Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Quatertower , Augsburg/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2024934
Tag der Veröffentlichung
14.09.2018
Aktualisiert am
09.01.2019
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
Europäischer Wirtschaftsraum
Teilnehmer
Architekten
Beteiligung
38 Arbeiten
Auslober
Koordination
luxury m gmbh, München
Bewerbungsschluss
11.11.2018
Abgabetermin
29.11.2018
Preisgerichtssitzung
13.12.2018

1. Preis

Architekturbüro Leinhäupl + Neuber GmbH, Landshut
bakpak Architects S.C., Sevilla
  • 1. Preis: Architekturbüro Leinhäupl   Neuber GmbH, Landshut
  • 1. Preis: Architekturbüro Leinhäupl Neuber GmbH, Landshut

2. Preis

17A ARCHITEKTUR, Königsbrunn
  • 2. Preis: 17A ARCHITEKTUR, Königsbrunn
  • 2. Preis: 17A ARCHITEKTUR, Königsbrunn

3. Preis

Kupferschmidt Architekten, München
  • 3. Preis: Kupferschmidt Architekten, München
  • 3. Preis: Kupferschmidt Architekten, München

Anerkennung

Baumgart + Veit Architekten, München
  • Anerkennung: Baumgart   Veit Architekten, München
  • Anerkennung: Baumgart Veit Architekten, München

Anerkennung

SPANS associates, Berlin
  • Anerkennung: SPANS associates, Berlin
  • Anerkennung: SPANS associates, Berlin

Anerkennung

oberprillerarchitekten, Hörmannsdorf
Gutiérrez-delaFuente Arquitectos, Madrid
  • Anerkennung: oberprillerarchitekten, Hörmannsdorf
  • Anerkennung: oberprillerarchitekten, Hörmannsdorf
Verfahrensart
Einphasiger, offener Ideenwettbewerb nach RPW 2013

Wettbewerbsaufgabe
Gegenstand des Wettbewerbs ist die Entwurfsplanung eines repräsentativen Towers. Die Planung soll zum einen besonders kreative, technologisch innovative und funktionale Aspekte des modernen Wohnens umfassen. Auch eine Mischnutzung von Wohn-, Büro- und Gewerbeflächen ist denkbar.

Besonderer Wert wird auf intelligente, kompakte und innovative Grundrisse gelegt. Anzustreben ist ein Gebäude mit Charakter und einem klaren Zeichen am Standort. Bezüglich der Inhalte werden keine formalen Vorgaben gemacht. Entscheidend ist eine tragbare, überzeugende und kreative Konzeptidee. Auch Materialität und Konstruktion sind hierbei frei wählbar.

Aparte Ideen „out-of-the-box“ sind willkommen.
Quatertower in Augsburg

Auslober
MILLENIUM BUILDING Quatertower GmbH
Kaiser-Ludwig-Straße 36
82031 Grünwald

Ansprechpartner: Kurt Kirmair

Wettbewerbsbetreuung
luxury m gmbh
Landsbergerstr. 98
80339 München

Ansprechpartner: Katja Magel
E-Mail: quatertower@luxury-m.de

Wettbewerbsaufgabe
Gegenstand des Wettbewerbs ist die Entwurfsplanung eines repräsentativen Towers. Die Planung soll zum einen besonders kreative, technologisch innovative und funktionale Aspekte des modernen Wohnens umfassen. Auch eine Mischnutzung von Wohn-, Büro- und Gewerbeflächen ist denkbar.

Besonderer Wert wird auf intelligente, kompakte und innovative Grundrisse gelegt. Anzustreben ist ein Gebäude mit Charakter und einem klaren Zeichen am Standort. Bezüglich der Inhalte werden keine formalen Vorgaben gemacht. Entscheidend ist eine tragbare, überzeugende und kreative Konzeptidee. Auch Materialität und Konstruktion sind hierbei frei wählbar.

Aparte Ideen „out-of-the-box“ sind willkommen.

Wettbewerbsart
Einphasiger, offener Ideenwettbewerb nach RPW 2013

Zulassungsbereich
EWR

Teilnehmer
Architekt*innen

Termine
Zugang zu den Auslobungsunterlagen als Download ab: 01. Oktober 2018
Schriftliche Rückfragen bis: 14. Oktober 2018
Zugang zu der schriftlichen Beantwortung aller Fragen ab: 19. Oktober 2018
Anmeldung bis: 11. November 2018
Abgabe der Wettbewerbsunterlagen bis: 29. November 2018
Jurysitzung am: 04. und evt. 05. Dezember 2018
Bekanntgabe der Gewinner: 12. Dezember 2018
Veröffentlichung der Wettbewerbsbeiträge ab: 15. Januar 2019

Preisrichter
Prof. Dipl. -Ing. Florian Nagler | Architekt, Professor Technische Universität München
Prof. M. Arch. Katinka Temme | Architektin, Professorin Hochschule Augsburg
Dipl. -Ing., M.A. Katrin Engl | Architektin, Innenarchitektin | Augsburg
Klaus Schneider | Projektentwickler | München
Kurt Kirmair | Auslober | München
Michael Mükusch | Projektentwickler | München
Dipl. -Ing. Titus Alexander Bernhard | Architekt | Augsburg

Preise
Als Preissumme stehen folgende Beträge zur Verfügung:

1. Preis: 11.600€
2. Preis: 6.900 €
3. Preis: 4.600 €
Zwei Anerkennungen ohne Geldpreis

Wettbewerbssumme gesamt: netto 23.100€

Unterlagen
www.luxury-m.de
Teilnahmegebühr: 150 EUR

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen