Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB)
  • Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB)
  • Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB)
  • Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB)
  • Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB)
  • Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB)
  • Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB)
  • 1. Preis: Marquardt Architekten, Stuttgart
  • 2. Preis: Wittfoht Architekten, Stuttgart
  • 3. Preis: Daniel Bauschatz, Hamburg
  • 4. Preis: Suter 2 GmbH, Stuttgart
  • Anerkennung: Architektengemeinschaft Mack Sorg, Fellbach
  • Anerkennung: Helmuth Kistler, Ravensburg
  • Anerkennung: Philipp Rentschler Architekten, Berlin

Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) , Schwäbisch Hall/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2010675
Tag der Veröffentlichung
05.11.2009
Aktualisiert am
01.01.2010
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Beteiligung
24 Arbeiten
Auslober
Abgabetermin
15.10.2009
Preisgerichtssitzung
05.11.2009

1. Preis

Marquardt Architekten, Stuttgart
Jürgen Marquardt
    Mitarbeit: Emilio Pesapane · Ulrich Frohmayer
    Fachberater: Engelsmann · Peters GmbH
    Beratende Ingenieure, Stuttgart
    Prof. Dr. Stefan Engelsmann · Dr. Stefan Peters
    Mitarbeit: Andreas Witt
  • 1. Preis: Marquardt Architekten, Stuttgart
  • 1. Preis: Marquardt Architekten, Stuttgart
  • 1. Preis: Marquardt Architekten, Stuttgart
  • 1. Preis: Marquardt Architekten, Stuttgart
  • 1. Preis: Marquardt Architekten, Stuttgart
  • 1. Preis: Marquardt Architekten, Stuttgart

2. Preis

Wittfoht Architekten, Stuttgart
Prof. Jens Wittfoht
    Mitarbeit: Nestor Campos Martin · Florian Christl
    Florian Kelsch · Thomas Kindsvater
    Andreas Rahmer · Leonardo Sartori
    Nicolas Reinke · Kevin Bork
    Fachberater: osd office for structural design,
    Frankfurt
    Prof. Klaus Fäht
  • 2. Preis: Wittfoht Architekten, Stuttgart
  • 2. Preis: Wittfoht Architekten, Stuttgart
  • 2. Preis: Wittfoht Architekten, Stuttgart
  • 2. Preis: Wittfoht Architekten, Stuttgart
  • 2. Preis: Wittfoht Architekten, Stuttgart
  • 2. Preis: Wittfoht Architekten, Stuttgart

3. Preis

Daniel Bauschatz, Hamburg
Mitarbeit: Jochen Heis · Carolin Thoma
    Zsolt Szeibert
    Fachberater: Ingenieurbüro Dr. Binnewies
    Ingenieurgesellschaft mbH, Hamburg
    TEXLON international GmbH, CH-Giswil
  • 3. Preis: Daniel Bauschatz, Hamburg
  • 3. Preis: Daniel Bauschatz, Hamburg
  • 3. Preis: Daniel Bauschatz, Hamburg
  • 3. Preis: Daniel Bauschatz, Hamburg
  • 3. Preis: Daniel Bauschatz, Hamburg
  • 3. Preis: Daniel Bauschatz, Hamburg

4. Preis

Suter 2 GmbH, Stuttgart
Gerhart Gall · Daniel Baukus
    Mitarbeit: Markus Ermoneit
    Tragwerk: Ing. Büro Furche+Zimmermann, Köngen
    Beleuchtung: AG-Licht Ges. beratender Ing.
    für Lichtplanung, Bonn
    Infosystem: Alexandra Busse, Stuttgart
    Solarstromtechnik: ee concept GmbH, Stuttgart
  • 4. Preis: Suter 2 GmbH, Stuttgart
  • 4. Preis: Suter 2 GmbH, Stuttgart
  • 4. Preis: Suter 2 GmbH, Stuttgart
  • 4. Preis: Suter 2 GmbH, Stuttgart
  • 4. Preis: Suter 2 GmbH, Stuttgart
  • 4. Preis: Suter 2 GmbH, Stuttgart

Anerkennung

Architektengemeinschaft Mack + Sorg, Fellbach
Helmut Mack · François Sorg
    Mitarbeit: Mark Steinhardt
    Tragwerk: Ing.-Büro Wieland + Meissner, Öhringen
    L.Arch.: Hannes Stahlecker, Stuttgart.
  • Anerkennung: Architektengemeinschaft Mack   Sorg, Fellbach
  • Anerkennung: Architektengemeinschaft Mack   Sorg, Fellbach
  • Anerkennung: Architektengemeinschaft Mack   Sorg, Fellbach
  • Anerkennung: Architektengemeinschaft Mack Sorg, Fellbach
  • Anerkennung: Architektengemeinschaft Mack Sorg, Fellbach
  • Anerkennung: Architektengemeinschaft Mack Sorg, Fellbach

Anerkennung

Helmuth Kistler, Ravensburg
Mitarbeit: Philipp Sohn · Ulrike Schneider
    Licht: Urban Krrenz, Stuttgart
    Tragwerk: Reinhold Herbrik, Weilheim Teck
  • Anerkennung: Helmuth Kistler, Ravensburg
  • Anerkennung: Helmuth Kistler, Ravensburg
  • Anerkennung: Helmuth Kistler, Ravensburg
  • Anerkennung: Helmuth Kistler, Ravensburg
  • Anerkennung: Helmuth Kistler, Ravensburg
  • Anerkennung: Helmuth Kistler, Ravensburg

Anerkennung

Philipp Rentschler Architekten, Berlin
    Mitarbeit: Jonathan Deppen · Ines Hartmann
    Tragwerk: AHW Ingenieure GmbH, Münster
    Thiemo Audick · Christoph Piotti
    Licht: Licht Kunstlicht AG, Berlin
    Thomas Kausen
  • Anerkennung: Philipp Rentschler Architekten, Berlin
  • Anerkennung: Philipp Rentschler Architekten, Berlin
  • Anerkennung: Philipp Rentschler Architekten, Berlin
  • Anerkennung: Philipp Rentschler Architekten, Berlin
  • Anerkennung: Philipp Rentschler Architekten, Berlin
  • Anerkennung: Philipp Rentschler Architekten, Berlin
Verfahrensart
Offener Planungswettbewerb mit Realisierungs- und Ideenteil

Wettbewerbsaufgabe
Gegenstand des städtebaulichen Wettbewerbs ist die Entwicklung eines Konzeptes für die Ausstattung und Ausgestaltung des neuen Zentralen Omnibusbahnhofs (ZO in der Innenstadt von Schwäbisch Hall (Realisierungsteil).
Erwartet wird ein Gesamtkonzept unter Berücksichtigung der Punkte Überdachung, Möblierung und lichttechnisches Konzept.
In einem zweiten separaten Ideenteil sollen Lösungsvorschläge für die weitere städtebauliche Entwicklung des geplanten angrenzenden Parkplatzes entwickelt werden.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen