Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Neubau Residenz österreichische Botschaft , Zagreb/ Kroatien

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2012885
Tag der Veröffentlichung
25.06.2013
Aktualisiert am
12.08.2013
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
20 Arbeiten
Auslober
Koordination
next-pm Ziviltechniker GmbH, Wien
Preisgerichtssitzung
25.06.2013

1. Rang, Gewinner

Architekten Bernardo Bader, Dornbirn

2. Rang, 2. Preis

Riepl · Kaufmann · Bammer Architektur, Wien

3. Rang, Preis

Heidl Architekten ZT GmbH, Linz
merz kley partner ZT GmbH, Dornbirn

4. Rang, Nachrücker

Dietger Wissounig Architekten ZT GmbH, Graz

5. Rang, Anerkennung

Elmar Ludescher Architekt, Bregenz
Philip Lutz Architektur ZT-GmbH, Bregenz

6. Rang, Anerkennung

Ernst Roth, Feldkirchen
Verfahrensart
Nicht offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich

Wettbewerbsaufgabe
Die Republik Österreich beabsichtigt eine Residenz für die österreichische Botschaft in der kroatischen Hauptstadt Zagreb zu errichten. Das Residenzgebäude soll eine Nutzfläche von rd. 490 m² umfassen. Der Bauplatz befindet sich in einer gehobenen Einfamilienhausumgebung am Stadtrand von Zagreb in ausgezeichneter Hanglage mit Fernblick. Die Republik Österreich beabsichtigt mit diesem Projekt vorrangig ein Vorzeigeobjekt der nachhaltigen Holzbautechnologie unter Berücksichtigung der baurechtlichen und topografischen Bedingungen vor Ort (Hanglage) zu realisieren.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen