Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Zentrum für Translationale Klinische Forschung – Translational Research Center (TRC) – an der Friedrich-Alexander-Universität , Erlangen-Nürnberg/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen
wa-ID
wa-2010650
Tag der Veröffentlichung
19.11.2008
Aktualisiert am
01.04.2009
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
31 Arbeiten
Auslober
Bewerbungsschluss
19.11.2008
Abgabetermin Pläne
13.03.2009
Abgabetermin Modell
28.03.2009
Preisgerichtssitzung
01.04.2009

1. Preis

HASCHER JEHLE Architektur, Berlin
Prof. Rainer Hascher · Prof. Sebastian Jehle
Mitarbeit: Michael Meier · Lars Gebhardt
Eva Kanagasabai
TGA: Pinck Ingenieure Consulting GmbH,
Hamburg
L.Arch.: Levin Monsigny Landschaftsarchitekten
GmbH, Berlin

2. Preis

kuntz + manz architekten , Würzburg
Mitarbeit: Marco Klüber · Gregor Beinhofer
Julia Roth · Georg Frieß · Hubert Drebinger

3. Preis

bizer architekten, Stuttgart
Katharina Bizer · Dirk Herker
Visualisierung: Jaeyoung Park
L.Arch.: koeber landschaftsarchitektur
Jochen Koeber
Energie: PK-I Pfeil und Koch Ingenieure

4. Preis

KSG Kister · Scheithauer · Gross Architekten und Stadtplaner GmbH, Köln
Prof. Johannes Kister
Mitarbeit: Florian Dahlberg · Jaqueline Nessler
Andreas Lachetta
L.Arch.: St raum A, Berlin

5. Preis

Dissing + Weitling, Kopenhagen
Mitarbeit: S. Trojaborg · D. Kulling · R. Degele
M. Næstrøm · S. Soelberg · A. Beck
A. Warmsler · M. Winding · Th. Ringhof
Modell: architektur-modelle-berlin

Ankauf

BMBW Architektn + Planer, München
Bachmann · Marx · Brechensbauer
Weinhart · Werner · Pietsch, München
Mitarbeit: Jakob Weiß · Peggy Gromodka
Veronika Reisser · Inge Hager

Ankauf

Stegepartner, Dortmund
Mitarbeit: Dirk Brandau · Seyedeh Gorning
Marc Steinhoff
Labor: Christoffel Labor Experten GmbH, Bonn
TGA: Winter Ingenieure GmbH, Düsseldorf

Ankauf

Fritsch + Tschaidse Architekten GmbH, München
Rüdiger Leo Fritsch · Aslan Tschaidse
Mitarbeit: Sonja Müller · Barbara Dünstl
Ursula Huber

Ankauf

Worschech Architekten Planungsges. mbH, Erfurt
Schmidt, Schleusingen
Mitarbeit: Matthias Zimmermann
Stephan Genge · Matthias Lemle
Alexander Carius
Verfahrensart
Begrenzt offener Realisierungswettbewerb mit städtebaulichem Ideenteil im Zuge eines Verhandlungsverfahrens

Wettbewerbsaufgabe
Gegenstand des Wettbewerbs ist die Bauwerksplanung für die Errichtung eines Zentrums für Translationale Klinische Forschung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
Das Wettbewerbsgelände befindet sich auf einer nördlichen Teilfläche des sogenannten Nordgeländes des Universitätsklinikums Erlangen im Zentrum des Stadtgebietes und hat eine Größe von ca. 19.000 m2. Das TRC wird Teil eines zusammenhängenden Gebäudekomplexes mit Einrichtungen der stationären und ambulanten Krankenversorgung (NOZ 1/2), einem Hochleistungszentrum für klinische Bildgebung (NOZ 1), dem Institut für Humangenetik (mittelfristig im 2. BA Forschungszentrum), dem Tierexperimentellen Zentrum (Franz-Penzoldt-Zentrum) mit einer Core-Unit für Kleintierbildgebung und dem neuen separaten Hörsaalgebäude.
Inhaltlicher Schwerpunkt des Forschungsprogramms des TRC werden drei langfristige Forschungsschwerpunkte sein, die als solche oder durch ihre Ausrichtung im Rahmen der biomedizinischen Forschung Alleinstellungsmerkmale darstellen: Immunologie und Entzündungsforschung, Nieren- und Kreislaufforschung und Bereiche der Tumorforschung, die Grenzflächen zur Immunologie und vaskulären Biologie präsentieren, die wesentlich aus den Kliniken im NOZ 1 repräsentiert werden. Im Neubau des TRC werden ca. 180 wissenschaftliche und technische Mitarbeiter an unterschiedlichen Forschungsprojekten arbeiten. Ein wesentlicher Teil der wissenschaftlichen Mitarbeiter wird neben Forschungsaufgaben auch Aufgaben in der Krankenversorgung im NOZ wahrnehmen. Ein Teil der Labormodule wird einzelnen Einrichtungen des Universitätsklinikums fest zugewiesen werden, ein Teil jedoch als Verfügungsfläche projektbezogen.
Im städtebaulichen Ideenteil sind Lösungen für den Standort einer Parkierungsanlage (410 PKWStellplätze), eines Hubschrauberlandeplatzes und die auf das TRC folgenden BA 2. bis 4. zu erarbeiten. Diese sollten eine Größe von je 4.500 m2 – 5.000 m2 Brutto-Grundrissfläche aufweisen.

Competition assignment
A new centre for translational clinical research shall be designed at the University in Erlangen- Fürth on a site of 19.000 m2. The TRC will be part of a building complex with different facilities and a new auditorium. It is working on 3 long-term research projects and will cater for 180 scientific staff, working in research and patient care. Some laboratory modules will be for the project and some for the hospital. Parking for 410 cars and a heliport will be needed with 4.500 m2 to 5.000 m2 each.

Fachpreisrichter
Prof. Carl Fingerhuth, Zürich (Vors.)
Eugen Bauer, Staatl. Bauamt Erlangen-Nürnb.
Egbert Bruse, Stadtrat, Erlangen
Alfred Nieuwenhuizen, Berlin
Thomas Wolf, Oberste Baubehörde, München

Sachpreisrichter
Tomas Bauer, Bayer. Staatsministerium für Wissenschaft,
Forschung und Kunst, München
Prof. Dr. Kai-Uwe Eckardt, Univ.klin. Erlangen
Prof. Dr. Dr. Jürgen Schüttler, Medizinische
Fakultät der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt dem Auslober, den 1. Preisträger mit der weiteren Planung zu beauftragen.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen