultät für Innenarchitektur, Architektur und Design IAD
Arch. Florian Müller-Luckinger, Gesellschafter, Geschäftsführer Krug Grossmann Architekten
 
Weitere Informationen unter

Weitere Ausschreibungen

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen