Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Wohnbebauung Sudetenstraße , Kaufbeuren-Neugablonz/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
Zwischenbericht
wa-ID
wa-2011375
Tag der Veröffentlichung
24.06.2010
Aktualisiert am
12.02.2013
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
34 Arbeiten
Auslober
Koordination
Landherr und Wehrhahn Architektenpartnerschaft mbB, München
Preisgerichtssitzung
16.06.2010

März 2013 – Zwischenstand des Projekts

Nach dem Wettbewerbserfolg 2010 wurden 03 Architekten aus München als 1. Preisträger mit den Leistungsphasen 1 bis 5 beauftragt. Insgesamt entstehen bis 2014 in der neuen 3-geschossigen Wohnbebauung an der Sudetenstraße in Kaufbeuren-Neugablonz 35 2- bis 4 Zimmer-Wohnungen, 1 Gemeinschaftsraum, Büroflächen (für den Bauherrn), eine Tiefgarage mit 70 Stellplätzen sowie 1 seperates 1-geschossiges Nebengebäude (Handwerkerstützpunkt). Derzeit wird die Leistungsphase 5 abschließend bearbeitet, gleichzeitig läuft die Ausschreibung der ausstehenden Gewerke. Der Rohbau der Tiefgarage und des Untergeschosses ist bereits abgeschlossen, bis Ende April 2013 soll der komplette Rohbau fertig gestellt werden. Einzug der Nutzer ist für Herbst 2014 geplant.
Gegenüber der Wettbewerbsplanung haben sich geringfügige Änderungen ergeben: Im Wettbewerb ist man von einer reinen Wohnbebauung ausgegangen - jetzt werden im Erdgeschossbereich der Bebauung auch Büroflächen integriert, sowie ein zusätzliches, seperates 1-geschossiges Nebengebäude auf Wunsch des Bauherrn realisiert. Das gesamte Wohngebäude wird in Stahlbetonweise mit vorgespannten Betondecken und einer verputzen Fassade aus Wärmedämmverbundsystem ausgeführt. Ursprünglich wurde energetisch nur von der EnEV ausgegangen, so wird das Gebäude als Energieeffizienzhaus KfW 55 ausgeführt und um eine Photovoltaikanlage zur Deckung des haus- technischen Eigenbedarfs, um einen Eisschichtenspeicher mit Gas-Brennwertkessel und Luftkollektoren zum Heizen und Kühlen (wobei lediglich die Büroräumlichkeiten gekühlt werden können) sowie um eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung ergänzt.

1. Preis

03 Architekten GmbH Büro für Architektur und Städtebau, München
Andreas Garkisch · Karin Schmid · Michael Wimmer
Mitarbeit: Flo Dirschedl · Petya Stancheva
mahl gebhard konzepte, München
Andrea Gebhard · Johannes Mahl-Gebhard
Mitarbeit: Johannes Kruck
  • 1. Preis: 03 Architekten GmbH Büro für Architektur und Städtebau, München
  • 1. Preis: 03 Architekten GmbH Büro für Architektur und Städtebau, München
  • 1. Preis: 03 Architekten GmbH Büro für Architektur und Städtebau, München
  • 1. Preis: 03 Architekten GmbH Büro für Architektur und Städtebau, München

2. Preis

Rainer Heinz Architektur + Stadtplanung, Rosenheim
mit Kaspar Müller, Freilassing
Tobias Frauscher Landschaftsarchitekt, München
  • 2. Preis: Rainer Heinz Architektur Stadtplanung, Rosenheim
  • 2. Preis: Rainer Heinz Architektur Stadtplanung, Rosenheim
  • 2. Preis: Rainer Heinz Architektur Stadtplanung, Rosenheim

3. Preis

dressler mayerhofer rössler architekten und stadtplaner gmbh, München
Frank Dressler · Stefan Mayerhofer
terra.nova Landschaftsarchitektur, München
Peter Wich
  • 3. Preis: dressler mayerhofer rössler architekten und stadtplaner gmbh, München
  • 3. Preis: dressler mayerhofer rössler architekten und stadtplaner gmbh, München
  • 3. Preis: dressler mayerhofer rössler architekten und stadtplaner gmbh, München

4. Preis

MORPHO-LOGIC Architektur und Stadtplanung, München
Michael Gebhard · Prof. Ingid Burgstaller
L.Arch.: Emminger & Nagies Landschaftsarchitekten, Augsburg
Jens Emminger · Roland Nagies
Mitarbeit: Katharina Nicolait
  • 4. Preis: MORPHO-LOGIC Architektur und Stadtplanung, München
  • 4. Preis: MORPHO-LOGIC Architektur und Stadtplanung, München
  • 4. Preis: MORPHO-LOGIC Architektur und Stadtplanung, München

Anerkennung

17A ARCHITEKTUR, Königsbrunn
Andreas Matievits · Stefan Degle
L.Arch.: Dietrich Weinbrenner, Augsburg
  • Anerkennung: 17A ARCHITEKTUR, Königsbrunn
  • Anerkennung: 17A ARCHITEKTUR, Königsbrunn
  • Anerkennung: 17A ARCHITEKTUR, Königsbrunn

Anerkennung

b2 Architekten, Kaufbeuren
Susanne Becher-Geyrhalter
L.Arch.: Wilhelm Daurer, Wiedergeltingen
Mitarbeit: Hr. W. Walcher · Fr. Edel
  • Anerkennung: b2 Architekten, Kaufbeuren
  • Anerkennung: b2 Architekten, Kaufbeuren
  • Anerkennung: b2 Architekten, Kaufbeuren

Anerkennung

wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
Koeber Landschaftsarchitektur, Stuttgart
Jochen Koeber
Mitarbeit: Johannes Jörg
  • Anerkennung: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • Anerkennung: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • Anerkennung: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • Anerkennung: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • Anerkennung: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
Verfahrensart
begrenzt offener Ideen- und Realisierungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Gegenstand des Wettbewerbs ist im Ideenteil die Neugestaltung des Wohnumfeldes von Genossenschaftswohnungen am Erlenweg sowie im Realisierungsteil die Bauwerksplanung von Genossenschaftswohnungen in der Sudetenstraße in Kaufbeuren-Neugablonz.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen