Wettbewerbe für Architektekten und Ingenieure, Landschaftsingenieure ... Wettbewerbe für Architektekten und Ingenieure, Landschaftsingenieure ...
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Umbau des Gebäudes Hemigkofener Straße 11 mit öffentlicher Folgenutzung
  • Umbau des Gebäudes Hemigkofener Straße 11 mit öffentlicher Folgenutzung
  • Umbau des Gebäudes Hemigkofener Straße 11 mit öffentlicher Folgenutzung
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 2. Preis: Link Architekten, Walldürn
  • 3. Preis: Steimle Architekten GmbH, Stuttgart

Umbau des Gebäudes Hemigkofener Straße 11 mit öffentlicher Folgenutzung , Kressbronn am Bodensee/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2013975
Tag der Veröffentlichung
24.02.2015
Aktualisiert am
01.09.2015
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
EWG
Teilnehmer
Architekten Landschaft
Beteiligung
15 Arbeiten
Auslober
Preisgerichtssitzung
19.06.2015

1. Preis

wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
Baulinie Architekten, Ravensburg
L.Arch.: Büro Hink Landschaftsarchitektur, Schwaigern
Tragwerk: merz · kley partner, Dornbirn
Visualisierung: BOKEHdesignstudio, Wien
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim
  • 1. Preis: wolf.sedat.architekten GbR, Weikersheim

2. Preis

Link Architekten, Walldürn
L.Arch.: Armin Henne Landschaftsarchitekt, Wuppertal
  • 2. Preis: Link Architekten, Walldürn
  • 2. Preis: Link Architekten, Walldürn
  • 2. Preis: Link Architekten, Walldürn
  • 2. Preis: Link Architekten, Walldürn

3. Preis

Steimle Architekten GmbH, Stuttgart
L.Arch.: Jetter Landschaftsarchitekten, Stuttgart
  • 3. Preis: Steimle Architekten GmbH, Stuttgart
  • 3. Preis: Steimle Architekten GmbH, Stuttgart
  • 3. Preis: Steimle Architekten GmbH, Stuttgart
  • 3. Preis: Steimle Architekten GmbH, Stuttgart
  • 3. Preis: Steimle Architekten GmbH, Stuttgart
  • 3. Preis: Steimle Architekten GmbH, Stuttgart
  • 3. Preis: Steimle Architekten GmbH, Stuttgart
  • 3. Preis: Steimle Architekten GmbH, Stuttgart
Verfahrensart
Beschränkter Wettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Umbau des Gebäudes „Hemigkofener Straße 11“ mit öffentlicher Folgenutzung.
p> Wettbewerbsbekanntmachung
Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Rathaus Kressbronn am Bodensee
Hauptstraße 19
Kontaktstelle(n): Rathaus Kressbronn am Bodensee, Hauptstraße 19, 88079
Kressbronn am Bodensee
Zu Händen von: Herrn Wenzler
88079 Kressbronn am Bodensee
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 7543966239
E-Mail: wenzler@kressbronn.de
Fax: +49 7543966240
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers / des Auftraggebers:
http://www.kressbronn.de
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für
den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem)
verschicken: die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten
Kontaktstellen

I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Sonstige: Gemeinde

I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber /
anderer Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer
öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts

II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen
Auftraggeber / den Auftraggeber:
Umbau des Gebäudes Hemigkofener Straße 11 mit öffentlicher Folgenutzung.
II.1.2) Kurze Beschreibung:
Umbau des Gebäudes „Hemigkofener Straße 11“ mit öffentlicher Folgenutzung.
II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
71200000

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben

III.1) Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:
Eintragung in die Architektenliste, Teilnahme an Wettbewerben, Erfahrung
in der Bearbeitung von historischer Bausubstand, Realisierte Projekte,
Pflichtbeteiligung von Landschaftsarchitekten.

III.2) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
Architekten, Landschaftsarchitekten in Zusammenarbeit mit einem
Architekten.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1) Art des Wettbewerbs
Nichtoffen
Geplante Teilnehmerzahl: 20

IV.2) Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer
1. Architekturbüro Matzke, Kressbronn a. B.
2. Architekturbüro Fakler, Kressbronn a. B.
3. Architekturbüro GMS, Friedrichshafen
4. Architekturbüro B. Rapp, Kressbronn a.B
5. Architekturbüro Marzini, Kressbronn a.B.

IV.3) Kriterien für die Bewertung der Projekte:
Siehe Raumprogramm.

IV.4) Verwaltungsangaben
IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:
6.600.41
IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Vertrags- und ergänzenden
Unterlagen
Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme:
22.3.2015
Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
Tag: 23.3.2015 - 16:00
IV.4.4) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte
Bewerber
Tag: 30.3.2015
IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder
Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.

IV.5) Preise und Preisgericht
IV.5.1) Angaben zu Preisen:
Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: ja
Anzahl und Höhe der zu vergebenden Preise: 1. Preis 13 500 EUR;
2. Preis 8 100 EUR;
3. Preis 5 400 EUR.
IV.5.3) Folgeaufträge
Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den bzw. an
einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben: ja
IV.5.4) Entscheidung des Preisgerichts
Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber /
den Auftraggeber bindend: nein
IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter
1. Markus Müller, Dipl. Ing. Freier Architekt, Präsident Architektenkammer
Ba-Wü
2. Ulrich Schwille, Dipl. Ing. Freier Architekt BDA, Bezirksvorsitzender
Tübingen, Architektenkammer Ba-Wü
3. Fritz Hack, Dipl. Ing. Freier Architekt BDA / Stadtplaner SRL
4. Hubert Sieber, Dipl. Ing. Reg. Baum. Stadtplaner Architekt
5. Bernardette Siemensmeyer, Dipl. Ing. (FH) Landespflege
6. Herr Manfred Ammann, Amt für Gemeindeentwicklung und Bauwesen
7. Herr Gemeinderat Sven Armbruster
8. Herr Gemeinderat Gerold Wachter
9. Herr Gemeinderat Wolfgang Binzler

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus
Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein

VI.2) Zusätzliche Angaben:
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n):
Offizielle Bezeichnung: Planungswettbewerb Umnutzung Hemigkofener Straße
11
Siehe Auslobungstext.

VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19.2.2015

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen