Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • 1. Preis: ASP Architekten Schneider Meyer Partnerschaft mbB, Hannover
  • 2. Preis: BeL Sozietät für Architektur, Köln
  • 3. Preis: Architekten BKSP Grabau Leiber Obermann und Partner mbB, Hannover

Starterwohnen Körnerplatz , Hannover/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2014375
Tag der Veröffentlichung
27.09.2016
Aktualisiert am
01.10.2016
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Zulassungsbereich
EU /EWR
Teilnehmer
Architekten
Beteiligung
9 Arbeiten
Auslober
Koordination
ANP – Architektur- und Planungsges. mbH, Kassel
Abgabetermin Pläne
08.07.2016
Abgabetermin Modell
15.07.2016
Preisgerichtssitzung
03.08.2016

1. Preis

ASP Architekten Schneider Meyer Partnerschaft mbB, Hannover
Wolfgang Schneider, Prof. Wilhelm Meyer
Mitarbeit: Jens Peter Frahm, Markus Schlosser

Tragwerk:
Prof. Helmut Drewes, Hannover

Energie:
Rambod Habibi, Hannover

Visualisierung:
Jonas Marx

Modell:
Kathrin Helmbold
  • 1. Preis: ASP Architekten Schneider Meyer Partnerschaft mbB, Hannover
  • 1. Preis: ASP Architekten Schneider Meyer Partnerschaft mbB, Hannover
  • 1. Preis: ASP Architekten Schneider Meyer Partnerschaft mbB, Hannover
  • 1. Preis: ASP Architekten Schneider Meyer Partnerschaft mbB, Hannover
  • 1. Preis: ASP Architekten Schneider Meyer Partnerschaft mbB, Hannover

2. Preis

BeL Sozietät für Architektur, Köln
Anne-Julchen Bernhardt, Jörg Leeser
Mitarbeit: Michel Kleinbrahm, Gina Rauschtenberger, Leonard Palm

NL Architects, Amsterdam
Walter van Dijk, Pieter Bannenberg, Kamiel Klaasse
Mitarbeit: Laura Riaño López, Iwan Hameleers, Sarah Möller, Pablo Baena Vega, Jasna Kajevic, Alison McNeil

Tragwerk:
Ing.-Büro für Tragwerksplanung, Köln

Fachberater:
Energiebüro vom Stein, Köln
Jörg vom Stein
  • 2. Preis: BeL Sozietät für Architektur, Köln
  • 2. Preis: BeL Sozietät für Architektur, Köln
  • 2. Preis: BeL Sozietät für Architektur, Köln
  • 2. Preis: BeL Sozietät für Architektur, Köln
  • 2. Preis: BeL Sozietät für Architektur, Köln

3. Preis

Architekten BKSP Grabau Leiber Obermann und Partner mbB, Hannover
Thomas Obermann
Mitarbeit: Juliana Fließ, Tanja Zeller, Sandra Stein

L.Arch.:
Lohaus + Carl GmbH Landschaftsarchitekten + Stadtplaner, Hannover
Peter Carl
Mitarbeit: Andrea John
  • 3. Preis: Architekten BKSP Grabau Leiber Obermann und Partner mbB, Hannover
  • 3. Preis: Architekten BKSP Grabau Leiber Obermann und Partner mbB, Hannover
  • 3. Preis: Architekten BKSP Grabau Leiber Obermann und Partner mbB, Hannover
  • 3. Preis: Architekten BKSP Grabau Leiber Obermann und Partner mbB, Hannover
  • 3. Preis: Architekten BKSP Grabau Leiber Obermann und Partner mbB, Hannover
Verfahrensart
Realisierungswettbewerb als Einladungswettbewerb mit 9 Teilnehmern

Wettbewerbsaufgabe
Die GBH beabsichtigt die Errichtungen eines Wohngebäudes für Studierende und Auszubildende in Hannover. Im Erdgeschoss ist eine zweizügige Kindertagesstätte vorzusehen. Sollten zusätzliche Kapazitäten vorhanden sein, so können diese für andere verträgliche gewerbliche Nutzungen gestaltet werden. Die Wohnungen sollen zu 75% über Zuwendungen gemäß der Förderbestimmungen der Region Hannover zur Schaffung von Wohnraum für Studierende und Auszubildende sowie zu 25% gem. der Förderbestimmungen des Landes Niedersachsen und der Landeshauptstadt Hannover zur Schaffung von Wohnraum gefördert werden. In jedem Geschoss können sowohl Sozialwohnungen für Azubis als auch Studentenappartements geplant werden, eine Trennung soll vermieden werden. Es sollen mindestens 60 Wohneinheiten zu den unten erläuterten Wohnflächen entstehen. Die Wohnplätze sind überwiegend als Einzelappartements zu schaffen, Wohnplätze in Wohngemeinschaften oder Wohngruppen sollen auch möglich sein.

Competition assignment
The GBH is planning an apartment building for students and trainees with a child care centre on the ground floor. Free capacities could be used for commercial purpopses. The apartments will be subsidized by Hanover region (75%) and Lower Saxony (25%). Each floors are both for apprentices and students. At least 60 units are planned with mainly single apartments, but also for shared flats and living groups.

Fachpreisrichter
Prof. Andreas Quednau, Berlin (Vors.)
Uwe Bodemann, Stadtbaurat, Hannover
Prof. Gesche Grabenhorst, Hannover
Karin Kellner, Hannover
Ingrid Weinreich, Technik GBH, Hannover

Sachpreisrichter
Michael Dette, Ratsherr, Stadt Hannover
Thomas Hermann, Bgm., Stadt Hannover
Karsten Klaus, GBH, Hannover
Wolfgang Schatz, Stadt Hannover

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt einstimmig, die Verfasser der mit dem ersten Preis ausgezeichneten Arbeit zu beauftragen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen