Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Fasanenhof - Europaplatz 20 , Stuttgart/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
Weiterverfolgt
wa-ID
wa-2009172
Tag der Veröffentlichung
21.08.2007
Aktualisiert am
01.07.2016
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
EU /EWR
Teilnehmer
Arbeitsgemeinschaften aus Architekten und Investoren
Beteiligung
6 Arbeiten
Auslober
Koordination
die STEG Stadtentwicklung GmbH , Stuttgart
Bewerbungsschluss
02.03.2007
Abgabetermin Pläne
21.08.2007
Preisgerichtssitzung
11.09.2007

Juli 2016 – Fertigstellung des Projekts

Kommentar der Architekten
Im Rahmen der Sanierung Möhringen 3 – Fasanenhof – „Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – Die Soziale Stadt“ wurden in den Jahren 2003 bis 2015 Projekte im Stadtteil mit rund 6,9 Mio. € bezuschusst. Beim Bauvorhaben Europaplatz wurde der städtebauliche Architekten- und Investorenwettbewerb, der Abbruch, die neue KiTa und der südlich angrenzende Platz mit rund 1,4 Mio. € bezuschusst.
Das bestehende Zentrum Europaplatz entsprach nicht mehr heutigen Anforderungen. Das Raum- und Funktionsprogramm wurde in einem urbanen Zentrum mit Integration von differenzierten Wohntypologien für unterschiedliche Zielgruppen und Qualitäten zusammen mit dem Einkaufs- und Dienstleistungszentrum sowie den Gemeinbedarfseinrichtungen in strukturell unterschiedlichen Bausteinen untergebracht. Durch die konsequente Anordnung des ruhenden Verkehrs in der Tiefgarage wurden verkehrsfreie Bereiche mit Europaplatz, Mall, südlicher Platz mit.....

>> Den vollständigen Bericht mit Fotos können Sie als PDF-Datei erwerben <<

1. Preis

project gmbh Planungsgesellschaft, Esslingen-Berkheim
Dieter Raichle · Volker Rüf
Mitarbeit: Carmen Nemenz
Raymon Beiermeister
Freianlagen: Cornelia Franke
Visualisierung: Thomas Huenefeld
Modell: Albert Ziefle
L.Arch.: Planstatt für Landschaftsarchitektur, Überlingen, Johann Senner
Mitarbeit: Annika Steinhausen
Investor: HKPE Hofkammer Projektentwicklung GmbH, Achim Geisbauer
Gewerbliche Nutzung: Leonhard Weiss GmbH & Co. KG Projektentwicklung, Thomas Riek Energie: Esslinger Ingenieurgesellschaft mbH, Tobias Ihle

2. Preis

ARP ArchitektenPartnerschaft GbR, Stuttgart
Frank Schneider · Michael Wenderoth Mitarbeit: Ulrike Fischer · Harald Hühnerbein Robert Schneider
Investor: SWSG Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH
Energie: Transsolar Energietechnik Stuttgart, Heiko Fischer
Animation: Team 24h, Stuttgart
Modell: Béla Berec, Esslingen

3. Preis

Schwarz Architekten, Stuttgart
Werner O. Schwarz
EPA Planungsgruppe GmbH, Stuttgart
T. Weinig
Mitarbeit: Ulrike Schock · Henrik Eichin Bernd Gröger · Hartmut Schreiner
L.Arch.: Luz Landschaftsarchitektur, Stuttgart Visualisierung: Aldinger & Wolf, Stuttgart Investor: Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH, Ludwigsburg
Verfahrensart
Begrenzt offener Architekten-/Investorenwettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren zur Auslosung von 6 Teilnehmern

Wettbewerbsaufgabe
Der Stadtteil Fasanenhof im Stadtbezirk Stuttgart Möhringen ist ein in den 50er und 60er Jahren entstandener Siedlungsschwerpunkt mit ca. 6.500 Einwohnern. Die Versorgung dieses Stadtteils mit Waren des täglichen Bedarfs und mit Dienstleistungen wird schwerpunktmäßig am Europaplatz durch über 20 Firmen abgedeckt. Die Gebäude dieses Dienstleistungs- und Versorgungszentrums stammen aus den Jahren 1960 bis 1967 und befinden sich überwiegend auf einer gemeinsamen Plattform (Ebene +1) oberhalb eines Parkplatzes (Ebene 0).
Die Bausubstanz und die Organisation des Einkaufszentrums werden den heutigen Anforderungen an eine derartige Nutzung nicht mehr gerecht. Die Eigentümer der Grundstücke beabsichtigen deshalb den Abbruch der Gebäude und die Planung einer Neubebauung nach modernen Gesichtspunkten, bzw. den Verkauf der Liegenschft.
Das Planungsgebiet für den Wettbewerb „Europaplatz“ umfasst eine Fläche von insgesamt ca. 54.000 m2. Für die Neubebauung wird eine Nutzungsmischung angestrebt, die einerseits die vorhandenen Versorgungseinrichtungen aufnehmen und ergänzen kann und andererseits einen Wohnungsanteil von über 50% vorsieht.
Die Anordnung der Gebäude soll die verschiedenen Anbindungsmöglichkeiten (Bahn, Bus, Individualverkehr, Fuß- und Radwege) berücksichtigen und eine Freiraum-/Grünverbindung in Nord-Süd-Richung beinhalten.
Wohnungsgemenge und Wohnungsgrößen können vom Investor frei gewählt werden. Der Auslober weist jedoch ausdrücklich daraufhin, dass eine gute Durchmischung zu gewährleisten ist.

Fachpreisrichter
Folker Trostdorf, Stuttgart (Vors.)
Prof Cornelia Bott, Korntal
Dr. Bernd Fahle, Freiburg
Andreas Herkommer, Stuttgart
Dr. Detlef Kron, Stuttgart
Prof. Dr. Thomas Benz, Stuttgart
Heinz Lermann, Stuttgart
Thomas Bopp, Stuttgart
Prof. Günter Telian, Stuttgart
Maja Müller-Djordjevic, Stuttgart

Sachpreisrichter
Werner König, Stuttgart
Christian Holz, Stuttgart
Thomas Scheib, Stuttgart
Michael Föll, Erster Bürgermister Stuttgart
Matthias Hahn, Bürgermeister Stuttgart
Iris Ripsam, Stuttgart
Helga Vetter, Stuttgart
Dr. Roswitha Blind, Stuttgart
Doris Peppler-Kelka, Stuttgart

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt der Ausloberin einstimmig, die weiter Bearbeitung auf der Grundlage des mit dem 1. Preis ausgezeichneten Entwurfs durchzuführen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen