Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • 1. Preis: Johannes Kaufmann, Dornbirn
  • 2. Preis: HARTER KANZLER Freie Architekten BDA, Freiburg
  • 3. Preis: BFK Architekten , Stuttgart
  • 4. Preis: Architekturlokal, Ravensburg

Gemeinbedarfsfläche Jungerhalde Nord , Konstanz/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2014108
Tag der Veröffentlichung
30.10.2015
Aktualisiert am
01.02.2016
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Auslober
Koordination
Stadtplanung Nocke, Konstanz
Preisgerichtssitzung
30.10.2015

1. Preis

Johannes Kaufmann Architektur, Dornbirn
Generaluntern.: I+R Dietrich Wohnbau GmbH, Lindau L.Arch.: silands | Gresz + Kaiser Landschaftsarchitekten PartG, Ulm
  • 1. Preis: Johannes Kaufmann, Dornbirn
  • 1. Preis: Johannes Kaufmann, Dornbirn
  • 1. Preis: Johannes Kaufmann, Dornbirn
  • 1. Preis: Johannes Kaufmann, Dornbirn

2. Preis

HARTER + KANZLER Freie Architekten BDA, Freiburg
Generaluntern.: Ed. Züblin AG, Friedrichshafen L.Arch.: bbz landschaftsarchitekten, Berlin
  • 2. Preis: HARTER KANZLER Freie Architekten BDA, Freiburg
  • 2. Preis: HARTER KANZLER Freie Architekten BDA, Freiburg
  • 2. Preis: HARTER KANZLER Freie Architekten BDA, Freiburg

3. Preis

BFK Architekten , Stuttgart
Generaluntern.: Wolfer & Goebel Bau GmbH, Stuttgart
L.Arch.: greenbox Landschaftsarchitekten, Köln
  • 3. Preis: BFK Architekten , Stuttgart
  • 3. Preis: BFK Architekten , Stuttgart
  • 3. Preis: BFK Architekten , Stuttgart

4. Preis

Architekturlokal, Ravensburg
Generaluntern.: F.K. Systembau GmbH, Münsingen L.Arch.: Sylvia Brack, Leutkirch
  • 4. Preis: Architekturlokal, Ravensburg
  • 4. Preis: Architekturlokal, Ravensburg
  • 4. Preis: Architekturlokal, Ravensburg
  • 4. Preis: Architekturlokal, Ravensburg
Verfahrensart
Einladungswettbewerb nach RPW

Wettbewerbsaufgabe
Die Stadt Konstanz hat einen Rahmenplan für die Ortsmitte von Allmannsdorf beschlossen, der die Aufgabe hat, verschiedene Entwicklungsbausteine in einen räumlich-funktionalen Zusammenhang zu setzen und als Leitlinie für Einzelmaßnahmen zu dienen.
Im Rahmen eines Wettbewerbs soll der erste Baustein dieses Rahmenplans konkretisiert werden: die Kindertagesstätte soll von ihrem jetzigen Standort verlagert und erweitert werden und es soll eine Altenpflegeeinrichtung realisiert werden auf der Gemeinbedarfsfläche „Jungerhalde Nord“.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen