Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken

Gesamtschule Nippes, Ossietzkystraße, Köln/ Deutschland

Veröffentlicht in:

Entscheidung
Zwischenbericht
Web-ID
wa-2012124
Tag der Veröffentlichung
26.10.2012
Aktualisiert am
01.09.2015
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
7 Arbeiten
Auslober
Koordination
neubighubacher Architektur Städtebau Strukturentwicklung, Köln
Abgabetermin
11.09.2012
Preisgerichtssitzung
26.10.2012
Unterlagen zum Wettbewerb

Oktober 2015 -- Zwischenstand des Projekts

Der Auslober, die Gebäudewirtschaft der Stadt Köln, hat den Wettbewerb um den Neubau der Gesamtschule Nippes mit einer Dreifachsporthalle auf dem Schulgrundstück in der Ossietzkystraße im Kölner Norden 2012 ausgelobt.
Am 26.10.2012 hat das Atelier Ackermann aus Berlin diesen Wettbewerb – als junges Büro – gewonnen und im Anschluss daran den Auftrag erhalten. Sie sind mit den Leistungsphasen zwei bis acht betraut worden (Subunternehmer für die Bauausführung). Dann ging alles sehr schnell: Der Bauantrag wurde im April 2014 eingereicht, die Baugenehmigung liegt vor, der Baubeginn war im Dezember 2014. Wie die Architekten berichten, mussten keine wesentlichen Änderungen zum Wettbewerbsentwurf vorgenommen werden. Die Fertigstellung der Schule ist für 2017 geplant.

1. Preis

Ackermann + Renner Architekten GmbH, Berlin
TGA: Schimmel - Beratende Ingenieure, Berlin
Verkehr: GRI Ges. für Gesamtverkehrsplanung, Regionalisierung und Infrastrukturpl. mbH, Berlin
L.Arch.: w+p Landschaften, Berlin

2. Preis

v-architekten gmbh, Köln
TGA: ZWP Ingenieur AG, Köln
Verkehr: IFEBA Ing.-Büro für Bauwesen GmbH, Köln
L.Arch.: Planorama Landschaftsarchitektur, Berlin
  • 2. Preis: v-architekten gmbh, Köln
  • 2. Preis: v-architekten gmbh, Köln
  • 2. Preis: v-architekten gmbh, Köln
  • 2. Preis: v-architekten gmbh, Köln
  • 2. Preis: v-architekten gmbh, Köln

Anerkennung

mvm + starke architekten PartGmbH, Köln
TGA: IFTG Faxel + Partner GmbH, Köln
Verkehr: ISAPLAN Ingenieur GmbH, Leverkusen
L.Arch.: club L94 Landschaftsarchitekten, Köln
  • Anerkennung: mvm starke architekten PartGmbH, Köln
  • Anerkennung: mvm starke architekten PartGmbH, Köln
  • Anerkennung: mvm starke architekten PartGmbH, Köln
  • Anerkennung: mvm starke architekten PartGmbH, Köln
  • Anerkennung: mvm starke architekten PartGmbH, Köln

Anerkennung

E2A Piet Eckert · Wim Eckert Architekten, Zürich
TGA: Todt · Gmür + Partner AG, Zürich, Schweiz
Verkehr: IBV Hüsler AG, Zürich, Schweiz
L.Arch.: vetschpartner L.Arch. AG, Zürich
  • Anerkennung: E2A Piet Eckert · Wim Eckert Architekten, Zürich
  • Anerkennung: E2A Piet Eckert · Wim Eckert Architekten, Zürich
  • Anerkennung: E2A Piet Eckert · Wim Eckert Architekten, Zürich
  • Anerkennung: E2A Piet Eckert · Wim Eckert Architekten, Zürich
  • Anerkennung: E2A Piet Eckert · Wim Eckert Architekten, Zürich

Anerkennung

Scholl Architekten GmbH, Stuttgart
TGA: Herp Ing. GmbH & Co. KG, Salach
Verkehr: Planungsges. Verkehr Köln GmbH, Köln
L.Arch.: Knoll L.Arch., Holzgerlingen
  • Anerkennung: Scholl Architekten GmbH, Stuttgart
  • Anerkennung: Scholl Architekten GmbH, Stuttgart
  • Anerkennung: Scholl Architekten GmbH, Stuttgart
  • Anerkennung: Scholl Architekten GmbH, Stuttgart
  • Anerkennung: Scholl Architekten GmbH, Stuttgart

Anerkennung

Knoche Architekten, Leipzig
TGA: ZBP Zimmermann und Becker GmbH, Leipzig
Verkehr: Masuch + Olbrisch Ing.-Ges. für das Bauwesen mbH, Ossteinbeck
L.Arch.: Station c 23, Leipzig
  • Anerkennung: Knoche Architekten, Leipzig
  • Anerkennung: Knoche Architekten, Leipzig
  • Anerkennung: Knoche Architekten, Leipzig
  • Anerkennung: Knoche Architekten, Leipzig
  • Anerkennung: Knoche Architekten, Leipzig

Anerkennung

HARTER + KANZLER Freie Architekten BDA, Freiburg
TGA: Ingenieurbüro Christian Förster, Simmerath
Verkehr: Misera planen und beraten GbR, Freiburg
L.Arch.: bbz landschaftsarchitekten, Freiburg
  • Anerkennung: HARTER KANZLER Freie Architekten BDA, Freiburg
  • Anerkennung: HARTER KANZLER Freie Architekten BDA, Freiburg
  • Anerkennung: HARTER KANZLER Freie Architekten BDA, Freiburg
  • Anerkennung: HARTER KANZLER Freie Architekten BDA, Freiburg
  • Anerkennung: HARTER KANZLER Freie Architekten BDA, Freiburg
Verfahrensart
Zweiphasiger, interdisziplinärer, begrenzter anonymer Realisierungswettbeweb

Wettbewerbsaufgabe
Die Gebäudewirtschaft der Stadt Köln beabsichtigt den Neubau der Gesamtschule Nippes mit einer Dreifachsporthalle auf dem Schulgrundstück in der Ossietzkystraße im Kölner Norden. Der bestehende Schulbau auf dem Grundstück soll hierfür abgerissen werden.

Weitere Ergebnisse zum Thema