Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Stadteingang Stuttgarter Straße
  • Stadteingang Stuttgarter Straße
  • Stadteingang Stuttgarter Straße
  • Stadteingang Stuttgarter Straße
  • 1. Preis: ORplan - Partnerschaft für Architektur und Städtebau mbB, Stuttgart
  • Anerkennung: harris kurrle architekten bda, Stuttgart
  • 2. Preis: Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, Düsseldorf
  • Anerkennung: mharchitekten Partnerschaft, Stuttgart

Stadteingang Stuttgarter Straße , Künzelsau/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2023671
Tag der Veröffentlichung
18.04.2018
Aktualisiert am
20.12.2018
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
Europäischer Wirtschaftsraum
Teilnehmer
Architekten/Stadtplaner
Beteiligung
7 Arbeiten
Auslober
Koordination
pp a l s pesch partner architekten stadtplaner, Stuttgart
Bewerbungsschluss
17.05.2018
Abgabetermin Pläne
22.10.2018 16:00
Abgabetermin Modell
29.10.2018 16:00
Preisgerichtssitzung
12.12.2018
Ausstellung
14.12.2018-06.01.2019

1. Preis

ORplan - Partnerschaft für Architektur und Städtebau mbB, Stuttgart
Rohn Tritschler Architekten, Stuttgart
Verfasser: Dipl.-Ing. Christine Tritschler, Freie Architektin/Freie Stadtplanerin
Dipl.-Ing. (FH) Stefan Rohn, Freier Architekt

Mitarbeit: Dipl.-Geogr. Hanna Degen, M.Eng. · Dipl.-Ing. (FH) Heike Ebinger
Dipl.-Ing. Polina Rubanova · Robert Lee Frost (stud. Mitarbeiter)
  • 1. Preis: ORplan - Partnerschaft für Architektur und Städtebau mbB, Stuttgart
  • 1. Preis: ORplan - Partnerschaft für Architektur und Städtebau mbB, Stuttgart
  • 1. Preis: ORplan - Partnerschaft für Architektur und Städtebau mbB, Stuttgart
  • 1. Preis: ORplan - Partnerschaft für Architektur und Städtebau mbB, Stuttgart
  • 1. Preis: ORplan - Partnerschaft für Architektur und Städtebau mbB, Stuttgart
  • 1. Preis: ORplan - Partnerschaft für Architektur und Städtebau mbB, Stuttgart

2. Preis

Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, Düsseldorf
Verfasser: Dipl.-Ing. Thomas Schüler, Architekt/Stadtplaner
Mitarbeit: Tanja Winter
  • 2. Preis: Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, Düsseldorf
  • 2. Preis: Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, Düsseldorf
  • 2. Preis: Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, Düsseldorf
  • 2. Preis: Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, Düsseldorf
  • 2. Preis: Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, Düsseldorf
  • 2. Preis: Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, Düsseldorf

Anerkennung

harris + kurrle architekten bda, Stuttgart
Verfasser: Joel Harris, Architekt · Volker Kurrle, Architekt
Mitarbeit: Martin Schenk · Jaksa Uzur

Berater/Fachplaner:
Verkehrsplanung: Planungsgruppe Kölz GmbH, Ludwigsburg
Außenanlagen: Jetter Landschaftsarchitekten, Frank Jetter, Stuttgart
  • Anerkennung: harris   kurrle architekten bda, Stuttgart
  • Anerkennung: harris   kurrle architekten bda, Stuttgart
  • Anerkennung: harris   kurrle architekten bda, Stuttgart
  • Anerkennung: harris kurrle architekten bda, Stuttgart
  • Anerkennung: harris kurrle architekten bda, Stuttgart
  • Anerkennung: harris kurrle architekten bda, Stuttgart

Anerkennung

mharchitekten Partnerschaft, Stuttgart
Verfasserin: Dipl.-Ing. Ute Michaelsen, Freie Architektin/Freie Stadtplanerin
Mitarbeit: Sundus Sherif, B.Sc. Architektur, M.Sc. IUSD Stadtplanung
Ibrahim Al-Mardini, I.M. Landschaftsarchitektur
  • Anerkennung: mharchitekten Partnerschaft, Stuttgart
  • Anerkennung: mharchitekten Partnerschaft, Stuttgart
  • Anerkennung: mharchitekten Partnerschaft, Stuttgart
  • Anerkennung: mharchitekten Partnerschaft, Stuttgart
  • Anerkennung: mharchitekten Partnerschaft, Stuttgart
  • Anerkennung: mharchitekten Partnerschaft, Stuttgart
Verfahrensart
Einphasiger nicht offener städtebaulicher Planungswettbewerb nach RPW 2013

Wettbewerbsaufgabe
Das Wettbewerbsgebiet liegt zentral im Innenstadtbereich Künzelsaus. Ziel des Verfahrens ist es einen neuen Stadteingang zu entwickeln. In Verbindung mit dem Rathaus, dem Landratsamt und dem ZOB bildet der Bereich der Bundesstraße 19 Stuttgarter Straße / Konsul-Uebele-Straße zukünftig den zentralen Stadteingang der Stadt Künzelsau. Neben den städtebaulichen Rahmenbedingungen für den Neubau des Landratsamtes sind mit dem Wettbewerb vor allem die baulichen Entwicklungsmöglichkeiten für heute untergenutzte bzw. zukünftig freiwerdende Areale aufzuzeigen. Ein Ideenteil im Bereich des Kauflandes ist dafür mit vorgesehen. Aufwertungsmöglichkeiten wichtiger Wegeverknüpfungen und Freibereiche sollen dargestellt und eine Planung zur Umgestaltung der Verkehrssituation und Parksituation auf Grundlage einer Verkehrsuntersuchung aufgezeigt werden. Es stehen insgesamt 28.200,00 Euro zzgl. MwSt. als Wettbewerbssumme zur Verfügung.

Ausstellung
Alle Arbeiten werden in der Zeit vom 14.12.2018-06.01.2019
im Rathaus der Stadt Künzelsau öffentlich ausgestellt.

Die Öffnungszeiten sind täglich von 8:30 Uhr - 18:30 Uhr,
Samstag von 09:00 -13:00 Uhr.
Stadteingang Stuttgarter Straße in Künzelsau

Kontaktperson
(Rückfragen und Anforderung der Unterlagen)
pesch partner architekten stadtplaner GmbH
Mörikestraße 1
70178 Stuttgart

Ansprechpartnerin:
Irina Mattiesson
0711 2200 763-20
mattiesson@pesch-partner.de

Kurzbeschreibung der Aufgabenstellung
Das Wettbewerbsgebiet liegt zentral im Innenstadtbereich Künzelsaus. Ziel des Verfahrens ist es einen neuen Stadteingang zu entwickeln. In Verbindung mit dem Rathaus, dem Landratsamt und dem ZOB bildet der Bereich der Bundesstraße 19 Stuttgarter Straße / Konsul-Uebele-Straße zukünftig den zentralen Stadteingang der Stadt Künzelsau. Neben den städtebaulichen Rahmenbedingungen für den Neubau des Landratsamtes sind mit dem Wettbewerb vor allem die baulichen Entwicklungsmöglichkeiten für heute untergenutzte bzw. zukünftig freiwerdende Areale aufzuzeigen. Ein Ideenteil im Bereich des Kauflandes ist dafür mit vorgesehen. Aufwertungsmöglichkeiten wichtiger Wegeverknüpfungen und Freibereiche sollen dargestellt und eine Planung zur Umgestaltung der Verkehrssituation und Parksituation auf Grundlage einer Verkehrsuntersuchung aufgezeigt werden.

Es stehen insgesamt 28.200,00 Euro zzgl. MwSt. als Wettbewerbssumme zur Verfügung.

Art des Verfahrens
Einphasiger nicht offener städtebaulicher Planungswettbewerb nach RPW 2013

Das Verfahren ist für Stadtplaner und/oder Architekten ausgelobt. Die insgesamt zwanzig Teilnehmer müssen die Qualifikation Stadtplaner und/oder Architekten nachweisen. Dem Verfahren ist ein offener Teilnahmewettbewerb vorgeschaltet. Fünf von den zwanzig Teilnehmern sind gesetzte Teilnehmer.

Phasen des Verfahrens:
1. Teilnahmewettbwerb
2. Planungswettbewerb

Termine
Bewerbungsschluss Teilnahmewettbewerb – KW 20 / Donnerstag, 17. Mai 2018
Auswahl der Wettbewerbsteilnehmer – vrs.KW 22
Versand der Auslobung – vrs.KW 30
Rückfragenkolloquium – vrs.KW 34
Abgabe Wettbewerbsunterlagen – vrs.KW 43

Informationen und Bewerbungsunterlagen finden Sie unter
www.peschpartner.de/01_Ausgang/WB_Künzelsau_StadteingangStuttgarterStraße.zip
zum Download

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen