Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Freischwimmbad , Eichstätt/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Dokumentation des Wettbewerbs
Dokumentation des realisierten Projekts:
Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
Zwischenbericht
Weiterverfolgt
wa-ID
wa-2008946
Tag der Veröffentlichung
26.01.2007
Aktualisiert am
12.10.2010
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
Architekten in Arbeitsgemeinschaft mit Garten- und Landschaftsarchitekten
Auslober
Koordination
Nadler und Sperk – Architektenpartnerschaft, Landshut
Bewerbungsschluss
18.09.2006
Abgabetermin
12.12.2006
Preisgerichtssitzung
26.01.2007
Fertigstellung
Mai 2010

November 2010 – Fertigstellung des Projekts

Kommentar der Architekten
Die Altmühlinsel hat eine Ausdehnung von fast 25.000 m² mit einer Uferlinie von fast 1 km Länge, was die Qualität und den besonderen Ort für das Freibad prägt. Die leichte Topografie der Insel wurde herangezogen, um die wenigen baulichen Einrichtungen wie Umkleiden, Wasserrutsche, Tribünenanlage, etc. einzubetten. Ein vorhandenes Motiv ist sozusagen Pate für das Konzept. Die Blickbeziehungen bleiben unverbaut: Über die Umkleidegebäude hinweg ist die Silhouette der Altstadt Eichstätts zu erkennen und der Blick in die andere Richtung, in den offenen Landschaftsraum der Insel, ist von vielen Punkten möglich und selbstverständlich. Die notwendigen Gebäude ...

>> Den vollständigen Bericht mit Fotos können Sie als PDF-Datei erwerben <<

1. Preis

Kauffmann, Theilig & Partner, Stuttgart
Lohrberg Stadtlandschaftsarchitektur, Stuttgart

2. Preis

Auer Weber Architekten, München
realgrün Landschaftsarchitekten, München

3. Preis

Heid + Heid Architekten, Fürth
Landschaftsarchitekt Bernhard Lorenz, Nürnberg

1. Ankauf

pbr Planungsbüro Rohling AG Architekten und Ingenieure, Osnabrück
Werkgemeinschaft Freiraum , Nürnberg

2. Ankauf

Alten Architekten, Berlin
Herrn Dipl.-Ing. Harms Wulf Garten- und Landschaftsarchitektur, Berlin

3. Ankauf

Herr Bernhard Asboeck, München
Landschaftsarchitekturbüro Wolfgang Wagenhäuser , Töging am Inn
Verfahrensart
Begrenzt offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem EWR-offenen Bewerbungsverfahren zur Auslosung von 22 Teilnehmern sowie 6 Zuladungen.

Wettbewerbsaufgabe
Ziel des Wettbewerbs ist die Planung eines Freischwimmbades in Eichstätt auf der Altmühlinsel. Der Naturcharakter der Badeinsel ist unter Berücksichtigung der Nähe zum Altstadtensemble unbedingt zu erhalten.

Fachpreisrichter
Prof. Michael Gaenßler, München (Vors.)
Ingrid Amann, München
Karl Frey, Diözesanbauamt Eichstätt
Prof. Jörg Homeier, München
Rita Lex-Kerfers, Bockhorn
Jens Schütte, Stadtbauamt Eichstätt
Joachim Kaiser, Würzburg

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt dem Auslober einstimmig, die mit dem 1. Preis ausgezeichnete Arbeit zur weiteren Bearbeitung.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen